HomeRennenMTB-Bundesliga 2012 #1 – Münsingen: Doppelsieg für Merida durch Gunn-Rita Dahle-Flesjaa und Rudy van Houts bei schwierigsten Bedingungen — 22. April 2012 21:43

MTB-Bundesliga 2012 #1 – Münsingen: Doppelsieg für Merida durch Gunn-Rita Dahle-Flesjaa und Rudy van Houts bei schwierigsten Bedingungen

Von

In den letzten Jahren schien es fast so, als ob Münsingen den Ruf des Schlechtwetterrennens verlieren könnte, denn die Rennen fanden bei schönstem Sonnenschein statt. Doch dieses Jahr bestätigte sich der Ruf auf’s Schlimmste durch Hagel, heftigen Regen, extreme Kälte und eine schlammige Strecke. Lediglich die Junioren und U23-Herren konnten ihre Rennläufe im Trockenen zu Ende fahren.

Herren Elite
Das Ergebnis der Herren: Rudy van Houts gewinnt das Rennen in einer echten Schlammschlacht vor Martin Gujan und Florian Vogel. Bester Deutscher wird der stark fahrende U23-Fahrer Markus Schulte-Lünzum auf Rang vier vor Tim Böhme.

Doch der Weg zu diesem Ergebnis ist keinesfalls ein einfacher gewesen. Gerade hatten sich alle Herren zum Start eingefunden, da fing es erst einmal an zu Hageln und dann für 10 Minuten heftig zu Regnen. Für die Fahrer bei Temperaturen um die 5° C eine harte Belastung.

Die Strecke wurde durch den Regnen noch mehr aufgeweicht und die vielen Wiesenabschnitte verwandelten sich in Rutschbahnen.
Der erste Sturz ließ auch nicht lange auf sich warten, allerdings waren darin alle ersten Fahrer verwickelt. Julian Schelb führte das Feld zu diesem Zeitpunkt an und rutschte weg. Nino Schurter fuhr in ihn hinein, gefolgt von Florian Vogel und Manuel Fumic. Bei Nino Schurter brach der Lenker und damit war für den Mitfavoriten sein erstes Rennen in Münsingen schnell vorbei.
Martin Gujan und Markus Schulte-Lünzum kamen unbeschadet an dem Sturz vorbei und so befand sich der stark fahrende U23-Fahrer mit Jochen Käß auf einmal in der Spitzengruppe. Rudy van Houts und Maxime Marotte konnten die Lücke schließen, doch nur wenig später musste Maxime das Rennen wegen Schalthebeldefekt aufgeben und auch Jochen Käß schied – auf Grund der Kälte – aus dem Rennen aus.

Rudy van Houts, Markus Schulte-Lünzum, Martin Gujan
#Rudy van Houts, Markus Schulte-Lünzum, Martin Gujan
Dahinter folgten Julian Schelb, Manuel Fumic, Heiko Gutmann, Tim Böhme und Florian Vogel, der sich von Platz 15 wieder nach vorne gearbeitet hatte.
Tim Böhme Manuel Fumic Heiko Gutmann Florian Vogel
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

In der vorletzten Runde entschied sich Manuel Fumic ebenfalls, wegen der Kälte aus dem Rennen auszusteigen, um nicht krank zu werden. “Ich habe mir beim Sturz in der ersten Runde Prellungen zugezogen, aber das wirklich Schlimme war die Kälte. In der vorletzten Runde hat es einfach keinen Sinn mehr gemacht weiterzufahren. Das Risiko sich zu verletzten und krank zu werden war mir einfach zu groß”, so Manuel Fumic.

In der selben Runde konnte sich Rudy van Houts im Downhill von seinen beiden Mitfahrern absetzten und den Vorsprung bis ins Ziel verteidigen. Martin Gujan und Markus Schulte-Lünzum fuhren als Duo in die letzte Runde gefolgt von Florian Vogel, Heiko Gutmann,Tim Böhme und Felix Euteneuer.

