HomeAllgemeinGunn-Rita Dahle Flesjå muss auf einen Start in Canberra verzichten — 27. August 2008 18:16

Gunn-Rita Dahle Flesjå muss auf einen Start in Canberra verzichten

Von

Eine Woche nach den Olympischen Spielen starten die Mountainbiker zu einem Weltcuplauf im Australischen Canberra. Nun verzichtet die Norwegerin Gunn-Rita Dahle Flesjå vorzeitig auf ihren Start. Bei mehreren Stürzen im Training auf der Olympischen Rennstrecke hat sie sich stärker verletzt als zunächst vermutet. Die starken Prellungen an der Hüfte, den Rippen und im Gesicht verursachen bei der Marathon-Weltmeisterin noch zu starke Schmerzen, als dass ein Start in Canberra Sinn machen würde. «Ich konnte in den letzten Nächten vor Schmerzen kaum noch schlafen und ich muss mich vor einem weiteren Rennstart zuerst vollständig von den Verletzungen erholen», meinte Dahle zu ihrer Lage.

Dahle fliegt nun nach Deutschland wo sie an der Eurobike-Messe in Friedrichshafen das «Mulitvan Merida Biking Team» repräsentieren wird.

(PM Multivan Merida Team)


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!