HomeAllgemeinEuro Fourcross Series – 5 Rennen in 2010 — 5. April 2010 16:56

Euro Fourcross Series – 5 Rennen in 2010

Von

In der Saison 2010 wird es nur 6 Weltcup-Rennen geben – und zwischen dem nationalen und dem weltweiten Niveau fehlt eigentlich schon immer eine Ebene für ambitionierte 4X Racer, die sich aber Flüge in alle Welt auf keinen Fall leisten können.

Da die Europameisterschaft als einzelnes Rennen, für das nicht jeder startberechtigt ist, diese Funktion nicht übernehmen kann, hat sich die Fourcross Alliance, kurz FA, dazu entschieden im Jahr 2010 erstmals die Euro Fourcross Series EFS ins Leben zu rufen.

#1 18.04. Prague, Czech Republic

Im Rahmen des Tschechischen 4X-Cups

#2 24.04. Szczawno Zdrój, Poland

Im Rahmen des Festina Night Race (UCI Class 1)

#3 22.05. Winterberg, Germany

Im Rahmen des IXS Dirt Masters und dem Scott 4X.

#4 30.05. Harthill, Great Britain

In Kooperation mit dem NPS-4X eine Woche vor dem Weltcup in Fort William.

#5 26.06. Leogang, Austria

Während des Out of Bounds Fesivals auf der von Guido Tschugg neu designten Strecke. (UCI Class 2)

Jared Graves in Schladming – Foto von Hoshi Yoshida

Innerhalb der EFS können erstmals Jugendliche ab 15 international gegeneinander antreten. Gestartet wird in den Kategorien Junior Men (15-18) und Elite Men (ab 19). Voraussetzung für einen Start ist eine UCI-Lizenz, zu gewinnen gibt es 5000€ für die besten drei in der Gesamtwertung. Die Finalisten der Kategorie Elite Men erhalten pro Rennen mindestens 500€. Für den Junioren Gesamtsieger gibt es ein Identiti Krisis SL Komplettrad und Sachgewinne bei jedem Rennen. Die Startgebühr wird 30€ pro Rennen nicht übersteigen.

Pluspunkt: Bei jedem Rennen wird das selbe Startgatter verwendet. Die Punkte aller Rennen werden addiert, keine Punkte gestrichen.

Was haltet ihr von der Serie? Nur ein Luftschloss, da einfach bestehende Rennen verwendet werden? Oder eine gute Entwicklung zur Nachwuchs-Förderung? Scott Beaumont ist begeistert und hofft schon auf den Titel…


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!

Mehr in Allgemein
Neue Gravity-Lektüren: Freeride-Fotoband und Fahrtechnik-Buch (Delius Klasing Verlag)

Dirt-Tricks, episches Freeriden und eindrucksvolle Gravity-Action in der Natur – diesen Inhalten widmen sich die beiden neuen Bücher von Markus Greber und Florian Haymann. Als...

Schließen