HomeAllgemeinEurobike: Neues von Tune — 29. August 2008 9:52

Eurobike: Neues von Tune

Von

Schon vor der Eurobike hier einige Infos von Tune zu den neuen Produkten:

Naben:

Princess 15 & KING 15:(Foto oben) Das neue QR 15 System ermöglicht eine deutliche Gewichtsreduzierung im Steckachsenbereich. Mit 103 g ist die Princess 15 konkurrenzlos leicht. Die Flansche werden durch Karbon verstärkt, was die Festigkeit erhöht. Die preislich etwas günstigere KING 15 (107 g) und die Princess 15 wird es in allen Tune-Farben geben.

X-12 System: Mit dem neuen Hinterbau System X-12 wurde der Einbau des Hinterrades deutlich erleichtert.Die schweren Zeiten der Steckachsnaben für Hinten gehören mit unseren drei X-12 Modellen der Vergangenheit an. Das Topmodell Prince X-12 wiegt gerade einmal 189g und sorgt für ungewöhnliche Leichtigkeit am Freerider. Mit KONG Super X-12 und KONG X-12 ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.

MAG 130: Damit wir unserem Ziel von unter 100 g näher kommen, wurde die MAG 140 übersprungen.

Die neue MAG 130 bedarf nicht vieler Worte…137 g!

KONG MK und Singlespeed D: Die beiden haben ein Facelifting bekommen. Mit neuem Nabenkörper bringt die KONG MK jetzt nur noch 230g und die Singlespeed 222g auf die Waage.

Edelweisz: Neu im Programm von Tune ist die Edelweisz Reihe. Ganz in Weiß…und ohne Blumenstrauß, kommt unsere neue Edition daher. Einige auserlesene Produkte werden hier in perlweißer Farbe präsentiert. Laufräder für Rennrad und Mountainbike werden sicherlich jedes Rad/ Bike aufwerten und machen einige weiße Träume wahr. Die Hörnchen in perlweiß runden das Programm ab.

Laufräder: Nach der Goldmedaille in Peking durch Sabine Spitz, stellen wir den Olympic Gold II vor. Dass dieser MTB-Laufradsatz unverschämt leicht ist, versteht sich von selbst.

Schnellspanner: Seit einigen Monaten arbeitet das Tune-Team an einem Schnellspanner unter 20 g. Rechtzeitig zur Eurobike wird der U 20 fertig fertig und wir können den ersten Schnellspanner unter 20 g präsentieren.

Sattelklemmung: Durch den Ausbau der eigenen Produktion können wir in Zukunft größere Durchmesser für den Würger anbieten. Die Klemmbreite 38,0 kommt neu dazu. Der Skyline-Würger wurde überarbeitet, durch Gewichtsoptimierung bringt dieser nur noch 4,5 g (31,8) auf die Waage. Das neue Modell wurde übrigens von Marcus Klausmann im Downhill eingesetzt!

Sattelstütze: Bei den Sattelstützen haben wir richtig Gas gegeben und zwei neue Stützen entwickelt. Eine gerade Karbonstütze wird es ab 120g geben (Schwarzes Stück). Die dritte Stütze im Bunde heißt Glanz Stück und wird das Sattelstütz-Programm abrunden. Die neue Karbonstütze wird in Zukunft die Rennräder erleichtern. Die Sattelstütze hat einen Versatz, was eine optimale Sitzposition auf dem Rennrad ermöglicht. Das Edelstück wiegt gerade einmal 96 g.

Flaschenhalter: Eine überarbeitete Version des Wasserträger Universal ermöglicht festen halt der Flasche, auch bei härtestem Untergrund. Der drahtige Helfer bringt 12 g auf die Waage.

Karbon-Bremsschuhe: Die edlen Schmuckstücke bringen gerade einmal 45 g ( 4 Stück inkl. SWISSSTOP Bremsbeläge) auf die Waage.

Rolff: Neue Wege gehen wir mit dem Rolff! Damit die Rohloff-Gemeinde etwas Gewicht einspart, gibt es in Zukunft den Rolff-Drehgriff von Tune. Eine Drehbegrenzung sorgt für langes Schaltzugleben, dieser ist auch einfach zu montieren. Die Drehgriffe sind mit den Rohloff Griffgummis kompatibel. Durch spezielle und schonende Klemmung auch Karbonlenker-tauglich!Rolff wird es in 8 Tune-Farben geben. Gewicht ohne Gummis: 38 g, also ca. 30 g Gewichtsersparnis zum Original.

Mehr Infos dazu als Video auf http://www.mtb-news.de/eurobike-2008 – Uli Fahl himself wird euch seine Neuigkeiten dort vorstellen.


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!