HomeRandnotizenCAIDOM Brixen 2012 – die Vorschau aufs kommende Wochenende — 4. Oktober 2012 13:50

CAIDOM Brixen 2012 – die Vorschau aufs kommende Wochenende

Von

Es ist mittlerweile eine feste Instanz im Rennkalender vieler Enduro-Fahrer und Downhill-Racer: das CAIDOM-Rennen in Brixen/Südtirol zum Ende der Saison. Alljährlich treffen sich im verschlafenen Brixen knapp 300 Rennfahrer aus mehreren Nationen um die 2504 Meter hohe Plose bergauf, bergab oder in Kombination gegen die Uhr und vor allem gegen die zahlreichen Mitbewerber zu bezwingen. Dieses Jahr findet das Traditionsrennen erstmals zeitgleich mit dem Testival der Zeitschrift MountainBIKE statt. Wer also am kommenden Wochenende noch nichts geplant hat, der könnte sich neben einem Besuch des Testivals auch das spektakuläre Rennen ansehen.

Satte 2000 Höhenmeter gilt es auch dieses Jahr wieder beim CAIDOM zu bewältigen: für die DOMcai-Teilnehmer bergauf, für die CAIdom-Teilnehmer bergab und für all jene, die um den Titel “King Of Plose” kämpfen sowohl bergauf wie auch bergab. Dank des MountainBIKE Testivals ist das Starterfeld dieses Jahr noch prominenter besetzt. So wird neben dem CUBE Action Team auch Enduro-Spezialist Tobi Woggon sowie 4X-Profi Adam Stasek an den Start gehen. Beim Kampf um den Titel “King Of Plose” wird es Titelverteidiger Max Schumann schwer haben, denn er wird sich gegen Profis wie Nicolas Lau, Gustav Wildhaber und Ludwig Döhl durchsetzen müssen. In der CAIdom-Wertung werden Experten wie André Wagenknecht sowie der Führende der Specialized Enduro Series Markus Reiser um den Sieg kämpfen. Bei knapp 300 Starten aus 8 Nationen verspricht das diesjährige CAIDOM-Rennen wieder einmal höchste Spannung.

Das Format

Das CAIDOM setzt sich aus zweierlei Rennformaten zusammen. Zum einen gibt es die DOMcai-Wertung [Domplatz - CAI-Hütte], bei der die Fahrer 2000 Höhenmeter vom Ausgangspunkt Brixen bis hinauf auf die Plose bewältigen müssen. Beim CAIdom-Rennen [CAI-Hütte - Domplatz] müssen die Starter denselben Höhenunterschied, jedoch eine andere Strecke an in Angriff nehmen. Das CAIdom Rennen wird von den Veranstaltern aufgrund der teils recht anspruchsvollen Strecke bewusst als Marathon-DH-Rennen und nicht als Enduro-Rennen deklariert. Wer es sprichwörtlich wissen möchte, der tritt in der “King Of Plose”-Wertung an, und kämpft sich mit ein und demselben sowohl bergauf wie auch bergab. In dieser Wertung zeigt sich, wer der kompletteste Fahrer ist.


# Markus Reiser beim Training zum CAIdom 2011

——————————————————-

Allgemeines

Für alle Unentschlossenen muss an dieser Stelle angemerkt sein, dass das Rennen bereits ausgebucht ist und die Anmeldung daher geschlossen wurde. Eine Nachmeldung vor Ort ist somit leider nicht mehr möglich. All jene, die ihre Startbestätigung bereits bekommen haben, müssen wissen, dass für die Teilnahme am CAIDOM ein ärztliches Sporttauglichkeitsattest von Nöten ist. Ebenso wichtig ist der Hinweis, dass die Teilnahme am Rennen keine Berechtigung zum Eintritt auf das MountainBIKE Testival-Gelände ist. Der Eintritt fürs Testival ist erst ab Samstagmittag für jedermann kostenlos.


# Pirmin und Maxi vor den Augen eines ganz besonders aufmerksamen Zuschauers – CAIDOM 2011

——————————————————-

Der Zeitplan

Training

  • DOMcai: Die Strecke ist ab Juli befahrbar, ab Mittwoch vor dem Rennen ausgeschildert.
  • CAIdom: Donnerstag 12:00-18:00; Freitag 8:00-18:00  (vergünstigte Lifttickets an Kasse)
  • CAIdom: Samstag 12:00-18:00 (Streckenabschnitte werden nach der domCAI geöffnet)
  • CAIdom: Sonntag 8:00-10:00

Rennen (DOMcai – Samstag)

  • Riders meeting 9:30 Sportzone. Start 10:00 mit Eskorte.

Rennen (CAIdom – Sonntag)

  • Riders meeting 13:00 CAI Hütte. Anwesenheitspflicht! Start um 14:00 vom Telegrafenplateu. Beachtet, dass ihr von der Umlaufbahn Bergstation min. 1h bis auf die CAI Hütte braucht. Aufstieg Umlaufbahn Nr.1-100 8:00 Nr.101-200 9:00 Nr.201-300 10:00 Nr. 301-500 11:00 First come, first serve!

Rennbüro

  • Freitag: 08.00-16.00 Uhr
  • Samstag: 08.00-12.00 Uhr und 18.00-20.00 Uhr
  • Sonntag: 08.30-09.30 Uhr
  • Das Rennbüro befindet in der Sportzone beim Start/Zielgelände

——————————————————-

Bildmaterial aus den Vorjahren

CAIDOM 2011-4 1322674966
# Start zum DOMcai 2011

CAIDOM 2011-2 1322674951
# Die Favoriten des vergangenen Jahres: Vinzenz Bader, Max Schumann und Ludwig Döhl [v.l.n.r.]

CAIDOM 2011-5
# Schuman kämpfte nicht nur für die DOMcai-Wertung sondern auch um den Titel “King Of Plose”.

IMG 9005
# CAIDOM Training 2011 – Steffie Teltscher sowie Maxi und Leoni Dickerhoff

IMG 8952
# Markus Reiser will es wissen und lässt es ungebremst in die Kurve laufen. 

IMG 8903
# Pirmin Hirschvogel im Gewirr der oberen Waldsektion. 

IMG 8879
# Maxi für MTB-News.de am Start des CAIdom-Rennens. 

CAIDOM 2011-9
# Siegerehrung der CAIdom-Wertung

CaiDom 2010 02
# CaiDom 2010 – das Wetter spielte nicht immer mit

——————————————————-

Dank neuer Sponsoren konnten die Ausrichter für dieses Jahr auch wieder einen Kamerahubschrauber ordern, welche durch Filmer Sebastian Wussow besetzt sein wird. Man darf sich also schon jetzt auf ein tolles Video aus Südtirol freuen. Weitere Infos zum CAIDOM findet ihr auf folgender Website: caidom.it


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!