Gemütlich heben wir das Santa Cruz V10c aus dem Messeständer, nehmen auch das Nomad-C aus seiner Halterung und fahren beide gemütlich aus der Messehalle hinaus und in die Freiheit und direkt in unser improvisiertes Photostudio. Eins muss man Santa Cruz lassen – die Bikes für die Saison 2011 sehen absolut bestechend aus und mittlerweile findet sich auch fast überall Carbon. Im Prinzip sind alle Bikes bereits vorgestellt worden, weshalb wir uns hier auf die wunderschönen Bilder beschränken, die Jens für uns geschossen hat:

Nomad-C

Butcher

Blur LTc

Wirklich neu ist jedoch das V-10c, das bislang nur im Worldcup zu sehen gewesen ist und auch dort nur dem Santa Cruz Syndicate Team sowie Stylelegende Cedric Gracia vorbehalten gewesen ist. CG ist leider nicht bei den Weltmeisterschaften am Start, da er von seinem Nationalkader nicht nominiert worden ist und turnt deshalb auf der Eurobike herum, schaut schönen Frauen hinterher und gibt Kommentare zu allem und jedem, was ihm in den Weg kommt.

Basierend auf dem bekannten V-10 hat das V-10c einen Carbonhauptrahmen spendiert bekommen und sieht damit trotz Carbon sogar noch schlanker aus, als die bisherige Aluminiumversion. Insgesamt kommt der Rahmen mit neuster Carbontechnologie und weißt im inneren extrem unterschiedliche Wandstärken auf, um maximale Belastbarkeit und minimales Gewicht zu vereinen.

Am diesem Wochenende der Weltmeisterschaften wird dem Rahmen eine besondere Bedeutung zukommen, denn Steve Peat und Greg Minnaar dürfen als heiße Favouriten für den Weltmeistertitel gehandelt werden…

Weitere Informationen zu Santa Cruz findet ihr auf http://santacruzbicycles.com/home/.

Eurobike 2010: Alle Videos, Infos und Bilder zur Eurobike 2010 findet ihr hier: Eurobike 2010

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Mitglied

    dabei seit 01/1970

    Ich bin endgültig Fanboy; richitg feine Beiks!
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Lemming

    dabei seit 12/2002

    alex m.
    kann die aussage auch nicht nachvollziehen.

    mich würde echt interessieren, ob man von fahrgefühl schon den unterschied von carbon und alu erkennen würde aufgrund von steifigkeit und dämpfung.
    Ja, der Unterschied beim Nomad ist deutlich spürbar.
  4. benutzerbild

    alex m.

    dabei seit 07/2004

    Lemming
    Ja, der Unterschied beim Nomad ist deutlich spürbar.
    inwiefern?
  5. benutzerbild

    Lemming

    dabei seit 12/2002

    Steifer. Du hast das Gefühl das die ganze Kraft am HR ankommt. Das Rad will einfach nur vorwärts. Auf dem Trail hast du einfach das Gefühl es fährt sich noch präziser, bei kurzen technischen Rampen gibst du einfach etwas Druck auf die Pedale und bist oben.
    Schwer zu beschreiben, man muss es fahren.
  6. benutzerbild

    argh

    dabei seit 10/2002

    sehr sehr schöne bikes- und tolle fotos!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!