Während unseres Sea-Otter Trips hatten wir zuerst auf dem Festival die Möglichkeit uns von Chris Trojer einige Produktneuerungen zeigen zu lassen. Nun trafen wir uns wieder beim Fox Racing Shox Hausbesuch. Fox hat seinen Sitz in Watsonville – ungefähr in der Mitte zwischen Monterey und Santa Cruz.

Ex-Racerin und Fox-Pressefrau Elayna Caldwell war so nett uns dort herumzuführen und die Abläufe im Fox-Werk zu erklären.

Das Fox-Werk in Watsonville

Hier noch ein Absätze zum Hintergrund – weiter unten gibt es dann mehr Fotos.

Die Marke Fox kennt man von Dämpfern/Gabeln und auch von Klamotten. Anfangs gab es nur ein Unternehmen. Die Brüder Geoff und Bob Fox hatten Anfang der siebziger Jahre angefangen Motocross-Teile aus Europa zu importieren – der Name damals: Moto-X Fox.

Bob Fox begann selbst mit Dämpferelementen zu experimentieren, viele damals verfügbare Dämpfer hatten das Problem dass sie schnell überhitzten und genau dieses Problem wollte er mit seinen “Fox Air-Shox” lösen, die er anfangs in der Garage eines Freundes konstruierte.

Die Fahrer des eigenen Motocross-Teams waren dank der neuen Fox-Dämpfer erfolgreich gegen die japanischen Werksteams – und außerdem gut zu erkennen an ihren knalligen, charakteristischen Outfits, die bald auch schon von den Fans nachgefragt wurden – daraus wurde bis heute dann Fox Head Racing (die Klamottenfirma Fox mit dem Fuchs-Kopf als Logo).

Bob Fox gründete 1977 seine eigene Firma Fox Factory Inc. die sich jetzt ausschliesslich auf Federungselemente konzentrierte – das Logo dieser Fox Firma war dann der Fuchs-Schwanz.

Von 1978 bis 1983 wurden der 500ccm Grand Prix (Motocross), die Baja 1000 (Off-Road), AMA Super Bike (Motorrad-Strasse) sowie das berühmte Indy 500 Rennen mit Fox-Dämpfern gewonnen, wodurch die noch junge Firma Bekanntheit unter den Rennfans erlangte.

Die eigene Federungstechnologie wurde später auf andere Bereiche ausgedehnt – Grund hierfür war ein starker Einbruch des Marktes für Nachrüstdämpfer im Motocross-Bereich, da die Seriendämpfer mittlerweile auch gut funktionierten. Seit 1987 gibt es Fox auch an Snowmobiles, seit 2002 auch für Offroad-Autos.

1993 brachte Fox den ersten Dämpfer für Mountainbikes auf den Markt, seit 2001 gibt es die Fox Gabeln auch für Mountainbikes.

2008 konnte man bei Fox den Umsatz gegenüber 2007 um knapp 25%. Den Löwenanteil daran haben OEM Verkäufe im MTB und Powersport-Bereich (zusammen über 100 Mio USD).

Heutzutage wird immer noch viel im Bereich Entwicklung getan. Was ihr im Video leider nicht sehen könnt ist der Entwicklungsbereich (Elayna wollte uns dort partout nicht reinlassen ) , den sich Fox einiges kosten lässt ( 2,6 Mio USD (2008), 2 Mio USD (2007) und 1,7 Mio USD (2006). Fox konnte so z.B auch einen Auftrag bei Ford an Land ziehen und stattet das PS Monster Ford F150 Raptor mit Fox-Federelementen aus ( http://www.fordvehicles.com/f150raptor/ )

2008 kaufte CODI (Compass diversified Holdings) 75,5% von Fox für rund 80 Mio USD.

Fox beschäftigt ca. rund 450 Mitarbeiter in den verschiedenen Bereichen.

Fotos:

Rohmaterial

Fräsen

Alles Top!

Gabeln, Gabeln, Gabeln

Wer will, wer will?

montierte Dämpfer

Große Dämpfer

Zur Dämpferabstimmung benötigt man endlos viele Teile

Befüllung der Dämpfer

Qualitätskontrolle mit Equipment aus Germany

Alte Konstruktionszeichnung

Der Fuchs-Schwanz

Auf Wiedersehen

Fotos von Jens Staudt, Video von mir

Mehr Hausbesuche findest du hier:

http://www.mtb-news.de/news/magazin/industrie/hausbesuche/

More insider-videos here:

http://www.mtb-news.de/news/magazin/industrie/hausbesuche/

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Daniel Schumach

    dabei seit 01/2009

    ist das bei fox immer so sauber :daumen: und aufgeräumt :daumen: oder war das nur weil sich das ibc team angekündigt hat?

    habt ihr ne gabel zum verlosen abgreifen können?
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Jackbeth

    dabei seit 10/2006

    Daniel Schumach
    habt ihr ne gabel zum verlosen abgreifen können?
    Wohl eher nicht :lol: :
    baiker007
    ich könnte wetten das der kameramann ein paar gabeln mit gehen lassen hat
    Thomas
    wette verloren...
    ---

    CappuMUC
    Der Justin ist ne geile Maschine. Den hab ich bei der DLR mal anschauen dürfen da war er aber zerlegt. Hat gerade kleinere Hände bekommen. :D
    :daumen:. Es heißt übrigens 'beim DLR' ;).
  4. benutzerbild

    Bjoern_U.

    dabei seit 09/2009

    Daniel Schumach
    ist das bei fox immer so sauber :daumen: und aufgeräumt :daumen: oder war das nur weil sich das ibc team angekündigt hat?
    so sieht es auch bei Magura und anderen aus
  5. benutzerbild

    bike-ac

    dabei seit 04/2003

    Habt Ihr alle Brunn vergessen? Alles Made By Himself? Eine eigene Gabel, oder?
    Und noch viele Edelparts mehr die nicht aus Taiwan sind!
  6. benutzerbild

    decolocsta

    dabei seit 06/2004

    dann doch lieber Taiwan

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!