Greg Watts ist sicherlich einer der stärksten DirtJump und Slopestyle-Fahrer. Der Kalifornier beherrscht die schwierigsten Kombinationen scheinbar fehlerfrei. Leider scheint es tatsächlich nur so, denn letzte Woche erwischte es auch ihn: Während der Dreharbeiten zu “Barred for Life 2″ am legendären Spot Woodward West stürzte er heftig: Bei einem Doppel-Backflip versuchte er nach der ersten Rotation auszusteigen und fiel aus etwa 2,5m Höhe auf den Nacken. Seine Kumpels eilten ihm zur Hilfe, verstanden aber schnell, dass er nicht glimpflich davon gekommen war.

Mit Halskrause auf einer Liege wurde er anschließend ins ein einhalb Stunden entfernte Krankenhaus gebracht, wo er in einer überfüllten Notaufnahme abgestellt wurde. Vor ihm waren noch ca. 100 verletzte von einer Gefängnisschlägerei an der Reihe, sodass es 6h dauerte, bis er von einem Doktor untersucht wurde. Das Röntgen ergab schließlich, dass er zwei gebrochene Wirbel hat: C1 im Nacken und T3 im Rücken.

Greg kann von Glück reden, dass er nicht querschnittsgelähmt ist und nach aktuellem Stand voll genesen wird. Laut Doktor wird es 5-6 Monate dauern, bis er wieder uneingeschränkt ist. Wir wünschen ihm gute Besserung.

Jetzt wird es noch amerikanisch: Um die Krankenhaus- und Reha-Kosten zu finanzieren, sammelt man hier Spenden, die Sponsoren versteigern Teile und spezielle T-Shirts. Unglaublich, dass weder er selbst noch seine Sponsoren eine ausreichende Versicherung abgeschlossen haben.

Greg selbst:

“Special thanks to Ryan Howard, Tyler McCaul, Bjorn Aunet, and Andrew Taylor for helping me out while I was in the hospital as well as at the scene of the accident. I’d also like to thank everyone who gave me words of encouragement and positive thoughts as well as my sponsors Haro, Rockstar, Giro, Easton, Chainlink Clothing, Fox Shox, Gamut USA, Five Ten, Maxxis, Smith, and Shimano for sticking by me through my time of recovery. I’ll be back with a vengeance before you know it!”

Tyler McCaul:

“Sometimes watching one of your best buds hit the dirt is worse than actually hitting the dirt yourself, and last Wednesday was one of those moments for me. Watching Greg bail out on a double flip was scary as hell and is something that I wish I could erase from my memory, but I’m grateful that we took the proper precautions to get him in an ambulance and off to the hospital safely. He’s a tough mother F’er and there’s no doubt in my mind that he’ll bounce back from this and continue to make the impossible look possible on his bike in the very near future. Sometimes even the best make mistakes, but it takes a true champ to get back up. Heal up homie, you’re a champ!”

__
Via Chainlink Clothing / Facebook

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    m-i-k-e

    dabei seit 05/2011

    gute Besserung......
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Free-rider_98

    dabei seit 10/2010

    nbgtrail
    versteh ich ehrlich gesagt nicht. der fährt professionel, ohne versicherung und ohne schoner.. und wir sollen zahlen? is er da nicht irgendwo selber schuld?
    Naja viellt. lernen er und andere Pro´s ja daraus.
  4. benutzerbild

    Radonisti

    dabei seit 01/2012

    Lasse
    Humanismus ist nicht deine Kernkompetenz. Ich habe mit so ein Shirt bestellt. 25 Euro. Armer Greg.
    Tolle Wurst. :rolleyes: Du sollst Spenden! Wenn du was für 25 Öcken kaufst, dann bleibt schätzungsweise mal gerade 1 Euro bei Greg hängen. :rolleyes:
  5. benutzerbild

    Free-rider_98

    dabei seit 10/2010

    Naja 1 Euro ist jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben.
  6. benutzerbild

    Black_Label

    dabei seit 11/2009

    Radonisti
    Tolle Wurst. :rolleyes: Du sollst Spenden! Wenn du was für 25 Öcken kaufst, dann bleibt schätzungsweise mal gerade 1 Euro bei Greg hängen. :rolleyes:
    Das ist der Euro fürs Gewissen und der Freifahrtschein für die Moralpredig ;)
    Der Bonus für das, für sich "selbst", gekaufte Shirt....
    Wo kommen wir da hin! wenn wir was geben und nichts bekommen!






    -Ironic Competence Center-

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!