„Der Rasen brennt“ am Fahlenscheid

Ride against Aids war das Motto des diesjährigen Old School Rennens der FrOErider.

Und es wurde der absolute Hammer. Über 250 Rider aus allen Teilen der Republik und ca. 900 Zuschauern sorgten bei strahlendem Sonnenschein für Bombenstimmung und mal wieder für einen familiären Charakter. Mit dem Südafrikanische MTB Meister Tiaan Odendaal , Christian Textor sowie Mauricio Baumann fanden sich auch etliche Top Fahrer ein um den Fahlenscheid zu rocken.


Christian-Textor-Sprung

Im Gegensatz zu den Schlammrennen der Vorjahre war es diesmal furztrocken so dass die Jungs mächtig Gas geben konnten. Diverse Obstacles sorgten für die nötige Portion Nervenkitzel. Die Trailbuilder Frank Bunzel und Frank Wuttig hatten einen Top Job gemacht. Der Großteil der Piste ging aber wie immer über offene Wiesenkurven. Über die gefahrenen Zeiten mussten sich die Fahrer dann für die 32 Startplätze der Battles qualifizieren.

Und jetzt ging es erst richtig zur Sache. „Der Rasen brennt“ formulierte es der völlig begeisterter Spontanmoderator Oscar und traf die Stimmung der Zuschauer damit punktgenau. Im Gegensatz den meisten Rennen wird nur beim Rasenrennen auf einer Strecke gegeneinander gefahren. Und nur der Sieger kommt eine Runde weiter. Entsprechend hart wurde gekämpft. Mann gegen Mann und die Fahrer schenkten sich nichts. Hier wollte jeder gewinnen.


Christian-Textor-Rasenrennen

Stürze und waghalsige Überholmanöver ließen die Fans ausrasten. Sich auf der Strecke breit machen und die Ellenbogen ausfahren war das Mittel der Wahl. Staub schlucken und auf die Zähne beißen nur so kam man zum Sieg. Und die gnadenlose Sonne lies einem das Hirn unter der Helmschale verbrutzeln. Umso erstaunlicher das sich am Ende Daniel von Kossak (Team Last) aus Gummersbach in einem Herzschlagfinale vor Daniel Brischke als Sieger durchsetzte. Den dritten Platz belegte Mauricio Baumann (IK Pictures).

In der Damenwertung standen Pia Isabell Klopfleisch (Guerilla Racing) vor Angela Weiche (Raderdoll Racing) und Eileen Drexler. In der Klasse U17 siegte Florian Meurers vor Julian Gross und Jascha Rosner sowie in der Klasse der Kinder U11 Cedrik Flüch vor Paul Drost und Leon Pospischil. Glückliche Gesichter gab es auch bei der anschließenden Tombola in der unter vielen anderen tollen Preisen auch zwei Harttailrahmen im Rasenrennenbranding verlost wurde. Gesponsert von Last Bikes und Alutech.


Kossak-vor-Brischke

Der Erlös wird dieses Jahr der Aidshilfe Olpe gespendet. Das Team FrOErider sagt allen Beteiligten einen riesen Dank.

See you next year same place.

Siegerliste

U11

  • Cedric Flüch
  • Paul Drost
  • Leon Pospischil

U17

  • Florian Meurers
  • Julian Gross
  • Jascha Rosner

Damen

  • Pia Isabella Klopfleisch
  • Angela Weiche
  • Eileen Drexler

Herren

  • Daniel von Kossak
  • Daniel Brischke
  • Mauricio Baumann


Siegerwäsche

Viele weitere Bilder zum Rasenrennen findet ihr im IBC-Fotoalbum in der Gruppe “RasenRennen 2012” – anschauen!

————————————————————————————————————-

Infos, Fotos & Rennergebnisse auf der Website der FrOErider: www.froerider.de

Quelle: Rasenrennen Pressemitteilung

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    nils.lohbarbek

    dabei seit 02/2007

    Wie jedes Jahr, eine TOP Veranstaltung! :daumen:
  3. benutzerbild

    kuehnchenmotors

    dabei seit 07/2008

    jip und vorallem war das wetter mal richtig perfekt
  4. benutzerbild

    Wipp

    dabei seit 10/2005

    schöner Bericht Stefan...
  5. benutzerbild

    tatio

    dabei seit 07/2002

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!