Wenn man als MTB-Sportler an Andorra denkt, kommt einem unweigerlich Cedric Gracia in den Sinn. Die Firma, welche wir euch nun vorstellen möchten, kommt ebenfalls aus dem Fürstentum zwischen Frankreich und Spanien – sie hört auf den Namen Production Privee. Das noch junge Label hat es sich zur Aufgabe gemacht, hochwertige und praxisorientierte Parts für den qualitätsbewussten Biker zu entwickeln. Vor knapp zwei Jahren begann Production Privee mit der Entwicklung ihrer Produkte, vergangenes Jahr wurden dann die ersten Teile in Taiwan in Produktion gegeben. Auf dem Roc d´Azur Festival präsentierte man nun erstmals die gesamte Produktpalette und erklärte die eigene Arbeit als serienreif. Die Funktionalität sowie die Haltbarkeit der Parts wurde von keinem geringeren getestet als Cedric Gracia höchstpersönlich. Mit der CG – Racing Brigade wurden die Teile in der vergangenen Saison auf alle Eventualitäten überprüft und für gut befunden. Was Production Privee zu bieten hat erfahrt ihr hier.

Er wird seinem Ruf gerecht – Showman Gracia ist für jeden Spaß zu haben.

Das Aushängeschild von Production Privee, was übersetzt “private Produktion” bedeutet, ist der 548 Direct-Mount-Vorbau für Doppelbrückengabeln mit Boxxer-Standard. Neben Funktionalität wurde auch großes Augenmerk auf die Optik gelegt. Da die Firmeninhaber eine gewisse Leidenschaft für alte Sportwagen haben, verpasste man dem Vorbau eine markante geschwungene Form sowie die beiden typischen Rennstreifen. Für die Formgebung ist eine fünfachsige CNC-Maschine verantwortlich, für das Design kommt ein Laser zum Einsatz. Die Rennstreifen dienen nicht nur der Optik, sondern haben in Verbindung mit einem der LG-Lenkermodelle auch noch einen ganz praktischen Nutzen. Sofern die Streifen von Lenker und Vorbau fluchten, ist der Lenker 100% mittig montiert. Des Weiteren sind seitlich Winkelangaben zu lesen, die ebenfalls in Verbindung mit einem LG-Lenkermodell, die Neigung des Lenkers anzeigen.  Beides simple Features die jedoch großen Nutzen haben. In der Cedric Gracia Edition bekommt der Vorbau eine schwarz-rote Anodisierung sowie gelaserte Decals verpasst. Mit seinen 124 Gramm braucht sich der einteilige Vorbau nicht vor der Konkurrenz zu verstecken, insbesondere da er deutlich steifer sein soll, als viele seiner Artgenossen.

  • Modell: 548CG Pro Model / 548Classic
  • Höhe: 19 mm
  • Länge: 50 mm
  • Klemmung: 31,8 mm
  • Material: Alu 7050 T73 komplett CNC gefräst
  • Standard: RS Boxxer, Fox 40 und Marzocchi 888 ab 2012
  • Gewicht: 124 Gramm
  • Oberfläche: anodisiert
  • Design: CNC gefräst und Laser graviert / Laser graviert
  • Preis: 139 Euro / 119 Euro

photo photo photo photo

Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Die Lenker-Modellreihe LG wurde bereits beim Vorbau angesprochen. Neben der Neigungsskala und den Streifen zur Justage des Lenkers kommt noch ein weiteres Merkmal hinzu. Per Markierungen lässt sich der Bremshebel nach jeder Demontage wieder in die exakte ursprüngliche Position bringen. Dies soll besonders Rennfahrern helfen, die ihre Bikes für den Transport des Öfteren demontieren müssen. Um die Langlebigkeit aller Skalen und Markierungen zu gewährleisten, wurden diese per Laser eingraviert. Alle Lenker Modelle kommen in einem gebürsteten schwarzen Eloxal – das CG Pro Modell ist wie auch der Vorbau mit roten Streifen versehen.

