Nach dem Erstlingswerk der Stuttgarter Bikeschmiede “Moro Bikes”, dem Downhillbike mmbop [LINK], wird es im kommenden Frühjahr noch ein zweites Modell geben – ein 4x Hardtail. Vermutlich ab Februar 2011 soll der Rahmen verfügbar sein, der in der letzten Saison von den Teamfahrern getestet worden ist. Entwickler und Moro-Gründer Patrick Pfundstein dazu:

“Es hat nun zwar etwas länger gedauert als geplant bis der Rahmen auf den Markt kommt, aber mir ist es sehr wichtig, dass die Produkte ausgereift sind und problemlos funktionieren wenn sie an Kunden ausgeliefert werden.”

Der Rahmen sieht wie schon das Fully eher schlicht aus und verzichtet auf Hydrogeformte-Bauteile. Im Vergleich zu den ersten gezeigten Protoypen soll vor allem die Steifigkeit im Tretlager- und Hinterbaubereich deutlich erhöht worden sein. Als praktisches Feature kommt das Rad mit verstellbaren Ausfallenden.

Was noch fehlt für den Rahmen: Der passende Name! Aus diesem Grund lassen die Jungs von Moro aktuell auf ihrem Blog eine Abstimmung laufen, bei der der Vorschlag mit den meisten Stimmen ausgewählt wird und der Vorschläger den Hardtailrahmen gewinnt.

Technische Daten

- Gewicht: 1,95kg

- Material: Aluminium 7005 T6

- Radstand: 385-410mm singlespeedtauglich

- semi-integrierter Steuersatz

- ISCG 05

- Breite Innenlager: 68mm

- Einbaubreite Nabe: 135mm

Geometrie

Preis inklusive Acros Ai-22 Steuersatz:

Teamfarbe: 495€

Wunschfarbe: 585€

Weitere Informationen und die Abstimmung findet ihr auf www.moro-bikes.de

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    klausbeige

    dabei seit 10/2006

    moin, war ich leider nicht....

    ist auch nicht mein rad, sondern meines Trainingspartner

    gruß
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    BIKETIFF

    dabei seit 03/2005

    von mir ;) Thanks Klausi!
  4. benutzerbild

    Hans-Stein

    dabei seit 09/2007

    beide modelle werden in taiwan geschweißt. tut dem ganzen ja kein abbruch ;-)
  5. benutzerbild

    BIKETIFF

    dabei seit 03/2005

    Ja, denn sonst kämen manche Firmen auf keinen grünen Zweig. Und in Taiwan wird ja bekanntermaßen mittlerweile auch hochwertig verarbeitet! Aber dazu gab es unendlich viele Freds... Ich werde demnächst nochmal Detailaufnahmen einsetzen, damit ihr euch wenigstens optisch überzeugen könnt, dass ihr hier Qualität und deutsches Engineering bekommt! Votet mal weiter und bitte nicht Votepushing betreiben! Sonst hat der Rahmen nachher einen albernen Namen und der wird dem Teil mit Sicherheit dann nicht gerecht... Tut euch den Gefallen... Viel Spaß dem Gewinner!
  6. benutzerbild

    reifenfresser

    dabei seit 10/2009

    Wow, das neue Moro ECLECTIC (!!!) (;)) sieht echt cool aus!


    Nein im ernst, ich find den Rahmen echt spitze, Da könnte man theoretisch ne Hammerschmidt dran bauen! Hammerschmidt ist immer gut. Dann gibts auch nicht so sehr Probleme mit zerfetzten Hosen ;)

    Von der Geometrie sieht der auch ziemlich lecker aus, Rot ist nicht so mein ding, aber trotzdem: ein dolles ding!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!