Aufgrund der ungünstigen Wetterbedingungen wurde das Rennen “nur” in 4.350 m Höhe gestartet – geplant war der Start auf 5.100 Metern

Fabien Barel siegte mit einer Zeit von 29 Minuten 25 Sekunden, zweiter wurde Nicolas Vouilloz mit 30′ 07″. René Wildhaber kam an dritter Stelle in das 2600 Meter hoch gelegene Ziel mit einer Zeit von 30′ 37″.

Das Rennen auf dem endlosen Singletrail war nur ein Highlight der Urge Nepal Veranstaltung, am folgenden Tag stand die 70 Kilometer lange Abfahrt hinunter nach Pokara auf dem Plan.

Fotos und Videos folgen in den nächsten Tagen

1 – Barel – 29′25″

2 – Vouilloz – 30′07″

3 – Wildhaber – 30′37″

4 – Doucende – 31′38″

5 – Balaud – 32′05″

6 – Giordanengo – 32′22″

7 – Peridy – 36′20″

8 – Berrecloth – 36′41″

9 – Vink – 37′52″

10 – Trocello – 42′12″

11 – Zaniboni – 43′36″

12 – Jonnier – 45′14″

13 – Kumar – 1 h 22′ 13′

Mehr: http://www.tribesportgroup.com/telec…/index_gb.html

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Marc B

    dabei seit 07/2001

    Ein paar Impressionen vom Rocky Mountain Team:

    +++ KLICK +++


    Ride on,
    Marc
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Sushi1976

    dabei seit 10/2007

    Wie siehts aus gibts schon Videos?
  4. benutzerbild

    Marc B

    dabei seit 07/2001

    Hier gibt es einen schönen Event-Bericht (Englisch):

    http://www.nsmb.com/3586-urge-npal-wrap

    Ride on,
    Marc

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!