Lange haben wir auf diesen Moment gewartet, jetzt ist es so weit: Auf dem Demoday der Eurobike 2012 hat das erste je geschweißte ICB zum ersten Mal Kontakt mit der freien Wildbahn aufgenommen. Dabei ist es von allen Begutachtern sehr positiv wahrgenommen worden. Und das obwohl weder der Paintjob, noch die Decals final gewesen sind.

Doch Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Grinsekater Jens hat einmal mehr einen hervorragenden Job gemacht. Doch bei diesem Model ist das auch nicht sonderlich schwer gewesen ;).


Das ist es: unser ICB #1 mit 26″ Laufrädern auf dem Demoday der Eurobike 2012.

Die einzig negative Meldung des Tages: Auf Grund des straffen Zeitplans für die Erstellung des ersten Prototypens musste auf die Wärmebehandlung des Aluminiumrahmens verzichtet werden. Daraus resultiert jedoch leider, dass eine echte Erprobung noch nicht erlaubt gewesen ist. Keine Bunnyhops, keine scharfen Kurve, kein Kantenklatschen und auch keine radikalen Fahrmanöver. Da ist es uns gerade recht gekommen, dass es in Ratzenried keine ernsthaften Mountainbike-Strecken gibt – die Versuchung wäre zu groß gewesen.

ICB by Carver
# Selbst in der Ansicht von schräg vorne wird der flache Lenkwinkel unseres Endurobikes mit AM-Genen offensichtlich. Dank kurzem Steuerrohr, flachem Lenker und 0° Vorbau bleibt die Front wie gewünscht angenehm flach.

MTB-News de-Eurobike ICB by Carver-3
# Der Dämpfer entspricht bereits unserem Abstimmungsergebnis für die IBC-Version des ICB. Die anderen Komponenten werden ein wenig preisbewusster ausfallen.

MTB-News de-Eurobike ICB by Carver-4
# Kompakte und dennoch massiv dimensionierte Ausfallenden. Sie wirken in echt noch überzeugender als auf den technischen Zeichnungen aus den Abstimmungsthemen.

MTB-News de-Eurobike ICB by Carver-5
# Obwohl der Rahmen sich noch im Prototypenstadium befindet macht die viel diskutierte Zugverlegung einen hervorragenden Eindruck.

MTB-News de-Eurobike ICB by Carver-6
# Das Ausfallende auf der Bremsenseite. Dank 180mm PM-Aufnahme am Rahmen kommt das ICB ohne Adapter aus…

MTB-News de-Eurobike ICB by Carver-7
# … und auf der Innenseite ist der ICB-Schriftzug eingefräst. Es ist die Liebe zum Detail, die den Rahmen so besonders erscheinen lässt.

MTB-News de-Eurobike ICB by Carver-8
# Was jetzt noch fehlt? Eine Wärmebehandlung und ab auf den Trail…

Auch Teamfahrer Max Schumann zeigt sich begeistert beim ersten zaghaften Ritt auf seinem neuen Arbeitsgerät. Die Geometrieüberlegungen der Community scheinen aufzugehen und obwohl das Rad trotz der schweren Downhillreifen gerade einmal 13,3kg auf die Waage bringt erscheint es umso vielversprechender, dass der Rahmen in der finalen Version nochmals gut 300g abspecken soll. Im Verlaufe des Demodays ist am Stand von Schwalbe noch auf ein paar leichtere Reifen umgesattelt worden, wodurch das Rad deutlich unter die 13kg Marke gerutscht sein sollte.

Wichtiger Hinweis an dieser Stelle: Das auf der Eurobike gezeigte ICB entspricht weder in der Ausstattung noch in der Gestaltung der Version, die als IBC-Edition des ICB verkauft werden wird. Unsere Abstimmungen gehen weiter, der Preisrahmen von 2.500€ steht. Schließlich sollte offensichtlich sein, dass die hier im Thema gezeigte Version nicht ganz diesen Preispunkt erreichen wird. Klar ist aber auch, dass die Partner für ein derart spannendes Projekt natürlich ihre besten Produkte am Rad zeigen wollen.

Wir sind gespannt und werden sehen, wie sich das Projekt auf der Zielgeraden weiterentwickelt. Wer von euch die ersten beiden Internet Community Bikes by Carver auf der Eurobike sehen will, der sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen. Sowohl das 26″ Rad, als auch das 650b Rad werden am Stand von Alutech in Halle A2 zu sehen sein.

_______

Weitere Informationen zum ICB Crowdsourcing Projekt von MTB-News.de und Carver findet ihr im ICB-Unterforum.

Alle News-Artikel zur Eurobike 2012 findet ihr hier auf unserer Eurobike 2012 Übersichtsseite.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Wurzelmann

    dabei seit 04/2010

    foreigner
    Ja, ziemlich sicher. Ich mein ich habe das auch irgendwo gelesen. Aber wenn man vergleicht ist das Vorderrad auch größer und der Abstand von Bremsbrücke zu Reifen ist sehr klein, der ist bei 26" bei der Duro größer.



    Ja, stelzig. Das Tretlager liegt in der Einstellung und aufbau auch ganz schön hoch. Aber Gabel ist 1 cm länger, das Laufrad bedingt 2cm Höhe, für die Geo-vertellung um 1° hebt man am Hinterrad das Heck auch ca. 2cm an. Das heißt dann, dass das Tretlager runde 2,5 cm höher ist als in der flachen Stellung mit 26" und Lyrik (8mm über Achse). Also ist das Tretlager an dem abgebildeten Rad über 3cm über Achse des komplett 26" bikes. Das sieht man halt und das wirkt im Vergleich stelzig, unabhängig ob man drauf sitzt oder nicht.
    Den IBEX DH 2.4 gibt es doch noch gar nicht in 650b, oder?

    Das ist ein 26' Aufbau (steht auf der ersten Seite unter dem Bild), aber die Geoeinstellung steht auf hohem Tretlager, da gebe ich Dir recht.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    foreigner

    dabei seit 04/2009

    Wurzelmann
    Den IBEX DH 2.4 gibt es doch noch gar nicht in 650b, oder?

    Das ist ein 26' Aufbau (steht auf der ersten Seite unter dem Bild), aber die Geoeinstellung steht auf hohem Tretlager, da gebe ich Dir recht.
    Ja, stimmt muss wohl doch 26" sein. Dann macht´s die Einstellung und die längere Gabel. Kann es sein, dass das sogar die neue 180er Durolux ist? Die dürfte 2cm höher sein als Lyrik 170.
  4. benutzerbild

    olsche

    dabei seit 12/2006

    Enrgy
    hohes tretlager ist nicht verkehrt, dann setzt man bergauf mit den kurbeln nicht so schnell auf (was mir bei meinem 601 echt auf den sack geht!)
    Ja, kann ich nur bestätigen...
    Und ich fahre definitiv ein hohes Tretlager:
    http://fstatic2.mtb-news.de/f/ek/5p/ek5pg6jbdnh0/medium_SanAndreas_Wald.JPG?0

    Gruß,
    Olsche
  5. benutzerbild

    nuts

    dabei seit 11/2004

    Es sind 26" und 180mm Durolux. Wird in der tiefen Position und mit Lyrik schon sichtbar niedriger sein.

    foreigner
    Ja, stimmt muss wohl doch 26" sein. Dann macht´s die Einstellung und die längere Gabel. Kann es sein, dass das sogar die neue 180er Durolux ist? Die dürfte 2cm höher sein als Lyrik 170.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!