(Pressmitteilung)
Er fährt erst seit zwei Jahren Mountainbike und hat etwas geschafft, worum ihn Dirtjumper auf der ganzen Welt beneiden. Dem 23jährigen Bienve Aguado Alba aus Barcelona gelang am 25. Januar 2011 der weltweit erste Double Frontflip mit dem Mountainbike. Eine Leistung, die ihm gleich einen mehrjährigen Sponsorvertrag mit YT Industries einbrachte.
Ein Gefühl für Rotationen hat Bienvenido (span. Willkommen) Aguado Alba schon von Kindesbeinen an, denn der quirlige Spanier war wie YT Rider Mads André Haugen zwischen seinem fünften und fünfzehnten Lebensjahr Leistungsturner. Er hat schon viele Sportarten ausprobiert – Feldhockey, Inline-Skating, Windsurfing. Doch seine „Berufung“ fand Bienve im wahrsten Sinne des Wortes im Mountainbiken. 2008 kaufte er sich sein erstes Bike und startete die ersten Selbstversuche auf Barcelonas Dirtjump Trails. Eine Woche lang zerlegte es ihn täglich, doch Bienve machte verbissen weiter, bis er langsam den Bogen raus hatte. Sein erster gestandener Trick war ein Can Can. Nach vier Monaten konnte er Backflips, nach einem Jahr sprang er seinen ersten Frontflip. Heute ist er Profi und wird für seine spektakulären Showeinlagen bei den Masters of Dirt bezahlt.
„Für mich ist Bienve eines der größten Talente der letzten Jahre“, sagt YT Geschäftsführer Markus Flossmann. „Vor allem, wenn man sich vor Augen führt, dass er erst seit zwei Jahren auf dem Bike sitzt! Bienve ist ein kompletter Fahrer, der fast alle Tricks beherrscht.
Ich bin mir sicher, dass er in den nächsten Jahren die Szene ganz schön aufmischen wird.”
Auf einer Motocross-Strecke in Barcelona setzte sich der Spanier im Januar dieses Jahres sein erstes kleines Denkmal. Angezogen von einer Crossmaschine sprang er den weltweit ersten Double Frontflip mit dem Mountainbike. Ein Jahr lang hatte er sich auf diesen Tag vorbereitet, Monat für Monat, Stunde um Stunde geübt. Seine Ausdauer hat sich gelohnt. Neben einer fetten Sponsorenprämie wurde er mit einem neuen Mehrjahresvertrag von YT Industries belohnt. Mit seinem neuen Romp will er nun die FMB World Tour aufmischen. „Mein großes Ziel ist es, einmal Crankworx zu gewinnen, viel zu reisen und in die Top 3 der FMB World Tour zu fahren. Und natürlich meine Sponsoren zufrieden zu stellen“, sagt der 23jährige, der bis vor zwei Jahren noch eine Karriere als Feuerwehrmann anstrebte. „Romp, das Aluminium DJ/4X Hardtail von YT Industries, ist das perfekte Bike für mich. Es ist sehr agil und handlich, Tailwhips funktionieren damit super und darüber hinaus sieht es auch noch richtig geil aus. Für mich ist das Romp das schönste YT Modell.“
Bienvenidos weitere Sponsoren sind Crème (Garnelen), Gloryfy Brillen, SR Suntour und Masters of Dirt.

photo

Hier geht’s zu Bienves Double Frontflip Video:
http://www.mtb-news.de/news/2011/01/26/bienve-aguado-steht-double-frontflip/

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    B.Scheuert

    dabei seit 11/2007

    Thomas
    Bienvenidos weitere Sponsoren sind Crème (Garnelen), Gloryfy Brillen, SR Suntour und Masters of Dirt.
    WTF?!:lol:
    Naja... ähnlich ungewöhnlich wie der Double Frontflip.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    svennox

    dabei seit 02/2010

    ..ich find´s Geil wenn es solche Typen gibt, die was für die Show machen..
    also gönne ich ihm sein Profivertrag + wünsch ihm weiter alles gute!
    ..das Video von#2 darf wirkl. nicht fehlen..DANKE !!!

    Thomas
    (Pressmitteilung)
    Hier geht’s zu Bienves Double Frontflip Video:
    http://www.mtb-news.de/news/2011/01/26/bienve-aguado-steht-double-frontflip/
    ..schon ne krasse Sache dieser DoubleFrontflip in diesem Video ;)

    ..:D
  4. benutzerbild

    mmr

    dabei seit 07/2010

    schickes bike
  5. benutzerbild

    Soeintyp

    dabei seit 08/2010

    oberkrasser typ D:
  6. benutzerbild

    MrCartman

    dabei seit 02/2010

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!