HomeAllgemeinRed Bull Rampage 2010 – Der ganze Film zur Einstimmung auf die Rampage 2012 — 22. September 2012 11:08

Red Bull Rampage 2010 – Der ganze Film zur Einstimmung auf die Rampage 2012

Von

Ja, ihr habt richtig gelesen. Nachdem Red Bull in den vergangenen Tagen bereits das neueste Werk von Freeride Entertainment, die Rede ist von “Where the Trail ends”, für 24 Stunden kostenfrei im Netz präsentiert hat, hält die Firma mit den roten Bullen jetzt das nächste visuelle Schmankerl bereit – ohne der zeitlichen Begrenzung von einem Tag.

Denn passend zur Einstimmung auf das MTB-Großevent des Jahres, welches vom 7. bis 9. Oktober in Utah stattfindet – leider musste unser Vorzeige-Freerider Guido Tschugg seinen Start verletzt absagen [Bericht] – gibt es jetzt den einstündigen Rückblick auf die Rampage 2010. Wer nochmals sehen möchte, wie sich Cam Zink wagemutig im 360er den Hang hinunter stürzt oder aber Gee Atherton beim Big-Line-Shredden sehen will, der sollte sich den Film nicht entgehen lassen.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Schauen!


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!

Mehr in Allgemein, Medien, Menschen, Orte, Randnotizen
filmfreitag
FilmFreitag #35: Where the trail ends…

...war das visuelle Highlight der Woche. Lange angekündigt und von vielen erwartet, wurde der Film am gestrigen Donnerstag als Endlosschleife auf dem Webkanal des Salzburger...

Schließen