Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – was sagen dann erst 20 Bilder? Deshalb starten wir heute mit dem wesentlichen: Den 20 besten Bildern.

Die besten Bilder des Tages

Hinweis: Likes zahlen sich aus! Die Fotos könnt ihr nicht nur im Fotoalbum, sondern auch direkt auf der Startseite mit eurer Stimme versehen. Dazu auf das Button rechts oben im Bild klicken. Wenn ihr nicht klickt, gefällt euch das Bild noch nicht, auch wenn der Stern eingeblendet bleibt.

Lensescape 2012 Tag2 Alex Schoch  David-1
# Lensescape 2012 Tag2 Alex Schoch David-1

Lensescape 2012 Tag2 Alex Schoch  Manfred-1
# Lensescape 2012 Tag2 Alex Schoch Manfred-1

lenscape2012 tag2 hans-joachimKleine Julia
# lenscape2012 tag2 hans-joachimKleine Julia

lenscape2012 tag2 hans-joachimKleine Tobi
# lenscape2012 tag2 hans-joachimKleine Tobi

lensescape tag2 benjaminKlose Julia Tobi 2
# lensescape tag2 benjaminKlose Julia Tobi 2

lensescape tag2 benjaminKlose Julia Tobi
# lensescape tag2 benjaminKlose Julia Tobi

Lensescape Tag2 JohannesGauder Julia
# Lensescape Tag2 JohannesGauder Julia

Lensescape Tag2 JohannesGauder Tobi
# Lensescape Tag2 JohannesGauder Tobi

lensescape2012 tag2 dominiqueErnst Julia
# lensescape2012 tag2 dominiqueErnst Julia

lensescape2012 tag2 dominiqueErnst Tobi
# lensescape2012 tag2 dominiqueErnst Tobi

Lensescape2012 Tag2 GregorThiel David
# Lensescape2012 Tag2 GregorThiel David

Lensescape2012 Tag2 GregorThiel Manfred
# Lensescape2012 Tag2 GregorThiel Manfred

Lensescape2012 Tag2 MariusHoller David
# Lensescape2012 Tag2 MariusHoller David

Lensescape2012 Tag2 MariusHoller Manfred
# Lensescape2012 Tag2 MariusHoller Manfred

lensescape2012 tag2 NiklasSpiegler David
# lensescape2012 tag2 NiklasSpiegler David

lensescape2012 tag2 NiklasSpiegler Manfred
# lensescape2012 tag2 NiklasSpiegler Manfred

lensescape2012 tag2 PatrickStaub David
# lensescape2012 tag2 PatrickStaub David

lenzerheide2012-tag2-fabianwaldenmaier-juliatobi
# lenzerheide2012-tag2-fabianwaldenmaier-juliatobi

lenzerheide2012-tag2-fabianwaldenmaier-tobi
# lenzerheide2012-tag2-fabianwaldenmaier-tobi

lesescape2012 tag2 PatrickStaub Manni
# lesescape2012 tag2 PatrickStaub Manni

Tagesbericht

Zweiter Tag Shooting in der Lenzerheide, Gruppenwechsel: Wer gestern bei bestem Licht ohne Blitz unterwegs war, durfte sich heute in leichtem Regen mit Blitzstrecken, schwankender Funkverbindung und matschigen Streckenbedingungen probieren. Die gestrige Blitzgruppe wiederum, darunter der Tagessieger von Freitag, hatte bei grauem Himmel ohne Blitze heute ganz andere Bedingungen für Tobias Woggon und Julia Hofmann.

Welch Unterschied zwischen realer und virtueller Welt.
# Welch Unterschied zwischen realer und virtueller Welt.

Neu für den ein oder anderen Blitz-Fotografen war sicher das wirklich strukturierte Vorgehen zur richtigen Ausleuchtung des Bildes – sprich Vorder- und Hintergrund. Hierbei steht an erster Stelle die Entscheidung, ob das Bild ein Mitzieher oder knackscharf werden soll. Aus dieser Entscheidung folgt eine Anforderung für die Belichtungszeit, daraus wiederum das richtige Setup für ISO- und Blende, schließlich wird die Umgebung nicht vom Blitz beeinflusst. Das bedeutet: Blitz erst einmal aus lassen, und die richtige Kameraeinstellung für das Surrounding finden.

Oskar - Markus Grebers Hund, beliebt vor und hinter der Kamera
# Oskar – Markus Grebers Hund, beliebt vor und hinter der Kamera

Erst im zweiten Schritt ist der Blitz dran. Er bildet dann die einzige Variable, mit nur einer Aufgabe: den Fahrer richtig ausleuchten, ohne überbelichtete Stellen hervorzurufen. Je nach gewünschtem Effekt lässt sich hierbei auch über die “Brennweite” des Blitz viel erreichen. Um dem Fahrer ein deutliches Streiflicht zu verpassen, genau zielen, schmaler Abstrahlwinkel und keine Streuscheibe verwenden. Für eine gleichmäßige Ausleuchtung dagegen großer Abstrahlwinkel, gerne auch mit Diffusor davor.

