mh trekworldracing2012

Martin Whiteleys “Trek World Racing” Team hat angekündigt, sich zukünftig auf den Downhillsport zu konzentrieren. So wurde der Vertrag von Aaron Gwin um weitere drei Jahre verlängert und zusätzlich angekündigt das noch ein weiterer Top-Fahrer verpflichtet wurde. Gwins bisheriger Teamkollege Justin Leov hat seine aktive Karriere ja zum Saisonende abgeschlossen, da war die Verpflichtung eines neuen Fahrers naheliegend. Um wen es sich genau handelt ist noch unklar, auch die Verpflichtung drei weiterer Sportler für Ende des Jahres steht im Raum.

Das erfolgreiche Cross Country Rennteam wird für die nächste Saison weiterbestehen, allerdings nicht mehr unter dem Trek World Racing Team. Die Fahrer ziehen um in ein neues XC-Team unter Leitung von Jon Rourke (aktuell Teamchef des Subaru-Trek-Programm). Fahrer sind vermutlich erneut  Lukas Flueckiger, Mathias Flueckiger, Emily Batty, Anton Cooper, Willow Rockwell und Liam Killeen.

Martin Whiteley dazu: “We are extremely grateful for having been entrusted with the development of the XC World Cup program for Trek over the past four years. With 2 World Championships, Worlds Silver and Bronze, a World Cup Title, 3 World Cup race wins and 23 World Cup podiums, we are very happy with our record. Apart from the extremely talented athletes we’ve been privileged to work with, we’d like to thank our Cross Country specific sponsors for their support of this discipline. We certainly wish our current riders all the best for the continuation of their brilliant careers.

Wir halten euch auf dem Laufenden sobald wir mehr erfahren.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Domme02

    dabei seit 09/2008

    super doof für XC -.-
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    soil

    dabei seit 11/2003

    Vince Vega
    ...damit dir Bezeichnung "World Racing" auch Sinn macht.
    Dann reicht doch "USA" :lol:
  4. benutzerbild

    B.Scheuert

    dabei seit 11/2007

    Maxi
    Die UCI denkt grade
    :lol:
  5. benutzerbild

    Marc B

    dabei seit 07/2001

    Maxi
    Glaube nicht, dass sich Trek noch eine Frau holen wird. Die UCI denkt grade darüber nach, die Punkteverteilung bei den Frauen zu ändern. Das würde dazu führen, dass Frauen weniger interessant werden für die World Cup Teams, welche von den Frauen bisher größtenteils für die Teamwertung profitiert haben.
    Gerade gelesen:

    "News just coming in... The proposal by IMMTTO to lower World Cup points women can gain for the team standings in Downhill, has been rejected by the UCI. The UCI are in fact, are going to make it better for women. So, high five to UCI for their support. Guess we can feel relieved the future of DH is move in a positive direction !!"
  6. benutzerbild

    napsism

    dabei seit 05/2006

    ... Myles Rockwell

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!