Die Entscheidung für das Podium fiel im Downhill als Markus Schulte-Lünzum stürtzte und im restlichen Rennen nicht mehr zurechtkam und im Verlauf noch mehrere Male zu Boden ging. Dadurch konnte sich Florian Vogel an ihm vorbeischieben und sich den dritten Rang schnappen. Sogar Martin Gujan musste noch um seinen zweiten Platz bangen und konnte Florian Vogel gerade noch abwehren.

Sturz 1Sturz 2Sturz 3Sturz 4

“Das Rennen lief super und ich hatte gute Beine. Ich hab alles versucht um an Rudy dran zu bleiben, doch nach meinem Sturz im Downhill bin ich mehrere Male gestürtzt und bin nur so auf dem Rad ins Ziel gezittert”, Markus Schulte-Lünzum.

“Das Rennen war ganz gut und nachdem ich ins Rennen gefunden habe, hat es sogar Spaß gemacht. Ich mag solche Schlammrennen aber leider hat es nicht für den Sieg gereicht. Ich hatte nur Trockenreifen (Schwalbe Racing Ralph, Anm. d. Red.) und musste im Downhill auf Sicherheit fahren. Dadurch ist immer eine Lücke entstanden, die ich am Ende nicht mehr schließen konnte”, Martin Gujan.

Tim Böhme überholte in der letzten Runde noch Heiko Gutmann und feiert sein bestes Bundesliga Resultat seiner Karriere.  Es folgten Felix Euteneuer, Tim Lemmers, Thorsten Marx und Julian Schelb.

Die komplette Ergebnisliste findet ihr hier.

Rutschpartie Rudy van Houts, Markus Schulte-Lünzum, Martin Gujan Rudy van Houts im Ziel Martin Gujan und Markus Schulte-Lüntum Martin Gujan knapp vor Florian Vogel im Ziel im Bikepark Feedzone2 Feedzone
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Stefan Held (Username: shield) hat einen kleinen Video vom Herrenrennen gemacht, mit Fokus auf das Rose Team. Dadurch kann sich jeder der selbst nicht vor Ort war einen besseren Eindruck über die Bedingungen machen.

 

Damen Elite mit U23-Damen
Gunn-Rita Dahle-Flesjaa konnte in Münsingen nach einer Zeit von 1:15:25 Stunden ihren fünften Sieg feiern. Die Schweizerin Katrin Leumann und Marathonweltmeisterin Annika Langvad kamen auf die Plätze zwei und drei. Es folgten die beiden Deutschen Elisabeth Brandau und Helen Grobert.
Gunn-Rita Dahle feiert ihren Sieg
#Gunn-Rita Dahle feiert ihren Sieg

Gunn-Rita Dahle-Flesjaa kam nach der ersten Runde gleich mit einem deutlichen Vorsprung vor Annika Langvad ins Zielgelände und baute diesen Vorsprung im Rennen weiter aus. Annika Langvad lag das ganze Rennen über auf dem zweiten Rang, doch wurde in der letzten Runde noch von Katrin Leumann überholt.
Bei den U23-Fahrerinnen zeigte vor allem Helen Grobert, dass sie ein großes Talent für die Zukunft ist. Nach der ersten Runde kam sie als Vierte aus dem Wald und verlor im Rennverlauf lediglich einen Platz an Elisabeth Brandau. Die weiteren Plätze wurden durch Silke Schmidt, Alexandra Engen, Elisabeth Sveum, Mona Eibweiser und Hanna Klein belegt.
Die komplette Ergbnisliste der Damen findet Ihr hier.

Katrin Leumann Silke Schmidt Alexandra Engen Mona Eibweiser Gunn-Rita Dahle feiert ihren Sieg Annika Langvad im Ziel Elisabeth Brandau Helen Grobert im Ziel
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!