BÄÄÄHHHM, es geht wieder los! Lange haben wir auf diesen Moment gewartet – jetzt ist er da. Im Südafrikanischen Pietermaritzburg fliegen dieses Wochenende auf dem Mountainbike die Fetzen. Gerade noch hat Maxi uns mit einem dicken Bericht auf die kommende Downhillsaison eingeschworen und noch bevor die ersten Abfahrten gemacht worden sind, haben Scott und Yeti mit neuen Bikes auf sich aufmerksam gemacht. Yeti versucht den berühmten Schienenhinterbau auf ein akzeptables Gewicht zu pushen und stellt Jared Graves einen Carbon-Renner zur Verfügung und Scott nutzt die Gunst der Stunde, um mit Style-Granate Brendan Fairclough ins Rennen um den flachsten Lenkwinkel zu gehen.


Streckenposten

Beim heutigen gezeiteten Training hat sich auf der an vielen Stellen verbesserten Strecke dennoch ein alter Hase im World Cup die beste Zeit gesichert: Cedric Gracia. Sollten wir ihn auch in der Quali und im Rennen an dieser Stelle sehen werden vermutlich einige noch mal ihre Tipps in der Dirt Fantasy League überdenken müssen. Noch nicht von der Fantasy League gehört? Dann solltet ihr sie euch anschauen: 1. Mio virtuelle Pfund warten darauf, von euch in FahrerInnen investiert zu werden. Diese Fahrer erzielen bei den realen World Cups Punkte für euer Team. Ihr habt somit nicht nur den Spaß in eurer eigenen Liga eure Kumpels zu schlagen, sondern habt auch die Chance, am Ende ein reales Trek Slash zu gewinnen. Auch wir von MTB-News spielen mit Eifer mit und sind gespannt am Ende zu erfahren, wer in unserem Redaktionsteam das beste Gespür für die diesjährigen Favoriten hatte. Dirt Fantasy League

Wer mit oder gegen uns spielen möchte, der kann ab sofort der neuen Dirt Fantasy League des IBC-Teams beitreten. Gebt einfach folgenden Pin in der League-Suche ein: 1129 

Die League hört auf den Namen – IBC WORLD CUP 2012 POWERD BY MTB-NEWS.DE


Dirt Fantasy League 

Was hat sich getan an den ersten beiden Tagen in Pietermaritzburg? Nun, dass Wetter ist noch gut, doch die Wettervorhersagen für Samstag und Sonntag deuten auf Regen hin. Zwar nicht wie in Champery aber doch. Unter diesen Bedingungen würde sich zeigen, wer die beste Vario-Sattelstütze montiert hat denn für die langen Tretpassagen ist die Strecke in Südafrika berüchtigt. Zwar soll ein neuer Belag die Rollgeschwindigkeiten massiv erhöhen, doch wenn aus dem erst mal Matsch geworden ist,… Doch die Strecke hat auch noch in anderen Teilen zugelegt. So ist die große Table-Sektion nun mit einem neuen Start-Step-Down mit längerer und steilerer Landung versehen worden, um mehr Schwung zu erlauben und auch bei weiten Sätzen noch genügend Landung zu bieten. Die Tables selbst sind dann bis zu 25m lang und gehören wohl zu den größten Sprüngen der Saison. Allerdings sind sie wohl auch ein klein wenig entschärft worden – letztes Jahr sind manche Fahrer regelrecht in die Umlaufbahn geschossen worden.


In 10 Jahren kann man hier Fichtenslalom fahren ;)


DH-Track Pietermaritzburg


Yeti Fox Shox Factroy Racing beim Track Walk

Weitere kleine Veränderungen gibt es auch an den technischen Sektionen zu sehen. Sie sollen allesamt ein bisschen kerniger geworden sein und das Niveau auf der Strecke weiter nach oben schrauben, so dass hinterher wohl keiner mehr über zu wenig Anspruch klagen dürfte. Und spannend wird das Rennen ohnehin! Mittlerweile trudeln die ersten Helmkamerfahrten durch das Internet,… seht selbst:

Video 1: Bernard ‘shooter’ Kerr

Video 2: Die lebende Legende: Steve Peat beim Track Walk 2012

Video 3: Rich Thomas (wideopenmag.co.uk Teamfahrer) bei der Streckenbegehung mit Bernard Kerr, Mark Scott und anderen.

Aus deutscher Sicht wird besonders spannend zu verfolgen sein, wie sich Johannes Fischbach bei seinem DH-World-Cup-Auftakt schlagen wird. Beim Rennen auf der gleichen Strecke vor einer Woche hat er einen souveränen siebten Platz herausgefahren – wir sind gespannt und drücken die Daumen. Schließlich sind gemeinsam mit Johannes so viele deutsche Fahrer am Start wie schon lange nicht mehr!


