HomeAllgemeinVorschau: Bergamont Bikes 2011- Updates für Straitline, Revox, Big Air und Threesome — 7. August 2010 8:30

Vorschau: Bergamont Bikes 2011- Updates für Straitline, Revox, Big Air und Threesome

Von

Von den Hanseaten wird es zur Bikesaison 2011 einige überarbeitete Bikes zu sehen geben.

Der Freerider im Hause, das Big Air, bekommt bei 185mm Federweg einen neuen Hinterbau, der mit dem “Coax Pivot System” arbeiten soll. Schon vor über einem Jahr hat Bergamont dieses System (ähnlich Trek) in Winterberg präsentiert, dann jedoch nicht auf der Eurobike zur Schau gestellt. Vorteile des Systems sollen ein neutrales Bremsverhalten, kein Bremsstempeln und keine negativen Einflüsse der Tretbewegung auf die Federung sein. Das Rahmengewicht des Freeriderahmens, der auch mit Umwerfer (Direct Mount) aufgebaut werden kann, soll bei 4500g ohne Dämpfer liefen.

Ausstattungsvarianten

Big Air Team

- ca. 3499€

- Fox 40 RC2 FIT, DHX RC2

- Sram X0 Bremsen auf Novatec Naben und Sun Equilizer 31 Felgen

- Sram X-9 10-fach Schaltung und e13 LG1 Kettenführung

Big Air 7.1

- ca. 2400€

- Marzocchi 66RCV (180mm) und Fox Van RC

- Avid Elixir 3 Bremsen, Laufrad wie oben

- Sram X-9/X-7 Mix 2×9-fach mit e13 DRS Kettenführung

Big Air 6.1

- ca. 1900€

- Rock Shox Domain R Coil und Fox Van R

- Avid Juicy 3, Laufrad wie oben

- Sram X-7 9-fach mit e13 LS1 Kettenführung

Nach eigenen Angaben im Endurosektor bringt Bergamont mit dem Big Air MGN ein langhubiges Bike auf den Markt, dass ich schon eher als Freerider einstufen würde. Das MGN verwendet den gleichen Rahmen wie die oben genannten Modelle, ist jedoch (abseits des Rahmens) auf’s Gewicht optimiert und soll so auch eine akzeptable Uphillperformance bieten können.

- 4299€

- Fox 36 Talas 180 RC2 FIT, Fox DHX Air 5.0

- Avid Elixir CR Bremsen und DT Swiss EX 1750 Laufradsatz

- Sram Hammerschmidt mit X-0 Schaltwerk, 2×10-fach

Wer es gerne noch etwas gröber angeht, der könnte sich für den Downhiller Straitline interessieren. Wie auch das Big Air bekommt der Rahmen den “Coax Pivot System” Hinterbau spendiert und bietet maximal 215mm Federweg. Dennoch verfütt er über eine Umwerfermontagemöglichkeit, falls man sich einen Uphilldownhiller aufbauen sollte. Wie beim Big Air wird das Rahmengewicht mit ca. 4,5kg ohne Dämpfer angegeben.

Ausstattungsvarianten

Straitline Team

- 4299€

- Rock Shox Boxxer R2C2, Fox DHX RC4

- Sram X-0 Bremsen, DT EX1750 Laufradsatz (mit 150er Nabe hinten

- Sram X-0 / X-9 Schaltungsmix 10-fach mit e13 LG1 Kettenführung

Straitline 7.1

- 2300€

- Domain DC RC, Fox Van R

- Avid Elixir 3, Novatec Naben und Sun Equilizer 31 Felgen

- Sram X-7 Schaltung

Selbstverständlich wird Bergamont aber auch weniger massives Material führen. Im All Mountain Sektor kommt ein komplett neu entwickelter Threesome Rahmen mit 155mm. Dem schlüpfrigen Namen nach wird das Team eng zusammen gearbeitet haben, um den “Coax Pivot” zu implementieren und dadurch versucht haben, die gleichen positiven Effekte wie bei den größeren Bikes zu erreichen. Dabei sei auch die Kinematik weiter optimiert worden, um Antriebseinflüsse zu minimieren, so Bergamont in der Pressemitteilung. Als zusätzliches Feature wird der Rahmen über ein “Flip Chip” genanntes Feature verfügen, das es ermöglichen soll, am Umlenkhebel den Lenkwinkel um 0,5° variieren zu können. Weiter soll das Oberrohr im Gegensatz zum Vorgängermodell verlängert worden sein, während das Tretlager tiefer gewandert ist. Beide Maßnahmen zielen darauf ab, dem Rahmen ein besseres Fahrverhalten und mehr Laufruhe zu verliehen.

Ausstattungsvarianten

Thressome MGN

VK-Preis ca. 5000€

Gabel: RS Revelation WC 15mm

Dämpfer: Fox Float RP 23

Bremse: Avid Elixir CR

Schaltung: Sram XO, 3 mal 10

LR.: DT Swiss XM Tricon 1550

Threesome 9.1

VK-Preis ca. 3300€

Gabel: Fox Talas FIT RLC

Dämpfer: Fox Float RP 23

Bremse: Avid Elixir CR

Schaltung: Shimano XT , 3 mal 10

LR: DT Swiss M 1800

Threesome 7.1 VK-Preis ca. 2.500€

Gabel: RS Revelation RL 3 Position Air

Dämpfer: X-Fusion

Bremse: Avid Elixir 3

LR: Sram X9 Naben mit DT Swiss M 480 Felge

Schaltung: Sram X-9 / X-7

Threesome 5.1 VK-Preis ca. 1800€

Gabel RS RS Sektor TK U-turn

Dämpfer: RS Monarch RT 3

Bremse : Avid Elixir 3

Last but not least gibt es da noch die Hardtails. Mit dem Revox bietet Bergamont bei den 29″ Riesenhardtails im XC-Trail Bereich zwei Modelle an. Der Rahmen, der komplett eigenständig entwickelt worden sein soll, verfügt über ungewöhnlich kurze Kettenstreben (429mm) und eine sehr niedrige Überstandshöhe.

Ausstattungsvarianten

Revox 9.1 (siehe Bild) VK.-Preis ca. 1700€

Gabel: Fox 32 F RL

Bremse: Formular RX

LR: DT Swiss Felgen mit Shimano XT Naben

Schaltung: Shimano XT / SLX Crank 3 mal 10

Revox 6.1 VK.-Preis: ca. 1200€

Gabel: RS Reba RL, 100 mm

Bremse: Avid Elixir 3 Banjo

LR.: Alex Felgen mit XT Naben.

Alles weitere und echte Eindrücke von den Rädern bekommt ihr in unserem Eurobike Video von Bergamont. Noch vier Wochen… Die Bilder oben entsprechen nämlich nicht den tatsächlichen Spezifikationen sondern sind erste Renderings zur Veranschaulichung. Wir müssen uns ja noch auf irgendetwas freuen können, wenn schon jeder Hersteller vorab seine Neuheiten präsentiert .


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!

Mehr in Allgemein, Neuheiten
Rückblick auf das Dakine FREERIDE Festival in Saalbach

Die Festival-Premiere der FREERIDE-Crew Mitte Juli geht nicht als riesige Massenveranstaltung in die Geschichte der Bike-Events ein, doch die Atmosphäre war sehr spaßig und familiär....

Schließen