Nachdem es zum neuen Kinderlaufrad von Alutech hier viele Ahs und Ohs gab folgt noch ein weiteres, ebenfalls neues Spielzeug, diesmal jedoch für Erwachsene.

Jürgen Schlender hat diesmal in Zusammenarbeit mit Stefan Stark ein neues Enduro mit dem Namen Alutech Fanes entwickelt – wohl als Nachfolger vom Wildsau Enduro.

Wem Stefan Stark nichts sagt – er hat zum Beispiel das aktuelle Votec VFR designt und uns auf der letzten Eurobike hier im Video vorgestellt. Stefan ist mittlerweile selbständig ( “STS BikeDesign” )und hat mit Jürgen am neuen “Fanes” herumgetüftelt, auf der Eurobike soll es das erste Mal in Natura zu bewundern sein.

Bei Alutech wartet man jetzt noch auf die letzten Frästeile und dann werden in schlaflosen Nächten die ersten neuen Fanes in Jürgens platzoptimierter Werkstatt (Hausbesuch-Bericht von dort) entstehen.

Ein aufgebautes Exemplar des neuen Enduros wird am DemoDay für Testwillige bereitstehen.

Eckdaten:

- LW 66,5°

- SW 74°

- Hinterbau stufenlos einstellbar von 427,5mm bis 440mm

- Federweg einstellbar auf 160mm oder 170mm

- Fahrbar mit Umwerfer oder Hammerschmidt

- Tapered Kopfrohr

- tiefliegender Schwerpunkt

- Gewicht unter 3000gr

- Rahmenkit oder Komplettbike

Preis gibts auf der Eurobike, Lieferbar ab Ende 2010

Das Rendering kommt von Manuel Welsky Design.

Weitere Details folgen von der Eurobike.

Update 29. August:

Fotos vom Alutech Fanes:

Jürgen hat es doch noch geschafft die Renderings gegen echte Rahmen einzutauschen.

Preis ist 1399.- ohne Dämpfer

Lieferbar ab Februar 2011

Gewicht des Rahmens in Small ca. 2850g ohne Dämpfer

das Komplettbike so wie es abgebildet ist wiegt 14,5kg

Alutech wird mit dem Fanes auf Demoday und Eurobike vertreten sein

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Stompy

    dabei seit 06/2007

    soil
    Wir sprachen von geraden und gebogenen Rohren und ich stellte dreisterweise indirekt fest, dass gerade Rohre am sinnvollsten, weil im wesentlichen dem Kraftfluss folgend sind.
    Stimmt ja prinzipiell schon, wenn nur Stabilität/Steifigkeit und Gewicht eine Rolle spielen. Deshalb sind die allermeißten Alu-CC-Hardtails aus geraden Rohren geschweißt.

    Aber ich kann mir durchaus vorstellen dass es ingenieurstechnisch in manchen Fällen besser ist ein gebogenes Rohr zu verbauen. Gerade um so Sachen wie Schrittfreiheit, Kinematik und Geometrie zu verbessern. Das Bike soll sich schließlich im Alltag gut fahren und nicht Prüfstand-Rekorde brechen.

    PS: Das Alutech sah richtig verlockend aus.. ..Bis ich die Bilder vom neuen Knolly Chilcotin gesehen habe. Jetzt spricht nur noch der Preis fürs Alutech. ;)
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    gabarinza

    dabei seit 06/2007

    Nachwievor interessantes bike. Ich kann nur hoffen dass man dem Rahmenbau mehr Genauigkeit beimisst als der Formulierung der Beschreibung auf der HP. Da wird mir nämlich beim lesen schlecht.:cool:
    Was mich noch interessieren würde wäre die Geo usw. kann aber auf der HP nix finden.
    Jmd. ne Ahnung?
  4. benutzerbild

    böser_wolf

    dabei seit 02/2007

    kuckst du hier
    [​IMG]

    größe M
  5. benutzerbild

    Thomas

    dabei seit 09/2000

    Erste Videoimpressionen vom Fanes

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!