IBC Keynote #1 2010

Mit Vollgas sind wir in das Jahr 2010 gestartet und teilweise hat sich im Januar hier auf der Startseite ein regelrechter News-Stau ergeben… doch das ist nur ein Teilgrund für eine erste Runde der Erneuerung hier auf mtb-news.de.

Neudeutsch und somit englisch könnten wir das geschaffene auch einen News-Struktur-Relaunch nennen aber bleiben wir bei dem schönen Wort “Weiterentwicklung”. Geändert haben wir einiges, aber nur zum Guten. Schon seit einigen Monaten machen Thomas, rikman, Grinsekater und ich uns Gedanken über die Neustrukturierung und damit verbundene Aktualisierung von mtb-news.de. Das Farb-Schema kann wirklich nicht mehr als aktuell durchgehen und auch ansonsten gibt es einiges zu tun, denn nicht nur der Volksmund weiß: “Wer rastet, der rostet.” Was der jedoch auch wissen sollte ist, dass so etwas am Ende des Tages immer mehr als 24 Stunden braucht und sich munter um Woche und Woche verschiebt.

Gehen wir sie also durch, die Neuerungen, die Entwicklungen:

Das neue Logo sollte euch allen spätestens seit der Eurobike bekannt sein und das die Videos alle mit einem styletechnisch identischen Vorspann beginnen sollte auch zumindest bemerkt worden sein. Ganz zu schweigen von den schon länger aktiven Veränderungen im Photoalbum und dem Videobereich, den wir zuletzt durch die Umstellung auf 720p HD-Videos und das Video der Woche (analog dazu Photo der Woche) deutlich aufgewertet haben. Von Seiten der User wird das eindeutig positiv angenommen: Noch nie zuvor habt ihr so viele hochqualitative Videos upgeloaded und so fleißig Feedback zu den veröffentlichten Ergebnissen gegeben.

Damit in Zukunft auch nachvollzogen werden kann, wie ein Video außerhalb des Videoalbums verlinkt wird, findet ihr seit einigen Tagen unter den Kommentaren noch eine Übersicht, wo denn ein Video noch verlinkt worden ist (Beispiel siehe hier).

Eigentlich geht es hier jedoch nicht um Videos, sondern die Steigerung der Übersichtlichkeit der Seite. Hat sich doch gar nichts geändert werdet ihr denken aber dem ein oder anderen dürfte es schon aufgefallen sein: Wir haben Ordnung in unsere News-Beiträge gebracht. mtb-news.de erhält ein Kategorien-Feature, bei dem ihr die News-Beiträge nach euren Interessen auswählen könnt und euch nicht mehr länger durch den Startseiten-Marathon (Wir haben die Previews ganz nebenbei von 1200 Zeichen auf 500 Zeichen verkürzt. Das hat zwar noch keinen Sprint aus der Startseite gemacht aber das dicke Ende ist immerhin schon mal angegangen worden) fressen müsst, um dann die wenigen News, die euch wirklich interessieren, herauszufiltern. Ich nenne das ganze sehr gerne News-Nachhaltigkeit, einfach weil es nun so einfach wie nie zuvor ist, auch an ältere aber nicht minder aktuelle Beiträge aus dem gesamten News-Bereich zu gelangen.

Wie das funktioniert? Nun, einfach sollte es sein. Aus diesem Grund findet ihr auf der Linken Seite der Startseite ein Feld mit dem Titel “News nach Kategorien”. Hier haben wir für euch relativ abstrakt zusammengefasst, womit wir uns im Eigentlichen beschäftigen. Die verfügbaren Kategorien lauten:

Gedanken, Menschen, Orte, Produkte, Tipps und Tricks, Unternehmen, Veranstaltungen und Videos.

Was sich hinter dem jeweiligen Begriff verstecken dürfte sollte soweit selbsterklärend sein, falls nicht probiert es doch einfach aus. Anhand dieser Kategorien könnt ihr euch den News-Bereich nach Lust und Laune selbst zusammensuchen lassen.

Selbstverständlich könnt ihr auch weiterhin über Forum –> Internet Bike Community –> Mountainbike News auf die Beiträge zugreifen. Hier ist neu, dass die Kategorien farbig vor dem Thread-Titel angezeigt werden. Klickt ihr auf den jeweiligen Titel, öffnet sich wieder die entsprechende Kategorie. Alternativ könnt ihr auch oben in einer neuen Box direkt den Threadersteller (z.B. nuts, andere Alternativen der Auswahl sind z.B. Hits, Beiträge,…), die Kategorie und oder das Alter der Meldung aussuchen und so eure Auswahl noch weiter personalisieren und spezifizieren.

Soweit zu den Kategorien und weiter mit den wirklich interessanten Themen aus den News.

Direkt unter den Kategorien findet sich auf der Startseite noch eine weitere Neuigkeit: Die “Heißeste News der letzten 7 Tage”. Hier wird für euch verkürzt dargestellt, was im News-Bereich in der vergangenen Woche besonders heiß diskutiert oder einfach oft angesehen worden ist. Ideal für User, die eher weniger News lesen wollen und gezielt die spannenden Themen aufgreifen wollen, ohne lange suchen zu müssen. Berechnet wird die Rangliste als Produkt aus Hits und Beiträgen, was unseren Versuchen zu Folge ein sehr gutes Bild der tatsächlichen Wichtigkeit des Themas für euch liefert.

Es ist also noch nicht der ganz große Wurf im Layout geschehen, doch haben wir die Bedienung in unseren Augen deutlich vereinfacht und endlich eine zuverlässige Möglichkeit geschaffen, damit ihr leicht auf vergangene News-Meldungen zurückgreifen könnt, ohne vorher durch unzählige Seiten klicken zu müssen.

Nun interessiert uns natürlich, wie die getroffenen Veränderungen bei euch ankommen. Was haltet ihr von der Überarbeitung und der Weiterentwicklung. Ist euch auf Anhieb klar, was sich hinter den verschiedenen Kategorien versteckt? Wie findet ihr die Farben der Kategorien? Und treffen die heißesten News das, was ihr selbst als heiß empfunden habt? Fragen über Fragen – jetzt ist es an euch, zu antworten!

Stellvertretend für Thomas und rikman, euer nuts

P.S.: Selbstverständlich dürft ihr weiterhin gespannt sein – es geht mit Vollgas weiter!

P.P.S.: Solltet ihr den Drang verspüren, Anregungen, Kritik, Lob und Wünsche zu äußern, so tut euch keinen Zwang an. Immer her damit!

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    ewoq

    dabei seit 11/2004

    ich persönlich finde eine kategorisierung innerhalb der einzelnen forenbereiche eher unnötig. welchen vorteil bietet diese zusätzliche kategorisierung dem nutzer konkret? wird die user experience dadurch wirklich verbessert?

    die labels erscheinen im vergleich zu den thread headlines zu prominent. wenn ihr die zusätzliche kategorisierung unbedingt beibehalten bzw. einführen wollt, sollte die zugriffsmöglichkeit auf die kategorien an prominenterer stelle stehen. die einzelnen kategorien sollten sich auch auf keinen fall in einem drop-down menü verstecken. dem nutzer sollte zu jeder zeit klar sein welche kategorien es gibt.

    außerdem sollte das wording dringend überarbeitet werden (z.B. Präfix durch etwas prägnanteres und für den Nutzer verständlicheres ersetzen).

    ich mir sicher das jens, was den look angeht, was passendes schaffen wird.

    habe leider keine zeit mehr und detaillierter zu schreiben...

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!