Bedingt durch meinen Kanada-Aufenthalt, kommt der Rennbericht zum fünften Lauf des SIXPACK-RACING 4Cross Cups mit ein wenig Verspätung, aber wie heißt es so schön – aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Vom 09.-10.07.11 fand im pfälzischen Pirmasens ein absolutes Highlight in der SIXPACK-Racing 4Cross Cup Serie statt. Ein Highlight aus dem Grund, da zum einen das Orga-Team eine erstklassige Arbeit verrichtete, zum anderen da die Strecke für mächtig Spaß sorgte und eine gelungene Abwechslung zu den anderen 4Cross Cup Strecken darstellte. Die Erwartungen im Fahrerfeld an die Veranstaltung waren hoch, denn vielen war der Ort sowie die Wettkampfstätte noch von diversen Dual-Rennen in der Vergangenheit bekannt. Doch Pirmasens schaffte es, den Erwartungen der Starter gerecht zu werden. Auch das Wetter spielte größtenteils mit, nur gegen Ende der Finalläufe am Sonntag schlug das Wetter um und ließ die letzten Fahrer nicht trockenen Fußes von der Strecke ziehen.

photo

Der sonnige Samstag, an dem sich die Fahrer im Training auf der Strecke austobten, fand mit einer kleinen Riders-Party ein gemütliches Ende. Für den darauf folgenden Sonntag waren sowohl die Qualifikationsläufe als auch die Rennläufe angesetzt. Zuvor gab es jedoch noch ein kurzes freies Training. Sehr angenehm für die Fahrer war hierbei die Gegebenheit, dass die Teilnehmer das Startgatter während des Trainings fast ununterbrochen in Anspruch nehmen konnten. Nach dem Training fanden sich insgesamt 102 Fahrer zur Qualifikation am Start ein. Die meisten Starter konnte man mit 27 Fahrern in der Klasse U 16 verbuchen – schön zu sehen, dass es in Deutschland nicht an Nachwuchs mangelt. Leider bot die Strecke nur wenig Überholmöglichkeiten und so mussten die Fahrer, wie so oft im 4Cross, den Start für sich entscheiden, um mit einer guten Ausgangsposition in die Finalläufe einziehen zu können.

photo

Das Finale gestaltete sich wie gewohnt äußerst spannend. Nicht zuletzt war dies wohl auch der ausschlaggebende Grund dafür, dass die Zuschauer trotz des einsetzenden Regens an der Strecke verharrten – die spannenden Duelle wollten sie sich nicht entgehen lassen. Auch die Damen-Klasse fuhr wieder einmal ein schönes Rennen und wurde wie auch in der Quali von einer starken Anna Börschig dominiert. Leider sorgte ein Regelverstoß in der Damen-Klasse für mächtig Verwirrung und auch für die eine oder andere Träne bei der Siegerehrung. Das Podium bei den Mädels sah letzten Endes wie folgt aus, Anna Börschig auf Platz 1, gefolgt von Laura Hinkel auf Platz und Sandra Lorch auf dem dritten Platz. Bei den Herren schenken sich die Fahrer nichts, hier wurde erbittert um die vorderen Plätze gekämpft. Benedikt Last und Louis Blümlein lieferten sich bis ins Ziel ein Kopf an Kopf Rennen. Mit einem Foto-Finish musste über den Sieger entschieden werden, dieser lautete am Ende Benedikt Last, Blümlein dementsprechend auf Platz zwei. Ein taktisch klug gefahrener Timo Pfeiffer konnte sich den dritten Platz vor Sigi Strohn sichern.

photo

Nach diesem Wochenende waren sich alle Fahrer einig, Primasens muss auch nächstes Jahr ein fester Bestandteil des SIXPACK-Racing 4Cross Cup bleiben. Von Pirmasens zog der 4Cross Cup Tross weiter nach Winnenden, wo am vergangenen Wochenende der sechste Lauf über die Bühne ging, dazu mehr in einem weiteren Artikel, der in den nächsten Tagen hier auf MTB-News.de erscheinen wird.

photo photo photo photo photo
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Hier die Ergebnisse aus Pirmasens:

photo photo photo photo photo photo photo
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

———————————————————————————————————————————————-

Quelle: Bilder von BMX-Force – vielen Dank!

 

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    Jochen_DC

    dabei seit 04/2005

    hier noch ein kurzer Clip vom Kurs

  3. benutzerbild

    Sixpackfreak

    dabei seit 10/2011

    Die Jungs die so gut Fahrradfahren können machen bestimmt nicht nur beim Sixpack Übungen-Racing mit sondern haben auch einen haha. Das kostet mal richtig Kraft so was zubewältigen ich selbst Fahre auch Mountenbike aber das ist ja der ober Hammer :)

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!