Gespür für den richtigen Augenblick - Hoshi Yoshida
# Gespür für den besonderen Augenblick – Hoshi Yoshida

Acht Stunden, tausende Fotos und ein Abendessen später war erneut die Bearbeitung der Werke des Tages an der Reihe. Photoshop-Fan Philip Ruopp gab einige seiner Tipps zum besten, besonders viel Freude bereiteten “Sky-Replacement” und seine Ausführungen, wie Photoshop Ziegenleben rettet.

Mehr Sonne gab es heute nicht zu sehen - macht nichts!
# Mehr Sonne gab es heute nicht zu sehen – macht nichts!

Blitz-Tipp des Tages, heute von Philip Ruopp

Wenn die angeblitzte Situation so dunkel ist, dass sie ohne Blitz schwarz wäre (sehr dunkel), so ist nicht mehr die Verschlusszeit relevant, sondern die Abbrennzeit des Bildes. Das heißt: Selbst mit einer recht langen 1/100 Belichtungszeit lassen sich schnell bewegte Motive einfrieren. Woran liegt das? Die Abbrennzeit eines Blitzes ist unglaublich kurz, je nach Blitzleistung liegt sie irgendwo zwischen 1/1000 und 1/4000sek., erwischt den Fahrer also unglaublich kurz, er wird knackig scharf. Merke also: Vor dunklem Hintergrund darf gerner lange belichtet werden – der Blitz sorgt für die nötige Schärfe am richtigen Ort.

Regen bietet durchaus mehr Möglichkeiten, als man denkt
# Regen bietet durchaus mehr Möglichkeiten, als man denkt

Lesson learned, heute mit Dominique

Available Light rockt auch! Ich war bisher hauptsächlich mit Blitz bei Mtb-Fotos unterwegs, heute ging es ja gezielt darum, wirklich ohne künstliches Licht zu arbeiten. Was ich nie gedacht hätte: Man gewinnt unheimlich viele Freiheiten. Beispiel gefällig? Man probiert mehr aus, drückt einfach mal durch, fängt ganz andere Momente ein. So sieht man hinterher oft gut wirkende Linien und Kompositionen, auf die man vorher nicht gekommen wäre. Wie viel mehr Bilder man macht, lässt sich übrigens auch quantifizieren… während ich gestern mit 200 Bildern ins Kurhaus zurück kam, waren heute ungefähr 1200 Momente auf die Speicherkarte geschrieben!

Making-Of – Slideshow mit Bildern von Hoshi Yoshida und Philip Ruopp

Welch Unterschied zwischen realer und virtueller Welt. Oskar - Markus Grebers Hund, beliebt vor und hinter der Kamera Regen bietet durchaus mehr Möglichkeiten, als man denkt Gut vorbereitet: Beim Lensescape ist man auf alles gefasst Foto: Philip Ruopp Tiefer Kicker, hoher Sprung - MX-Style von David Graf Eigentlich hatten alle schon geduscht... Tobi ausnahmsweise mal hinter der Kamera. Himmel grau? Merkt keine... - Foto von Hoshi Yoshida Gespür für den richtigen Augenblick - Hoshi Yoshida Mehr Sonne gab es heute nicht zu sehen - macht nichts! Shuttleservce der besonderen Art
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Video

Das Video des Tages – genial gefilmt und geschnitten von Johnny

Lensescape Video Tag 3 von Max-Mustermann – mehr Mountainbike-Videos

Morgen beginnt der letzte Tag Lensescape 2012 schon um 5:30 – worum es wohl geht? Falls jemand noch eine gezielte Frage rund um das Thema Fotografie hat – immer her damit, jetzt besteht die letzte Möglichkeit. Einfach hier im Thread posten, wir werden versuchen im morgigen Post darauf einzugehen!

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    soil

    dabei seit 11/2003

    Was sind Moneyshots?
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Makke

    dabei seit 08/2002

    schöne Bilder ... auf so einem Event lernt man mit Sicherheit ne Menge dazu ...
  4. benutzerbild

    Schluze

    dabei seit 08/2011

    soil
    Was sind Moneyshots?
    Innerhalb des anglizistisch geprägten Geländerad-Gewerbes bezeichnet der ursprünglich Englische Neologismus "Moneyshot" eine Fotografie, die so gut ist, dass sie bares Geld wert ist. In das vielleicht geläufigere Neudeutsch könnte eine Übersetzung heißen "Geile Bilder".
  5. benutzerbild

    Schluze

    dabei seit 08/2011

    trailjo
    Ich sag's ja immer: Mieses Wetter = geile Bilder!
    Ich denke, die Gleichung gilt nur mit Einschränkung - es ist schon eine Kunst, die Stimmung von miesem Wetter richtig einzufangen. Wer das beherrscht - und das scheint hier der Fall - produziert aber, womit Du Recht hättest, geile Bilder.
  6. benutzerbild

    soil

    dabei seit 11/2003

    Schluze
    Innerhalb des anglizistisch geprägten Geländerad-Gewerbes bezeichnet der ursprünglich Englische Neologismus "Moneyshot" eine Fotografie, die so gut ist, dass sie bares Geld wert ist. In das vielleicht geläufigere Neudeutsch könnte eine Übersetzung heißen "Geile Bilder".
    :kotz:
    ;)

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!