Am kommenden Wochenede öffnet BIONICON seine Türen zur zweiten Hausmesse. Zwischen 10 und 18 Uhr könnt ihr in Rottach-Weisach an Führungen durch die Entwicklung und Produktion teilnehmen, die Bionicon Bikes auf organisierten Touren ausprobieren sowie in Workshops eure Fahrtechnik und Schrauber-Kenntnisse verbessern.

Freitags Abends findet zusätzlich noch die Multivision-Show von Claude Balsiger und Martin Bissig über den Rekordversuch im Himalaya unter dem Titel “Mountainbike6000″ statt:
Es wird die gesamte Story von der Vorbereitung der Expedition, über die Anläufe zur Rekordfahrt, aber auch über das dramatische Ende erzählt. Zur Zeit der Abreise ereignete sich die Flutkatastrophe, die weite Teile Pakistans zerstörte. Noch heute sind die Folgen in der Region zu sehen. Auch ein Grund für Claude und Martin LA.R.A.S. (Ladakh Relief Association Switzerland) ins Leben zu rufen. So wollen Sie den Aufbau in Ladakh vorantreiben und wir möchten Sie dabei unterstützen. Der Eintritt zur Multivision-Show ist frei, Spenden für das Hilfsprojekt sind aber gerne gesehen.

Kontakt & Anfahrt
BIONICON Bicycles
Inwall AG
Wiesseer Str. 42
83700 Rottach-Weissach
T. +49 8022 660 296
E. service@bionicon.com

www.bionicon.com

photo

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    goshawk

    dabei seit 03/2008

    um den gegensatz zu den anderen bikehersteller aufzeigen zu können - ob besser oder schlechter, das musst du selber entscheiden (achtung schelm)

    rené
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Tatü

    dabei seit 02/2005

    Schade dass das Programm nicht genauer bekannt ist.
  4. benutzerbild

    ill-usion.com

    dabei seit 04/2007

    Vieleicht waren ja auch nur die specialized angels auf einem ausritt! Und haben mal bei den Bionicondidos vorbei geschaut!
  5. benutzerbild

    CJee83

    dabei seit 11/2008

    Weil das Foto bei der Bionicon Wallfahrt 2009 entstand!
  6. benutzerbild

    fully-fahrer

    dabei seit 05/2010

    ...Wir warn unten neben der Hausführung wo auch das System der Gabel/Dämpfer, die Anlieferung die Produktion und viel mehr erklärt wurde, wurde auch ein Gabelservice vorgeführt welchen man komplett alleine machen kann


    Essen und trinken war auch gut organisiert :) & war lecker

    um 11 Uhr und um 3 Uhr ging es zu einer 3stündigen Testfahrt auf welche seeehr viel Spaß machte und auch teilweise einiges von den Testbikes forderte (;

    Im ganzen ein gelungener Tag ....

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!