Der Ex-World Cup-Downhiller Frank Schneider hat die Masters-Wertung beim diesjährigen Megavalanche-Rennen gewonnen – und das mit einem Hardtail. Schon mit Fully ist das Rennen sehr kräftezehrend – dann jedoch zusätzlich mit einem Hardtail und nur einem Gang zu starten, scheint ungleich schwieriger. Mit einem Nicolai-Hardtail und Gates Carbon-Drive statt normaler Kette bezwang “Schneidi” beim “Mega Challenger” Rennen ( für die Fahrer, die sich nicht fürs Finale qualifiziert haben) sämtliche Fully-Fahrer und sicherte sich dort den ersten Platz.

Aus Reihe 3 mit mehr als 40 Fahrern vor ihm ging Frank ins Rennen und konnte ab dem Start weg von seinen Fähigkeiten als Ex-Worldcup-Racer profitieren. Am Schluss des Gletschers befand er sich schon auf einer Top10-Position und überholte dann auf den Trails bis ins Tal Fahrer um Fahrer – auch in den Uphill-Passagen hielt er mit seinem Singlespeeder die Position.

Glückwunsch an Frank – ein ausführlicher Bericht zur Megavalanche von uns mit vielen Fotos folgt!

Infos: PM Nicolai
Fotos: Hoshi Yoshida

Frank Schneider - Megavalanche Masters 2012
# Frank Schneider auf dem Gletscher

Frank Schneider - Megavalanche Masters 2012
# Schneidi mit Bike

Frank Schneider - Megavalanche Masters 2012
# Fahrerfeld

Frank Schneider - Megavalanche Masters 2012
# Carbon Drive

Frank Schneider - Megavalanche Masters 2012
# Siegerehrung

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    PiR4Te

    dabei seit 01/2010

    Wollte das Video einbetten, geht aber nicht...

    Link hier: http://vimeo.com/47301668#
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    XFG

    dabei seit 09/2007

    Wo is nur der "Bericht mit den vielen Fotos"...
  4. benutzerbild

    Carcass

    dabei seit 04/2011

    Was für ein Hardtail ist er den gefahren also welches Model.
  5. benutzerbild

    PiR4Te

    dabei seit 01/2010

    Ein Argon AM 2013er Modell glaub ich
  6. benutzerbild

    Carcass

    dabei seit 04/2011

    Die Geodaten von dem Rahmen sind wirklich sehr geil.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!