HomeAllgemeinEurobike 2009: Drössiger — 5. September 2009 8:38

Eurobike 2009: Drössiger

Von

Am Drössiger-Stand gab es unter anderem ein schickes All-Mountain-Fully sowie ein schnell aussehendes Carbon-Hardtail.

Bei der Wahl der passenden Kinematik für ihr neues All-Mountain-Spaßgerät haben die Jungs aus Aachen auf das bewährte Floatlink-Prinzip gesetzt, welches bislang für Top-Federungsverhalten auf dem Trail bekannt ist.

Neben dem AM-Fully “XRA 10.0D” wird es im Laufe der 2010er Saison auch noch ein Enduro-Modell mit 160mm geben. Durchaus erwähnenswert ist das Gewicht des XR 10.0D-Rahmens: 2890g gehen gut! Je nach Dämpferlänge gibt es am Heck 120mm bzw. 140mm Federweg.

Anstelle eines Videoberichtes von der Eurobike gibt es Fotos und ein kleines externes Video

.

Das Carbon-Hardtail “H-CSL 10.0″ bringt ein Gewicht von lediglich 1150g auf die Waage und sieht edel aus – siehe bspw. das Detailbild vom Steuerrohr. Besonderes Feature ist die “Frame-Protection-Plate” an der Kettenstrebe, um vor Kettenschlag zu schützen.

Infos unter www.droessiger.de


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!