Als wir bei Mondraker auf den Stand kommen, grinst uns ein hoch erfreuter Cesar Rojo an und ist sofort Feuer und Flamme, uns seine neue “Forward Geometry” zu präsentieren. Vorhang auf also für Mondraker Entwickler, Designer und Racer Cesar Rojo:

Video vom Mondraker Stand auf der Eurobike 2012

Eurobike 2012 – Mondraker mit Forward Geometry von Tobias – mehr Mountainbike-Videos

Video: Die Forward Geometry im Detail

Mondraker 2013: Forward Geometry von Maxi – mehr Mountainbike-Videos

Die Forward Geometry, deren auffälligste Merkmale ein 10 oder 0mm kurzer Vorbau und deutlich verlängerte Oberrohre / Radstände sind, ist ursprünglich mit dem Downhill-Bike Summum entwickelt worden. Auf Grund der positiven Eigenschaften und der weiteren theoretischen Entwicklung des Konzepts werden für das Modelljahr 2013 auch weitere Bikes von Mondraker mit der Forward Geometry ausgestattet. Dazu gehören unter anderem das Foxy sowie das Factor.

LINK: .pdf mit allen weiteren Informationen zur Forward Geometry von Mondraker

Bilder vom Mondraker Stand auf der Eurobike 2012

Mondraker-12
# Mondraker hat auf der Eurobike die Forward Geometry an einigen neuen Bikes vorgestellt.

Mondraker-1
# Für unser Video haben wir dabei Cesar Rojo gewinnen können, der maßgeblich für die neue Geometrie verantwortlich ist.

Mondraker-11
# Das erste Bike, bei dem die Forward Geometry in der Praxis getestet worden ist, ist das Summum.

Mondraker-4
# Einen längeren Radstand hat vermutlich kein anderes Bike, doch wenn man den Fahrerinnen und Fahrern Gehör schenken mag, kann das Konzept überzeugen.

Mondraker-2
# Im Factor wird die Geometrie nun auch bei den Trailbikes von Mondraker eingesetzt. Sie bekommen einen nur 10mm langen Vorbau, dafür jedoch ein längeres Oberrohr.

Mondraker-3
# Im Ergebnis soll so bei gleicher Sitzposition ein deutlich besseres Fahrverhalten erzielt werden.

Mondraker-5
# Doch auch die Trailbikes bekommen durch die Geometrie einen sehr langen Radstand.

Mondraker-6
# Charakteristisch: der 10mm Vorbau. Laut Designer Rojo sollte sich die Umgewöhnung jedoch lohnen.

Mondraker-7
# Optisch sind die Mondraker Bikes für 2013 wie gewohnt fein gestaltet und farbenstimmig aufgebaut.

Mondraker-8
# Mondraker Foxy XR

Mondraker-9
# Mondraker Foxy XR – Länge läuft, so viel ist klar!

Mondraker-10
# Das war’s mit den Neuigkeiten vom Mondraker Stand.

______

Weitere Informationen zu den Neuheiten von Mondraker findet ihr auf der Mondraker-Hompage.

Alle News-Artikel zur Eurobike 2012 findet ihr hier auf unserer Eurobike 2012 Übersichtsseite.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    8664

    dabei seit 12/2011

    totale azonic kopie wie vor 10jahren!!
    [​IMG]
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    froride

    dabei seit 03/2004

    .irie.
    die komplette eurobike diesejahr ist de reinste bauernfang. hab grad alle news auf einma gelesen bis die hier und das ist alles schonma dagewesen gehört worden oder keiner brauchts.

    formula macht was gegen das schleifn der bremse wooohooo als hätts vorher einen intressiert

    großes bikes kleine vorbauten woohooo gabs schon immer, bis alle ultra wendige fahrräder wollten.


    jetzt machen alle in lenkwinkel, der hype is aber shcon rum weil die gabeln jetzt beim aufsitzen fast die schere machen


    also muss was neues her , achja 650b 680c 0815ohjemine als ich mit bike anfing waren die leute noch mit 24er unterwegs.
    man muss sich da einfach zurücklegen, oder vlt aufsetzen und abschalten
    Irgendwie kann ich dich verstehen. Ich habe dieses Jahr mit dem Teil unten angefangen und seitdem ist mir jeder Pseudotrend echt egal. Einfach ein Fahrrad ohne Schnickschnack und damit fahren. Seitdem fahre ich auch ganz anders mit meinem Bike. Statt auf den ganzen Technikkram konzentriere ich mich jetzt auf's Fahren an sich und muss sagen, ich bin deutlich schneller und habe mehr Spass auf den Trails. Manchmal muss man eben fünf Schritte zurück und sich von den einfachen Dingen zeigen lassen, worum es eigentlich geht.

    [​IMG]
  4. benutzerbild

    Klemptner81

    dabei seit 10/2009

    Ich wusste doch, dass ich sowas schon mal gesehen habe: RooX Commander Zero!
    Den gab es schon, als nur Abwasserleitungen eine Durchmesser von 31,8mm hatten und RooX noch eine Plastiktülle um ihre Lenker machten, um überhaupt auf 25,4mm zu kommen.
    Ist RooX jetzt der Vorreiter oder Mondraker der Nachzügler?
  5. benutzerbild

    Enrgy

    dabei seit 01/2002

    dirtpaw
    das nannte sich vor ca. 20 Jahren bei Fisher Genesis Geometrie
    Stimmt, das fiel mir auch sofort dazu ein. Da aber alle 10 Jahre eine neue Generation Marketing-Opfer für die Bikeindustrie heranwächst, kann man diese Ideen ruhig immer wieder ausgraben und als Nonplusultra anpreisen. Erinnern sich ja eh nur die alten Deppen dran, die nicht mehr mit den angesagten Produkten unterwegs sind :cool:
  6. benutzerbild

    la bourde

    dabei seit 10/2006

    Ich kann mich sowohl an Genesys Geometrie (eher fuer XC gedacht) wie an die Roox Commander (Dh/Freerider).
    Aber es ist 10 Jahre vorher, und ich fahre nicht Enduro Heutzutage wie vor 10 Jahren. (das stimmt auch für DH)
    Irgendwie fährt man jetzt doch schneller, oder ?
    Vlt. wäre es dann nicht verkehrt, die Geometrie anzupassen ?

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!