Mit insgesamt fünf Rennen in der Schweiz und Deutschland legt der GoEasy 4x Cup den Terminplan für die Saison 2012 vor. Priorität haben wie in den vergangenen Jahren vor allem der Nachwuchs sowie die Steigerung der Bekanntheit der Sportart 4Cross.

Das Jahr 2012 steht natürlich insbesondere ganz im Zeichen von Olympia, wo die Disziplinenverwandten Fahrer aus den Disziplinen BMX und dem Cross Country um Medaillen kämpfen. Die beiden Schweizer Vorzeigeathleten Roger Rinderknecht, seines Zeichens 4Cross Vizeweltmeister und David Graf, dem zweifachen 4Cross Weltcup Zweiten haben unter anderem auch schon in früheren Jahren beim Schweizer 4Cross resp. Dualcup teilgenommen. Gerade auf dieser hervorragenden Basis will der GoEasy 4x Cup wieder vermehrt aufbauen, um sowohl attraktive Veranstaltungen für Elitefahrer zu gestalten als auch eine Plattform für den Nachwuchs zu bieten.

Neuer Veranstaltungsort

Der Auftakt des GoEasy 4x Cups 2012 findet gleich mit einem neuen, aber erfahrenen Veranstaltungsort statt. In Homberg im Kanton Bern findet alljährlich der insgeheime Startschuss der Schweizer Downhillszene statt. Neu wird unter anderem am Samstagabend ein Dual-Eliminator durchgeführt, bei dem natürlich auch allen Downhill Fahrern die Teilnahme offen steht.

Leibstadt mit Europacup

Ebenfalls eine Besonderheit ist die erstmalige Durchführung eines Europacup Laufs in der Schweiz. Dahinter steckt das MTB Festival Leibstadt, welches sich voll und ganz der Disziplin 4X verschrieben hat. Nebst dem besagten Europacup Lauf finden auch die Schweizermeisterschaften, natürlich der GoEasy 4x Cup sowie ein Pumptrack Race statt. Insgesamt erwartet man, dass einige der internationalen Spitzenathleten trainingshalber auch am GoEasy 4x Cup teilnehmen werden.

Die weiteren Läufe werden an bereits bekannten Strecken durchgeführt. So ist wiederum die BMX Bahn in Winterthur, die erste Dual-Eliminator Strecke der Schweiz in Zunzgen sowie die Fourcross Strecke im deutschen Laufenburg mit im Programm. Am Ende der Saison findet ebenso wie gewohnt die Season End Party im
GoEasy Freizeit & Event Center statt.

Organisatorenteam erweitert

Hinter dem GoEasy 4x Cup steckt das junge und begeisterte Team des Swiss 4Cross Cup Vereins, welches das Ziel der Nachwuchsförderung in den technischen Mountainbikedisziplinen sowie der Bekanntheitssteigerung der Sportart 4Cross intensiv verfolgt. Dieses Team um Tom Grether (Präsident), Florian Gärtner (Rennleitung) und René Selebam (Finanzen) wird neu durch Nadja Trachsel bei den administrativen Belangen verstärkt um zukünftig den Cup noch konstanter durch die Saison zu bringen.

Wir von MTB-News werden den GoEasy 4X Cup in diesem Jahr als Medienpartner begleiten. Ihr dürft euch also auf spannenden Berichte freuen.

Die Termine im Überblick:

21. April – Dual-Eliminator – Homberg
13. Mai – 4Cross – Winterthur
23. Juni – Dual-Eliminator – Zunzgen
3.-5. August – 4Cross – Leibstadt (SM/4X Cup/Europacup)
16. September – 4Cross - Laufenburg (D)
noch offen – Indoor 4X – Würenlingen
noch offen – Season End Party – GoEasy, Würenlingen

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Andre.lfbg

    dabei seit 08/2005

    @Tob1as:
    Winterthur ist eine BMX-Bahn, auf der auch schon Europacups ausgetragen wurden.
    Die anderen Strecken sind "echte" Mountainbike-Strecken

    Grüsse,
    André
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Tob1as

    dabei seit 01/2010

  4. benutzerbild

    inverted

    dabei seit 08/2007

    hätte schon Bock, nur Lizenz oder auch Hobby klasse?
  5. benutzerbild

    Flo356

    dabei seit 12/2009

    Es gibt sowohl die Lizenz Herren als auch eine Fun Herren Kategorie.
  6. benutzerbild

    Santacruz69

    dabei seit 12/2009

    Finde es super das es deutlich mit dem Trend nach oben weiter geht!!!
    Drücke allen die Daumen für eine Super Saison, vor allem meinem Laufenburger Nachfolger Andre wünsche ich viel Erfolg! Zeigs dehnen :D

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!