  • Modell: LGH 780 GC Pro Model / LGTB 780 / LGB 740 / LGB 780 / LGTB 740
  • Breite: 780 mm / 780 mm / 740 mm / 780 mm / 740 mm
  • Höhe: 38 mm / 12,7 mm / 25 mm / 25 mm / 12,7 mm
  • Up sweep: 5°
  • Back sweep: 8°
  • Klemmung: 31,8 mm
  • Material: Alu 7075 T6 DB
  • Gewicht: 324 Gramm / 324 Gramm / 314 Gramm / 324 Gramm / 314 Gramm
  • Oberfläche:
  • Design: Laser graviert / Laser graviert / Laser graviert
  • Preis: 89 Euro

photo photo photo photo
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Neben Gabelschaft-Spacern und Steuersatz-Endkappen enthält die PP Produktpalette auch ein Press Fit Innenlager nach Shimano und Race Face Standard. Für nur 35 Euro ist das 66 Gramm leichte Innenlager zu beziehen.

  • Modell: Press Fit
  • Standard: press fit
  • Kompatibel mit: Race Face und Shimano
  • Material: Alu 6061
  • Gewicht: 66 Gramm
  • Preis: 35 Euro

Aktuell sehr gefragt sind Dämpfer-Bushings die durch ihre exzentrische Bohrung die Eye-to-Eye-Dämpferlänge verringern, wodurch sich das Tretlager absenkt und der Lenkwinkel flacher wird. Production Privee bietet solche Bushings für alle gängigen Fox und Rock Shox Dämpfer-Modelle an, jedoch bisher nur in der Abmessung 22×8 mm. Dies entspricht beispielsweise den Abmessungen für einen Santa Cruz V-10 Rahmen. Wie mir Damion von PP verriet, waren dieses Jahr alle Santa Cruz Teamfahrer, unter anderem Cedric Gracia und Steve Peat mit diesen Bushings ausgestattet. Interessant ist der Preis, denn mit nur 20 Euro dürfte das Kit eine interessante Option gegenüber einem Angle Set sein.

  • Modell: Bushing
  • Abmessungen: 22×8 mm
  • Lenkwinkel: – 0,5° / – 1,0°
  • Tretlagerhöhe: – 5 mm / – 10 mm
  • Material: Alu 7075 T6 komplett CNC gefräst
  • Kompatibel mit: Fox und Rock Shox
  • Oberfläche: anodisiert
  • Design: Laser graviert
  • Preis: 20 Euro

photo
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

In Deutschland bisher weniger stark vertreten, so sind Enduro-Hardtails in England und Frankreich voll im Trend. Egal ob aus finanziellen Gründen oder aus tiefer Überzeugung, Enduro-Hardtails erfreuen sich bei unseren europäischen Nachbarn immer größerer Beliebtheit. Auch Production Privee springt auf diesen Zug auf und bringt mit dem Shan ein Stahl-Hardtail auf den Mark, dass jedem Trail und jedem Marathon DH-Rennen gewachsen sein soll. Durch horizontal ovalisierte Ketten- und Sitzstreben soll sich dass Shan sehr komfortabel durch jede Art von Gelände bewegen lassen. Die nötige Steifigkeit für den Vortrieb soll durch die ovale Form der Streben ebenfalls gegeben sein. Durch die austauschbaren Ausfallenden lassen sich sowohl QR-Naben als auch 12×135 mm Steckachs-Naben fahren. Zeitgemäß wurde auch an eine Kabelführung für Vario-Stützen sowie eine ISCG 05 Aufnahme für Kettenführungen gedacht. Das 66° flache Steuerrohr ist mit einem vollintegrierten Steuersatz ausgestattet und nimmt Gabeln mit tapered Schafft auf. Idealerweise sollte das Shan mit Federgabeln gefahren werden, die einen Federweg von 150 mm – 160 mm Federweg bieten.

