HomeAllgemeinCyprus Sunshine Cup 2012: Jaroslav Kulhavy startet mit einem Sieg in die Saison [Update] — 19. Februar 2012 15:15

Cyprus Sunshine Cup 2012: Jaroslav Kulhavy startet mit einem Sieg in die Saison [Update]

Von

[Update 19.02.2012]
Jaroslav Kulhavy konnte den ersten Sieg in der noch jungen Saison für sich verbuchen. Dabei setzte er sich hauchdünn gegen Fabian Giger und Liam Killeen durch. Auf den Plätzen vier und fünf folgten die beiden Deutschen Manuel Fumic sowie Wolfram Kurschat.

Manuel Fumic meinte dazu: “Ich konnte das ganze Rennen ein hohes Tempo fahren und mit dem vierten Platz bin ich auch zufrieden. Das Starterfeld war sehr gut besetzt und ich konnte gut sehen wo ich gerade stehe. Das zeigt auch, dass das Wintertraining gut verlaufen ist.”

Bei den Damen siegte Annika Langvad vor Sabine Spitz gefolgt von Tereza Hurikova, Blaza Klemencic und Katrin Leumann. Tereza Hurikova fährt auch dieses Jahr wieder mit Sabine Spitz im Team zusammen welches, aufgrund von einem fehlenden zweiten Titelsponsor, in dieser Saison einfach nur Sabine Spitz-Haibike heißt.

Eine vollständige Ergebnissliste findet ihr hier sobald sie verfügbar ist.

[Vorschau 18.02.2012]
Bereits vor einigen Wochen haben wir das Starterfeld vom diesjährigen Cyprus Sunshine Cup vorgestellt. [Bericht] Diesen Sonntag startet das erste Rennen in Voroklini.

Die meisten deutschen Topbiker sind am Start, um sich das erste Mal im Jahr mit der internationalen Elite zu messen. Allen voran natürlich, der Dominator der letzten Weltcupsaison, Jaroslav Kulhavy der jetzt schon das fünfte Jahr in Folge am Rennen teilnehmen wird, es aber noch nie gewonnen hat. Die Schweiz wird von U23-Weltmeister Thomas Litscher vertreten der mit Vorjahressieger Karl Markt sowie dem restlichen Felt Ötztal X-Bionic Team anreist.

Es wird also kein leichtes Spiel für Manuel Fumic oder Wolfram Kurschat, aber dafür bietet Zypern ideale Bedingungen um die nötige Wettkampfhärte für die anstehenden Weltcups zu erlangen.

Im Feld der Frauen finden sich ebenfalls hochrangige Namen wie Sabine Spitz, Irina Kalentieva, Adelheit Morath, das gesamte Ghost Factory Team mit Lisl Osl, Mona Eibweiser, Alexandra Engen und Kartin Leumann. Auch Marathonweltmeisterin Annika Langvad ist am Start.

Morgen Abend wissen wir mehr und werden darüber berichten.


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!