Wie bereits angekündigt werden wir heute Bremsen-Vorschläge für die IBC-Edition sammeln. Alle, die preislich an ein 2500€ Bike passen, werden dann nach Preis sortiert und zur Wahl gestellt. Je nach Mehrheitsverhältnissen werden die meistgewählten Modelle dann zusammen mit Laufrädern und Schaltung in Sets gepackt und zur Wahl gestellt.


Die Magura MT4 – hat sie eine Chance es an die IBC-Edition zu schaffen, oder braucht es für euch ein anderes Modell?

Bereits für die Entscheidung vorgemerkt sind folgende Modelle:

  • Avid Elixir 5
  • Avid Elixir 7
  • Avid Code R
  • Formula RX
  • Magura MT2
  • Magura MT4
  • Shimano SLX
  • Shimano Zee

Und folgende Bremsen sind wegen zu hohen Preises leider nicht für die 2500€ Edition möglich:

  • Avid Elixir XO, XX
  • Avid XO Trail
  • Formula The One
  • Hope Mono Serie
  • Magura MT6
  • Magura MT8
  • Shimano XTR
  • Shimano Saint

Scheibengröße:

Aufgrund des PM180-Standards wird am Hinterrad definitiv eine 180mm Scheibe verbaut werden, sauber und ohne Adapter. Am Vorderrad lässt sich daher im Grunde nur noch über 180 oder 200mm diskutieren, auch hier dürfen gerne Meinungen geäußert werden. Alle genannten Bremsen sind so und so erhältlich, so dass wir uns in der Abstimmung eine “Zweitstimme” für die Scheibengröße vorstellen könnten.

Gesucht sind jetzt Modelle, die ihr gern am Rad hättet und die oben weder ausgeschlossen noch bereits gesetzt sind.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    null-2wo

    dabei seit 04/2011

    @ M.R.: ich finde das wahlsystem völlig okay. ich kann deinen gedanken nachvollziehen, aber ich bin nicht der meinung, dass dein system besser funktionieren kann. wenn man das konsequent weiterdenkt, kommen wir zum zehn-kleiner-negerlein-supertalent-system... und das dauert so lang, bis dahin hat sich auch die namensdsikussion erledigt.der carver wheelchair ist das richtige gefährt für menschen unseres alters.

    Edit: Zee 203/180
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Zeitzeuge

    dabei seit 01/2011

    Da ich die feinen unterschiede der einzelnen hersteller
    bis jetzt weder erfahren konnte,
    noch weiß wo die teile preislich liegen, lasse ich das feld offen.
    (vielleicht kann ja jemand kurz beschreiben wo evtl. vor/nachteile der einzelnen hersteller liegen.. )

    bei der größe wäre ich aber für 200/180
    so ist man m.m.n. für alle fälle gerüstet.
  4. benutzerbild

    tibo13

    dabei seit 01/2004

    M.R.
    Vielleicht nochmal etwas anschaulicher. Bin ja geduldig.


    Bei der Bundestagswahl hat der Wahlsieger regelmäßig irgendwas um die 30 %. Und genau, weil das nur 30 % sind, muss er sich einen Koalitionspartner suchen, um über die 50 % zu kommen. Das ist so, weil man mit 30 % nunmal nicht das Sagen haben darf. Man hat nämlich einfach keine aureichende Merhheit. Die Mehrheit wollte den Wahlsieger nämlich garnicht.

    Wird eine Koalition gebildet bekommen letztlich die 30 % des Wahlsiegers und die meinetwegen 21 % des Koalitionspartners, was sie gewählt haben. Das wären dann 51 % (Natürlich müssen kleinere Zugeständnisse gemacht werden. Dennoch haben zumindest 51 % der Wähler zum Großtail das, was gewählt wurde. Nicht nur 30 %.)

    Koalitionen können wir hier schlecht bilden. Dafür muss halt ein Äquivalent her.
    Da ist der Vorschlag einer vorgeschalteten Herstellerwahl durchaus sinnvoll. Denn ein Zugeständnis innerhalb der Produktpallette eines Herstellers (quasi Koalitionsabsprache), wie z.B. SLX statt XT, ist doch das geringere Übel, als ein vollkommen anderes Proukt eines anderen Herstellers.

    Kommt kein Hersteller auf die 51 %, dann gibt es halt eine Stichwahl.

    Auf dem Weg erhält man einfach ein Wahlergebnis, was tatsächlich von der Community getragen wird und nicht nur von 25 %, wie bei der Gabel oder dem LRS.


    Denn da wollte die Mehrheit ja eben ganau das nicht, was letztlich den Weg ans Rad gefunden hat.

    Bei über 50 % wollte die Mehrheit aber genau das. Das bisherige Wahlsystem läßt solche Ergebnisse aber schon objektiv nicht zu, weil zuviele Kandidaten beteiligt sind.
    In der Politik treffen die jeweiligen Parteien die Vorauswahl, indem sie Kandidaten auf Listen setzen.
    Hier müssen wir das eben tun. Will man das der Community überlassen, dann eben durch einen vorgeschalteten Wahlgang.

    Natürlich könnte auch Carver die Auswahl stärker eingrenzen. Das wäre aber eher kontraproduktiv.


    Andernfalls ist das Bike halt einfach keine Community- Bike.


    Die Mehrheit wollte es nämlich gerade nicht so.
    Den netten Aufsatz hättest Du Dir sparen können. Denn auch anschaulich dargebrachter Unsinn bleibt letztendlich doch nur Unsinn. Zumal der Vorschlag eh längst hinfällig ist, da wir über Ausstattungspakete und nicht über eine einzelne Bremse abstimmen werden.
  5. benutzerbild

    ms06-rider

    dabei seit 08/2006

    M.R.
    Blaaa
    Wie hat n Kumpel das mal so schön ausgedrückt? Achja: Ich diskutiere mit dem Ziel mich in meiner eigenen Meinung zu bestärken. ;)
  6. benutzerbild

    nuts

    dabei seit 11/2004

    Bitte in der Bremsen-Entscheidung weiter diskutieren, ich muss hier einige Themen der Übersichtlichkeit halber schließen.

    Kurzer Kommentar: Es ist schön, wie hier über Demokratie diskutiert wird. Wenn wir jetzt mit Stichwahlen, 2 Wahlgängen, ... hergehen und wählen, bis zwangsläufig eine Option mehr als 50% der Stimmen bekommt, heißt das eben noch lange nicht, dass mehr als 50% das wollen. Was wer will erfahren wir nur mit einer Wahl, bei der alles angeboten wird. Fällt ihre Option weg und werden ihre Stimmen umverteilt, entscheiden sie sich für ihre 2., 3., ... Wahl. Und jetzt mal zum Philosophieren: Wenn dadurch dann eine andere Variante gewinnen würde, bei welcher Variante wären mehr Wähler glücklich? Bei Wahlsieger 1, der zwar weniger Nutzer, aber dafür tatsächlich zufrieden stellt, oder bei Wahlsieger 2, den weniger so richtig wollen, aber viele ein bisschen?

    Ich denke: Mit den Paketen werden wir hoffentlich viele zufrieden stellen.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!