  • Modell: Shan
  • Einsatzbereich: All Mountain, Enduro, Marathon DH
  • Empfohlener Federweg: Gabeln mit 15o mm – 160 mm Federweg
  • Material: Cromo DB 4130
  • Steuerrohr: tapered vollintegriert
  • BB: Press Fit
  • ISCG: ISGC 05
  • Lenkwinkel: 66° bei 150 mm Federweg (Einbauhöhe – 528 mm)
  • Sitzwinkel: 72°
  • BB Höhe: – 30 mm
  • Hinterbaulänge: 420 mm
  • Radstand: 1101 mm bei Größe M
  • Sitzrohlänge: 430 mm bei Größe M
  • Gewicht: 2600 Gramm in Größe M
  • Größen: S, M, L und XL
  • Preis: 599 Euro

photo photo photo photo photo photo photo
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Noch nicht serienreif, jedoch als Prototypen schon zu bestaunen – eine Boxxer Gabelbrücken-Vorbau Kombi sowie ein klemmstellenfreier Vorbau. Die Gabelbrücke soll es in zwei Höhen geben und in der abgebildeten, hohen Version knapp 200 Gramm wiegen. Ebenfalls interessant ist der klemmstellenfreie Vorbau, der via Konus im Inneren geklemmt wird. Die Klemmschraube kann nur bei demontiertem Lenker erreicht werden und ist somit nicht sichtbar. Ebenfalls ist die Steuersatzkappe in den Vorbau integriert, äußerlich besteht der Hauptteil des Vorbaus somit aus einem Stück, lediglich die Klemmung für den Lenker bleibt sichtbar erhalten.

photo photo photo photo photo photo photo
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Da Production Privee erst vor Kurzem auf den Markt gekommen ist, gibt bisher noch kein Vertriebsnetz. Wer nicht warten möchte, kann die edlen Parts aber auch direkt via Online-Shop ordern, dieser solle angeblich in den nächsten Wochen online gehen. Ab 2012, so Damion von PP, werden man auch ganz bequem das Verkaufsnetz von Amazon nutzten können, um sich die Produkte ins Haus bzw. an sein Bike zu holen. Auch die Homepage von PP befindet sich noch im Aufbau, sollte jedoch ebenfalls in Kürze online gehen.

Was haltet ihr von Production Privee – einfach nur eins unter vielen oder eine echte Alternative?

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    LtoThaEON

    dabei seit 06/2003

    evil_rider
    diese winkelangaben auf vorbauten sind so fürn popo... kommt immernoch auf den winkel an, in dem der gabelschaft ist, ansonsten kannst es knicken.

    stimmt nicht.. ist schon praktisch wenn man solche markierungen an lenker und vorbau hat. so kann man verschieden winkel ausprobieren und findet ggf. so eine gute einstellung. oder falls man den lenker demontiert kann man direkt wieder den richtigen winkel finden.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    RedSKull

    dabei seit 06/2003

    Habe seit Anfang des Jahres den Vorbau hier liegen - als erster in Deutschland. Sehr feines Teil, Gewichtsangaben des Herstellers stimmen, die Kommunikation mit Jungs lief echt problemlos und freundlich, die Bestellung auch.
    Einzig eine Kante an der Rückseite hätte ich weniger scharf ausgeführt, beim Sturz besser nicht mit dem Finger oder so dran hängen bleiben.

    Muss nur wieder mein Bike zusammenbauen am Wochenende, wenn nur der Keller nicht so kalt wäre.
  4. benutzerbild

    SCOTT BoD

    dabei seit 09/2002

    snayk
    man kann sie aber trotzdem problemlos als anhaltspunkt nehmen, da ich glaube ich niemand kenne der mir sagen könnte in welchem winkel er den lenker stehen hat.
    jedoch kannst du wenn der winkel denn mal stimmt dir ne markierung behalten an der lenker die passende neigung hat ...
    :daumen: ich finds auch sehr praktisch wobei in dem fall anhaltspunkt würde auch nur ein strich genuegen also jeweils auf lenker und am vorbau und gut ist.

    die parts sehen aber echt sehr schcike aus!
    der brücken-direkt-vorbau ist sehr sehr schick!
    und die hardtail-rahmen sehen auch sehr gut aus :love:
  5. benutzerbild

    morkal

    dabei seit 10/2012

    I read your topic and i like it. Your topic is very stylish.

    www.gloriahoteldubai.net | http://sylvanianfamilies.org | plagiarism checker sites
  6. benutzerbild

    ShogunZ

    dabei seit 08/2006

    Haben die Jungs aus Andorra schon ihr Dealer Netzwerk ausgebaut? Momentan findet man in Europa nur einen italienischen Ansprechpartner (http://www.4guimp.it/)

    Das Hardtail würd mich ja tierisch reizen. ;)

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!