Auf der Eurobike noch mit 38 Gramm vorgestellt, bringt der Rolff in der Serie 20 Gramm (ohne Bremsgummigriff) auf die Waage. Damit ist er 38 Gramm leichter als der Orginal Rohloff-Schaltdrehgriff (ohne Bremsgummigriff).

Der Rolff ist Karbonlenker-tauglich durch eine sehr schonende Klemmung. Er hat eine Drehbegrenzung für ein langes Schaltzug-Leben und ist voll kompatibel mit Orginal-Rohloff-Griffen. Den Rollf gibt es in allen Tune-Eloxalfarben (schwarz, silber, gold, rot, blau, grün, rosa, orange)

www.tune.de

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Joscha

    dabei seit 08/2004

    zum thema, "einfädeln der züge fummelig" ....

    das macht man einmal und dan ist das teil montiert, wo ist das problem :)
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    onkel_c

    dabei seit 01/2004

    das schrieb doch mischain in seinem post. man sollte was die finger fertigkeiten angeht nicht grundsätzlich von sich auf andere schließen, darin liegt das problem begründet.

    für mich persönlich ist es auch kein problem.
  4. benutzerbild

    Speedskater

    dabei seit 09/2005

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass sich Onkel_C damit auf meinen Schaltgriff bezieht.

    onkel_c
    zum leichtesten griff hier im forum:
    einfädeln der züge ist fummelig.
    Auszug aus einer Mail von einem Kunden:
    >Wenn man die Zuege 2 mal ein und ausgehaengt hat weiss man wie es
    >geht und es funzt super.

    onkel_c
    der kleine durchmesser des griffes ist für kleine hände eher suboptimal, mir ist das defakto unangenehm
    Ist nicht nachvollziehbar, wohl eher subjektives empfinden.
    kleine Hände -> kleiner Griff
    große Hände -> großer Griff
    Der kleinere Durchmesser der Seiltrommel erfordert jedenfalls weniger Drehmoment zum Schalten.

    onkel_c
    der kunsstoffteil des griffes (seiltrommel) gepaart mit dem alugehäuse macht bei geringeren temperaturen (> 8°C) probleme hinsichtlich verklemmens/schwergängigkeit. die liegt an der materialpaarung mit unterschiedlichem temperaturverhalten und den engen toleranzen.
    Ich habe mal versucht das mit ein paar Schaltgriffen zu reproduzieren.
    Einige Schaltgriffe in den Gefrierschrank bei -18°C und nach einer halben Stunden rausgeholt und die Schaltgriffe ließen sich noch drehen, wobei einer etwas schwergängig war. Es ist kein systematischer Fehler, schließt natürlich nicht aus, dass etwas ähnliches auftreten kann, wenn entsprechende + Toleranzen und –Toleranzen von Teilen aufeinander treffen. Bisher gibt es keine Reklamationen. Sollten Probleme auftreten werden diese natürlich behoben.

    onkel_c
    ein schaum oder korkgriff ist auch nicht jedermanns sache, ein gummi wird ohnehin wieder schwerer ...
    Ist halt Geschmacksache und es bleibt ein Kompromiss zwischen Gewicht, Ergonomie und Griffigkeit, was man auf seinen Schaltgriff aufzieht.

    onkel_c
    dann sind die sogenannten leichtbaugriffe alle nur für entsprechende 'freaks' (bastler), die wissen wie man damit umgeht und denen das gewicht wichtiger ist als einfache montage, dauerhaltbarkeit, funktion
    Du hast die Bastler vergessen die gerne einen Carbon-Lenker montieren wollen. Ich hoffe doch dass jemand, der einen Schaltgriff von mir montiert, die Montage-Anleitung gelesen hat und weiß, was er tut. Wer nicht selbst am Bike bastelt, der lässt beim Händler seines Vertrauens basteln und der sollte mit einer Montage-Anleitung in der Lage sein, einen Leichtbau Schaltgriff zu montieren.

    Auszug aus einer Mail:
    >Hab auch eine kleine Runde gedreht. Schaltet sich prima. Ich finde bei
    >weitem besser wie mit dem Rewell Griff. Auch die Griffe mag ich gern.

    Aus einer anderen Mail:
    >Die Funktion ist 1A ! Der Griff liegt sehr gut in der Hand und die
    >Schaltvorgänge laufen butterweich - mit meinem Rohloff-Griff habe
    >ich eindeutig mehr Kraftaufwand gehabt, wobei die Schaltzugverlegung
    >identisch ist.
  5. benutzerbild

    schnellejugend

    dabei seit 10/2004

  6. benutzerbild

    svennox

    dabei seit 02/2010

    [​IMG]
    Rohloff-Schaltdrehgriff

    Den Rollf gibt es in allen Tune-Eloxalfarben
    (schwarz, silber, gold, rot, blau, grün, rosa, orange)

    www.tune.de

    ..sehr schöne Sache das es diese Schaltdrehgriffe von "tune" gibt..
    also mir gefallen die..vorallem das sie eine schonende Klemmung besitzen
    somit für CarbonLenker tauglich sind, auch sehr gut !

    :D

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!