Nachdem unsere Ausstattungs-Umfrage ergeben hatte, dass dem Fahrwerk die höchste Priorität zugesprochen wird, wollen wir heute beginnen, hierzu Vorschläge zu sammeln. Vor dem Hintergrund, dass das ICB sowohl als 650B- und 26″-Bike aufgebaut werden kann, fällt hier gleichzeitig auch die Entscheidung der Laufradgröße.

In den nächsten Tagen wollen wir nun Gabel- und Dämpfervorschläge sammeln – anschließend werden wir den Herstellern die Chance geben, ihre Produkte vorzustellen, damit ihr eine gute Entscheidungsgrundlage habt.

Prinzipiell könnt ihr hier erstmal alles vorschlagen, drei Kriterien sollten die Gabelvorschläge jedoch erfüllen, damit sie in das Konzept des Community-Bikes passen: Das ICB soll ein Enduro mit AllMountain-Genen werden und stellt am Heck 150 oder 170mm Federweg zur Verfügung. Deshalb wichtig:

  • Federweg zwischen 150 und 180mm
  • 26″ oder 650B
  • Idealerweise mit Tapered-Steuerrohr erhältlich
Und für den Dämpfer:
  • Verfügbar in 216mm Einbaulänge

Da wir das Fahrwerk so hoch priorisiert haben, ist auch preislich im Grunde alles drin – die Abstimmung wird dann zeigen, welche Gabel es tatsächlich werden soll. Für 2013 wird es auf dem Enduro-Markt keine revolutionären Gabelneuheiten geben, die meisten 2013er Modelle sind schon vorgestellt worden:

Welche Gabeln und Dämpfer wünscht ihr euch konkret für das Community-Bike? Leicht wie Luft, plüsch wie Stahlfeder? 650B oder 26″ Modell? Mit Absenkung oder ohne? 

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    fabeltierkater
    Mein Favorit ist nach wie vor der Vivid Air, da deutlich potenter als der Monarch Plus. Wegen dem Preis: Vielleicht könnte man ja dann bei der Gabel sparen, will heißen Lyric RC2DH Coil statt der SoloAir? Diejenigen, die dann unbedingt die SoloAir wollen, können das ja immer noch unbauen, sollte relativ einfach sein.
    Bei der Art von sparen hätte man sogar die bessere Gabel:D
    Meine Meinung dazu ist sowieso das 250g vorne mehr besser investiert sind sind wie 200g hinten mehr;)

    G.:)
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    Desweiteren ging es bei der Abstimmung doch nur um den Rahmen und dessen Möglichkeit. Oder lieg ich da jetzt falsch?
    Bench
    Es ging darum, welche Laufradgröße das IBC-Bike haben wird. Das kann man natürlich so oder so auslegen.
    Wußt ich doch das wir nur über den Rahmen abgestimmt haben:aetsch: Mein altes Gehirn ist doch noch net so löchrig:D

    Aktuelles Zitat vom Nutz:

    ...in Abstimmung 2 haben wir über den Rahmen abgestimmt. Der ist 26" mit Option auf 650B....
    G.:)
  4. benutzerbild

    0rcus

    dabei seit 07/2007

    So Jungs... Schaut euch mal die Ausstattung an:

    http://www.yt-industries.com/shop/i...o=222&x395e8=56o8s51i26k6khnvlts4hijbobrbofcp

    Das würde doch für uns auch ganz gut passen. YT zeigt, dass so etwas auch zu dem Preis machbar ist.

    Ich persönlich würde die Hammerschmidt vom Rad nehmen und das Geld ins Fahrwerk stecken. Sprich statt der Lyrik RC eine RC2 DH verbauen und statt dem Monarch einen Vivid R2C Air.

    Falls es dafür nicht reicht kann man etwas bei den Laufrädern sparen. Statt der hier verbauten DT Swiss E2000 z.B. einen Mavic Crossline Laufradsatz. Der schlägt die DT Swiss in Sachen Haltbarkeit und Steifigkeit (Der Mavic Laufradsatz ist wirklich unauffällig im besten Sinne des Wortes. Wenn die Speichenspannung passt hält der ewig - auch bei heftigem Einsatz z.B. im Park), wiegt nur ein klein wenig mehr (ist dafür aber auch viel stabiler) und den bekommt man sogar im Aftermarket (Internet) schon für unter 250 Euro.

    Ansonsten könnte man die Ausstattung des Wicked 170 gerne für unser Rad übernehmen. Da hätte ich kein Problem mit. Statt der Sattelstüzte mit außen liegendem Zug die stealth und statt der Hammerschmidt die 2fach X9 Kurbel (die kostet ca. 180 Euro mit Innenlager im Aftermarket). Dazu die oben genannte Veränderung am Fahrwerk (und evtl Laufräder) und das Rad wäre meiner Meinung nach perfekt ausgestattet.

    Edith ist aufgefallen, dass das Wicked unserem Rad in Sachen Geo auch sehr ähnlich ist. Übrigens hat das Wicked in L (der größte Rahmen) eine Sattelrohrlänge von 450mm. :aetsch:
  5. benutzerbild

    Merlin7

    dabei seit 12/2004

    0rcus
    Übrigens hat das Wicked in L (der größte Rahmen) eine Sattelrohrlänge von 450mm. :aetsch:
    bbrrrzzzzz:aufreg:
  6. benutzerbild

    bike_dude

    dabei seit 03/2012

    0rcus
    Für die RockShox Dämpfer spricht auch die Möglichkeit, die Dämpfer ohne Spezialwerkzeug selbst zu warten. Vom Preis des Vivid lass ich mich auch nicht abschrecken. Vielleicht kann man in den Nachverhandlungen den Preis noch drücken, wenn das komplette Fahrwerk von RockShox kommt oder entsprechnde Stückzahlen erreicht werden. YT schafft es auch, das Noton mit dieser Fahrwerkskombi und hochwertigen Teilen bis ins Detail auszustatten. Die Thompson Stützte, der Renthal Lenker und der DT Swiss Systemlaufradsatz am YT sind gewiss nicht billig. Trotzdem kostet das Rad auch "nur" 2500.

    Meine Wunschkombi heißt demnach immer noch Lyrik RC2 DH Air und Vivid R2C Air
    :daumen:

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!