Johannes “deutsche DH-Hoffnung Fischi” Fischbach

Ihr habt keine Lust mehr zu Lesen? Trifft sich gut, denn jetzt gibt es eine kleine Bilderflut von Hoshi Yoshida. Er wird uns auch diese Saison wieder tagesaktuell mit den besten Bildern versorgen und geht morgen auf die Suche nach dem neuen Scott Bike, um uns auch hier Detailbilder liefern zu können. Jared’s neues Carbon Yeti 303 DH hat er jedenfalls schon mal geschnappt:

Gravey with Minion Semi-Slick in rear
Gravey with Minion Semi-Slick in rear

Graves - Yeti 303 WC Carbon
Graves – Yeti 303 WC Carbon

Yeti 303 WC Carbon
Yeti 303 WC Carbon

Start
Start

Brook McDonald
Brook McDonald

Justin Leov - NZ National Champion
Justin Leov – NZ National Champion

Sam Hill
Sam Hill

Brook "Bulldog" McDonald
Brook “Bulldog” McDonald

Brendan Fairclough - Scott11
Brendan Fairclough – Scott11

Couscous - Hutchinson United Ride
Couscous – Hutchinson United Ride

Steve Smith - Devinci Global Racing
Steve Smith – Devinci Global Racing

Cedric Gracia - CG Brigade
Cedric Gracia – CG Brigade

Lapierre mit Fox Vario-Stütze
Lapierre mit Fox Vario-Stütze

Danny Hart
Danny Hart

Cedric Gracia
Cedric Gracia

Alle Bilder in der Galerie
Team Lapierre Team Lapierre Brendan, Neethling & Clay Porter Sick Micks kleine Schwester Sick Mick - Hutchinson United Ride Bomenkrater Gee und Adoptivbruder Marc Gee Atherton - GT Factory Racing DH-Track Pietermaritzburg Achtung Richie Rude, Jared Graves und Teamchef Damion Smith Yeti Fox Shox Factroy Racing beim Track Walk Bike-Shuttle in Südafrika
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen
Start Gee Atherton Brook McDonald Hart & soul Danny Hart Jill Kintner Bulldog & Brendog Hart & soul Danny Hart Jill Kintner Nick Beer Josh "Ratboy" Bryceland Greg Minnaar Justin Leov - NZ National Champion Sabrina Jonnier Floriane Pugin Troy Brosnan Aaron Gwin Sam Hill Justin Leov - Trek World Racing langweilig? Gee Atherton Startpunkt Gee Atherton - GT Factory Racing Sam Blenkinsop Brook "Bulldog" McDonald Jill Kintner - Norco International Aaron Gwin - Trek World Racing Brendan Fairclough - Scott11 Marc Baumont - GT Factory Racing Couscous alias Fabien Cousinié Jared Graves & Eliot Jackson Brook McDonald - MS Mondraker Couscous - Hutchinson United Ride World Champion Danny Hart Nick Beer - Devinci Global Racing Steve Smith - Devinci Global Racing Cedric Gracia - CG Brigade Sick Mick - Hutchinson United Ride Streckenposten Gravey with Minion Semi-Slick in rear Graves - Yeti 303 WC Carbon Yeti 303 WC Carbon Minnaar - V10 Carbon SCS - V10 Carbon Lapierre mit Fox Vario-Stütze Monkey the mechanic - Bike: Aaron Gwin Greg Minnaar off for uphill Sabrinas Bike Greg Minnaar Danny Hart Cedric Gracia Shuttle CG Brigade Johannes "deutsche DH-Hoffnung Fischi" Fischbach
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    numinisflo

    dabei seit 09/2004

    Ich freu mich schon. Endlich gehts wieder los. Man darf gespannt sein.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Hasifisch

    dabei seit 03/2010

    david99
    is die strecke überdurchschnittlich lang für ne dh-strecke oder bild ich mir das ein? wirkt fast wie cc mit kurzen dh-einlagen...
    Lass dich nicht von den Helmkamera-Videos täuschen. Die ist sicher steiler und knackiger, als es da wirkt...
    Witzig bei dem Video von CRC/Nukeproof: da kommt ein Hinweis "Uphill Sprint" und dann folgen Sprünge...:D
  4. benutzerbild

    L.Fignon84

    dabei seit 09/2006

    Tob1as
    Ich kapiers nicht, wieso newcomer ?
    Der Kerl war deutscher Meister, und das vor Jahren :rolleyes:

    Das mag ja für Deutschland gelten,aber hier sind wir glaube ich im World Cup,
    und das sind zwei Paar Schuhe.
    Im DH World Cup kannte ihn bis jetzt niemand,und deshalb ist er für mich ein Newcomer.
    Um so überragender seine Leistung.
  5. benutzerbild

    Black_Label

    dabei seit 11/2009

    hat ma jemand n Link zu den Ergenbnissen !?...
  6. benutzerbild

    smart-IN

    dabei seit 03/2012

    Hier stehen ein paar... ;)

    hab es mir via livestream angeschaut - war ein tolles finale!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.