HomeAllgemeinMountainbike-DM in St. Märgen: Elf Meistertitel zu vergeben — 14. März 2008 8:38

Mountainbike-DM in St. Märgen: Elf Meistertitel zu vergeben

Von

Am 19. und 20. Juli wird St. Märgen zum Mittelpunkt der deutschen Cross-Country-Szene. Bei der 19. Deutschen Meisterschaft werden im Schwarzwaldort insgesamt elf Titel vergeben, soviel wie noch nie. Bis zu 500 Mountainbiker werden zwischen Mausefalle und Mühlenweg um die Jerseys kämpfen.

Es wird eine echte Premiere: Zum ersten Mal in der Geschichte des Mountainbikesports werden an diesem Juliwochenende die Meisterschaften aller von elf Kategorien ausgefahren. Seit 1997 werden die Meister von der U23 abwärts und die der Elite- und der Senioren eigentlich getrennt ausgefahren. Doch weil es für die Nachwuchs-DM plötzlich keinen Bewerber mehr gab, bot sich der RSV Bike-Arge St. Märgen an, neben der Elite-DM auch die Nachwuchs-Meisterschaft auszurichten.

So werden innerhalb von zwei Tagen elf Meistertitel, von den Schülern U15 bis zur Mastersklasse 2, vergeben.

„Wir rüsten uns. Das bewährte Orga-Team wurde um einige Personen erweitert“, sagt RSV-Vorsitzender Reinhard Rüffer zum bevorstehenden Mammutprogramm, das zwischen 450 und 500 Biker in den Hochschwarzwald locken und die Unterkünfte in der ganzen Umgebung füllen wird.

Entscheidung zwischen Mausefalle und Mühlenweg

Benjamin Rudiger, Elite-Biker des RSV St. Märgen und mitverantwortlich für die Gestaltung der zuschauerfreundlichen Strecke, weiß aus eigener Erfahrung: „Die Mausefalle ist ein Rhytmusbrecher und im Mühlenweg werden die Entscheidungen fallen. Das ist neben dem Anstieg in Heubach konditionell das anstrengendste was wir in Deutschland haben“. Für den zweifachen Deutschen U23-Meister und sein Team Rothaus-Cube sind die Titelkämpfe in der Heimat ein absoluter Saisonhöhepunkt.

Mit allen Olympioniken

Der Samstag gehört den Nachwuchsklassen, am Sonntag kämpfen Masters- und Elite-Biker um die begehrten schwarz-rot-gold gestreiften Trikots. Am Samstagabend wird es ein DM-Party mit DJ geben, wo zumindest die Nachwuchsfahrer schon mal ihre Medaillen feiern können. Zum Rahmenprogramm gehören auch das Spielmobil des Badischen Sportbunds mit Bungeespringen und der Schwarzwald Actionpark mit Kletterwand.

„Wir hoffen mit der Deutschen Meisterschaft den Mountainbikesport in der olympischen Cross-Country-Disziplin hier in der Region noch mehr Interesse zu erzeugen“, setzt Reinhard Rüffer auf die Attraktivität der Disziplin.

Bei der DM werden übrigens alle deutschen Olympiateilnehmer ihr letztes MTB-Rennen bestreiten, bevor es nach Peking geht. Ein Grund mehr sich auf den Weg nach St. Märgen zu machen und die besten deutschen Biker anzufeuern.


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!

Mehr in Allgemein
24h von Dubai: Rennabbruch nach Todesfall

Die 24 Stunden von Dubai sind abgebrochen worden, nachdem ein Teilnehmer während des Rennens verstorben ist. Die Organisation entschloss sich in Absprache mit den Teilnehmern...

Schließen