Entgegen aller Gerüchte, der 4Cross Sport würde langsam aber sicher wieder von der Bildfläche verschwinden, zeichnet sich ein Deutschland ein gewaltiger Aufwärtstrend dieser Disziplin ab. Und so verwundert es nicht, das neben wachsender Rennserien wie dem dem “Sixpack-Racing 4 Cross Cup” oder dem “Mitteldeutscher FourCross Cup” auch 4Cross Trainingslager auf dem Vormarsch sind. Über die Trainingslager von Petrick Bückner und Joost Wichman hatten wir euch ja erst vor kurzem informiert. Nun erreichte uns eine neue Meldung über ein Trainingslager im süddeutschen Raum.

photo

Der als “207” bekannte 4Cross und Downhill Rennfahrer Andreas Dotzauer richtet vom 23.04. – 24.04.2011 ein 4Cross Trainingslager auf der BMX-Strecke Königsbrunn aus. Ziel des Trainingslagers wird neben der Optimierung des Gatterstarts auch die Verbesserung des Fahrkönnens im groben Gelände sein. “Auf Grund der immer anspruchsvoller werdenden internationalen 4Cross Strecken, müssen die 4Cross Fahrer auch ihre Downhill-Skills verbessern” so Andreas Dotzauer. Aus diesem Grund wird Andi mit den Camp-Teilnehmer einen Tag auf den Freeride-Trails rund um Augsburg verbringen. Bei schönem Wetter soll der Samstagabend mit einer “Chill-Out-Session” auf dem örtlichen Pumptrack seinen Ausklang finden.

Hier die Fakten rund um das Trainingscamp:

Wann: 23. – 24.04.2011

Wo: BMX Strecke des MAC Königsbrunn

Was wird geboten: Gate-Training, Technik-Training, Abfahrts-Training, Pumptrack-Session, Mittagessen, Zeitmessung

Übernachtung: Für Unterkünfte müssen die Fahrer selber sorgen. Es ist aber möglich auf dem Gelände des MAC Königsbrunn zu campen. Sanitäranlagen sind natürlich vor Ort.

Kosten: 50 Euro

Anmeldung: Einfach ein Email an Andi Dotzauer schreiben. [email protected]

Racetrack from crowny-entertainment on Vimeo.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Vergnügen.

 

 

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    flatdropfloo

    dabei seit 12/2009

    Sieht sehr geil aus :D
  3. benutzerbild

    Marc B

    dabei seit 07/2001

    Super Sache :daumen: So wird auf Dauer für Tschugg und Fischi neue Konkurrenz aus dem eigenen Land heranwachsen.
  4. benutzerbild

    bastifunbiker

    dabei seit 09/2008

    coole sache, aber ich mag sone flachen bmx-tracks nicht :(
  5. benutzerbild

    Martll

    dabei seit 09/2010

    für die leute wo keine bmx strecke in der nähe haben sicher sinnvoll....

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Allgemein, Veranstaltungen
Cape Epic: Tag 5 – 143 Km, 2350 Hm

Etappe 5 war die längste Etappe seit Jahren. Der Weg führte über längere Pisten und wurde durch drei hoche Hindernisse unterbrochen, den Fahrern wurde empfohlen...

Schließen