Aaron Gwin vom Team Yeti hat heute das “Milka Wheels of Speed powered by Shimano” in Willingen für sich entscheiden können. in nur 1:50,06 Minuten raste er die ehemalige Worldcupstrecke am Ettelsberg hinunter und unterbot damit den Streckenrekord von Gee Atherton deutlich ( 1:51,19 Minuten).

Platz 2 ging an Greg Minnaar, Platz 3 an Andrew Neethling. Bester Deutscher wurde Marcus Klausmann auf Rang 18.

Greg Minnaar – Foto von Well Done Willy

Gee Atherton hatte in der Quali Platz 1 erreicht, ein platter Hinterreifen verhinderte dann im Rennen eine gute Platzierung.

Der zweitschnellste aus der Quali Nick Beer stürzte im Rennen.

Nick Beer Crash in Willingen: im IBC TV ansehen

Bei den Damen rettete Rachel die Familienehre der Athertons mit einer Siegzeit von 2:06,15 Minuten – dahinter folgten Claire Buchar und Antje Kramer.

Claire Buchar – Foto von Well Done Willy

Hier ein Helmkameravideo von der Strecke am Wochenende:

Birk @ Wheels of Speed Willingen: im IBC TV ansehen
Willingen Wheels of Speed 2010: im IBC TV ansehen

Interviews:

Interview Aaron Gwin Wheels of Speed 2010: im IBC TV ansehen
Interview Gee Atherton Wheels of Speed 2010: im IBC TV ansehen

Das vollständige Ergebnis als PDF

Foto oben vom Benutzer Wangapoa

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    -MIK-

    dabei seit 06/2007

    Könnt was dran sein, kein Logo auf der linken Flanke...

    [​IMG]
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    punkt

    dabei seit 05/2005

    Mudstud
    Also wird lieber behauptet, dass alle Profis mit umgelabelten Maxxis-Reifen fahren. Was zwar offensichtlich Bullshit ist, aber die Maxxis-Jünger nicht weiter kümmert.
    bevor du hier so nen bullshit verzapfst, kannst du dir ja mal einige fotos der vergangenen rennen anschauen. eventuell korrigierst du deine meinung dann.
    und es sagt keiner, dass ALLE profis das machen, aber maxxis ist nunmal eine bank wenn es um reifen geht.
  4. benutzerbild

    ds1210

    dabei seit 06/2010

    http://is.pinkbike.com/photo/3542/pbpic3542318.jpg

    ..das ist zwar von 2009, aber genauso ist es heute auch noch (zumindest bei manchen Rennen)
  5. benutzerbild

    ins

    dabei seit 02/2008

    2009 war er noch fast komplett auf Maxxis unterwegs, aber da gabs auch den Kaiser bzw. Rain King noch nicht.

    Denke das er dieses Jahr dann komplett Conti fährt. (bis auf Maribor?!)
  6. benutzerbild

    Datenwurm

    dabei seit 01/2006

    Da Conti`s Matschreifen noch in der Entwicklung steckt müssen die Pros ja auf was anderes zurückgreifen... Aber nächstes Jahr sollte es dann endlich nen Regenreifen von conti geben.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!