HomeMagazinMenschenFahrer & TeamsJosé Hermida verlängert um zwei Jahre beim Multivan Merida Biking Team — 9. November 2012 7:50

José Hermida verlängert um zwei Jahre beim Multivan Merida Biking Team

Von

Der Spanier José Hermida hat für zwei weitere Jahre beim «Multivan Merida Biking Team» unterschrieben. Der Crosscountry-Weltmeister von 2010 steht bereits seit 2004 in Diensten des Teams und behauptet sich seither in der Weltspitze.

Seit José Hermida im Jahr 2004 zum «Multivan Merida Biking Team» stieß, hat er sich zu einem festen Wert an der Spitze des Mountainbike-Sports und zu einem Leistungsträger bei einem der stärksten Rennteams entwickelt. Hermida gewann an den Olympischen Spielen von Athen Silber, holte an Weltmeisterschaften zuerst Bronze und 2010 in Mont Sainte-Anne den Sieg, zudem wurde er mehrmals Europameister. Vor allem aber schaffte Hermida dank konstant starker Leistungen das Kunststück, sich Jahr für Jahr in den Top5 der Worldcup-Gesamtwertung zu behaupten.


# Platz 27 für Jose Hermida in Windham – in Runde 1 hatte er mit einem defekten Pedal zu kämpfen

Auch 2012 belegte der Spanier zum Saisonende Rang 5 in der Gesamtwertung. An den Olympischen Spielen von London trennten ihn als Viertplatzierten bloß 5 Sekunden von einer Medaille. Nun hat der 34jährige Spanier für zwei weitere Jahre beim «Multivan Merida Biking Team» unterschrieben. «Meine Ziele für die beiden kommenden Jahre bleiben die gleichen: Ich will im Crosscountry-Worldcup weiterhin an der Spitze mitmischen. Zudem werde ich bei einigen Marathon- und Etappenrennen an den Start gehen, etwa beim Cape Epic in Südafrika.» Dass Hermida auch in langen Rennen an der Spitze fahren kann, hat er im Vorjahr mit einem Start-Ziel-Sieg beim Andalucia Bike Race-Etappenrennen bewiesen.

Wir werden uns gegenseitig zu noch besseren Leistungen anspornen und dabei viel voneinander lernen«Für die kommende Saison hat die Teamleitung die Weichen für die Zukunft gestellt. Für mich wird es spannend und eine Herausforderung zugleich, mit so talentierten Athleten wie Rudi van Houts, Thomas Litscher und Ondrej Cink im selben Team zu fahren. Wir werden uns gegenseitig zu noch besseren Leistungen anspornen und dabei viel voneinander lernen», blickt Hermida auf das kommende Jahr voraus. «Ein ideales Umfeld ist für mich so wichtig wie die Gewissheit, immer über optimales Material zu verfügen. Weil ich beides beim Multivan Merida Biking Team geboten bekomme, kam ein Teamwechsel nie in Frage.»

Auch Teammanager Andreas Rottler zeigt sich erfreut über die Vertragsverlängerung: «Josés Erfolge und seine Beständigkeit an der Spitze sind im Mountainbike-Sport einzigartig. Seit er 2004 zu unserem Team gestoßen ist, mischt er an der Weltspitze mit. Ich erwarte von ihm, dass er die neu verpflichteten Talente in den kommenden beiden Jahren als Team-Kapitän an die Spitze heran führt. Und natürlich wird er auch den Druck der Jungen zu spüren bekommen – und dadurch hoffentlich weiterhin die Spitzenleistungen erbringen, für die er bekannt ist.»

Team-Website: www.team-multivan-merida.com

Infos vom Multivan Merida Biking Team


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!