HomeMagazinProdukte & TechnikNeuheitenScott Spark 2012 – Erste Fotos — 7. Juni 2011 12:52

Scott Spark 2012 – Erste Fotos

Von

Auf Facebook posteten die Kollegen der BIKE gerade erste Bilder der Scott Präsentation in der Toskana. Nach fünf Jahren scheint man in der Schweiz ein komplett neues Bike entwickelt zu haben, welches mit dem Vorgänger fast nichts mehr gemein hat. Damals war das Spark das erste konkurrenzfähig leichte und mit verstellbarem Federweg ausgestattete XC-Fully, die 2kg-Marke war bei Fully-Rahmen das Limit.

photo

Der neue Rahmen soll nun vor allem steifer geworden sein, wofür man auf ein Tapered-Steuerrohr, IMP5-Carbonrohre mit spezifischen, variierenden Durchmessern und Formen, eine Carbon-Wippe und sogar eine DT-Steckachse setzt. Die Ausfallenden sind großzügig dimensioniert, der Bremssattel sitzt geschützt dazwischen. Interessant auch die Position des Drehpunkts, der Rahmen bleibt zwar ein abgestützter Eingelenker, er sitzt jetzt aber direkt über der Achse und ist Teil der dicken Kettenstrebe.

photo

Vom Lenker lassen sich, ähnlich dem großen Bruder Genius LT, Lenkwinkel und Tretlagerhöhe verstellen, der Federweg lässt sich auf 85mm oder 120mm justieren, in der mittleren Position des Twinloc-Systems wird außerdem die Gabel aus dem Hause Rock Shox mit mehr Druckstufendämpfung eingestellt, damit sie besser mit dem straffen Hinterbau auf der 85mm Position harmoniert.

photo

Die Erweiterung des Federwegs auf 120mm bleibt der 26″-Version vorbehalten, beim Twentyniner wie gehabt 100mm Federweg hinten.

Ein voller Artikel folgt, wenn es offizielle Fotos, Gewichts- und Geometrieangaben gibt, wir erwarten das Teil auf der Eurobike für alle zu sehen zu bekommen.
_____________________________________________________________________________________________
Quelle: Informationen und Bilder von BIKE via Facebook


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!