Auswertung der Abstimmungsergebnisse

Die Umfrageergebnisse lassen sich in drei Kategorien einteilen: Die wirklich wichtigen, die durchschnittlich oft genannten, und die, auf die eher verzichtet werden könnte. Für unsere Anforderungsliste bedeutet das folgendes: Wir haben einige Eigenschaften, die absolut notwendig sind – können sie mit einem Fahrwerkskonzept nicht erreicht werden, so ist dieses Konzept für unser Projekt nicht passend. Dann gibt es Attribute, die von etwa durchschnittlich vielen priorisiert wurden. Auch auf sie wollen wir – nach Möglichkeit – nicht verzichten.
Die letzte Gruppe bilden die eher selten priorisierten Begriffe, die nur wenige zu ihren 3 Hauptargumenten zählen würden. Da wir aber nur 3 aus 15 zugelassen haben, fallen sie nicht einfach unter den Tisch, das Vorgehen ist eher folgendes: Diese Punkte kommen auf die Anforderungsliste, nur eben nicht als “zwingend notwendig” charakterisiert, sondern als “Wünsche”.


ICB by Carver – Statistik 3

Nach Möglichkeit werden natürlich möglichst viele, wenn nicht sogar alle Anforderungen realisiert. Doch wenn sich zwei Parameter gegenseitig einschränken, so werden wir uns an die Gewichtung aus dieser Umfrage halten: Den notwendigen bevorzugen, den Wunsch eher hinten anstellen.

Was den meisten von euch wirklich wichtig ist

+ Antriebsneutral (wenig Wippen, wenig Pedalrückschlag)
+ Stabilität
+ Wartungsarmut
+ Gewicht
+ Niedriger Schwerpunkt

Durchschnittlich viele User  legen Wert auf folgende Argumente

  • Durchgängiges Sitzrohr (inkl. Möglichkeit für Teleskopstützen (auch Stealth) Montage)
  • Bremsneutralität
  • Steifigkeit
  • Kurze Kettenstreben möglich
  • Niedrige Standoverheight

Worauf viele von euch hingegen verzichten würden, wenn die anderen Parameter stimmen:

– Radhebungskurve nach hinten gerichtet
– Flaschenhalter im Rahmen unterbringbar
– Dämpfereinstellung gut zu erreichen (und schmutzgeschützt)


Kann das Fahrwerk die nötigen Anforderungen erfüllen? Stefan Stark (Carver) analysiert die Entwürfe bis Mittwoch. Bild / Konzept von Boeserwolf.

Kommentar zu der Abstimmung im Unterforum

Wer die Prozente aufaddiert kommt schnell zu der Erkenntnis, dass hier mehr als 100% Stimmen abgegeben wurden – Wahlbetrug? Wohl kaum, der Grund ist ganz einfach: Wenn jeder drei Mal abstimmen darf, ergeben sich 300% Stimmenabgabe. Wir haben diese Abweichung zurück auf eine 100%-Basis gerechnet und im Diagramm verdeutlicht.

Als wichtig lassen sich Attribute beschreiben, die überdurchschnittlich oft genannt wurden, in Prozent ausgedrückt bedeutet das: Ab 7% ist eine Option tendenziell wichtig.

Zum ersten Mal war es etwas schwieriger, richtig abzustimmen: Wer nicht nur drei Optionen angekreuzt hat, wurde aussortiert. Die gute Nachricht: Nur acht Benutzer haben ihre Stimme falsch abgegeben (und insgesamt 57 Punkte genannt), womit 1263 gültige Prioritätsanforderungen für die Anforderungsliste abgegeben wurden – Good Job!


Einer der häufiger genannten Punkte: Ein tiefer Schwerpunkt – etwa so wie bei diesem Entwurf von Tibo13, hier in der Version von Orcus.

Das Ergebnis im Gesamtzusammenhang

Mit dieser Umfrage ist das Konzept des Communitybikes für uns und Carver deutlich klarer geworden: Nachdem es bisher noch etwas schwammig klang, wenn wir “Enduro mit AM-Genen” sagten, können wir jetzt genauer spezifizieren, was der Rahmen können muss: Die Stabilität eines Enduros mit Gewicht und Vortrieb eines AllMountain-Bikes kombinieren. Wenn das Konzept dann noch einen niedrigen Schwerpunkt erlaubt und wartungsarm (also mit eher wenigen und eher größeren Lagern) realisiert wird, sind wir quasi schon am Ziel.

Der nächste Schritt

Wie geht es weiter mit dem Internet Community Bike? Momentan sortieren wir eure vielen guten Rahmenentwürfe und bewerten sie nach den jetzt festgestellten Punkten. Weil Stefan Stark heute und morgen noch etwas ausgelastet ist, geht die Umfrage am Mittwoch online. Dann entscheidet ihr, wie das ICB by Carver aussehen wird.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Stefan.Stark

    dabei seit 04/2012

    Hehe... ist auch nicht leicht sich mit seinen Wünschen zurück zu halten. Am Ende kommt dann immer die böse Realität, sonst würden auch viel mehr 911er als Golfs auf unseren Straßen rumfahren ;)
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Ransom Andy

    dabei seit 09/2008

    911er wird überbewertet!

    hach wie scheen ... :)

    auch ein VOLKS-fahrzeug
    [​IMG]
  4. benutzerbild

    OldSchool

    dabei seit 06/2001

    Ransom Andy
    911er wird überbewertet!

    hach wie scheen ... :)

    auch ein VOLKS-fahrzeug
    Sehr lässig.:daumen:
  5. benutzerbild

    crossboss

    dabei seit 03/2012

    das waren noch unverwechselbare Formen:love:
  6. benutzerbild

    Hasifisch

    dabei seit 03/2010

    Stefan.Stark
    ... sonst würden auch viel mehr 911er als Golfs auf unseren Straßen rumfahren ;)
    Das heißt "Gölfe"!;)

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!