Bisher primär in Showreels und Demos eingesetzt, stecken bewegte Clips mit 360 Grad-Effekt noch ziemlich in den Kinderschuhen – zumindest im MTB-Bereich haben wir bisher noch nichts Vergleichbares gesehen. Scott-Teamfahrer Brendan Fairclough fährt mit seinen TeamkollegInnen Floriane Pugin und Noel Niederberger die DH-Strecke in Hafjell ab und bietet eine beeindruckende und so noch nicht gesehene Perspektive. Einbetten lässt sich der Clip aus technischen Gründen nicht, deswegen gibt es einen Link:

Hier geht´s zum Video

Ihr bemerkt nichts Außergewöhnliches beim Gucken? Dann drückt mal die Pfeiltasten oder bewegt die Maus mit gedrückter Taste über das Videofenster…

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    Kharne

    dabei seit 05/2012

    @Hurzelwurzel:
    Das wird nicht ganz sooo einfach sein wie du das so schreibst ;-)
  3. benutzerbild

    Enrgy

    dabei seit 01/2002

    Al_Borland
    Richtich! :cool:
    Also mal so ne Spielerei würde ich auch gerne machen - wenn der Aufwand vertretbar ist.

    als erstes mußt du dir den evtl. vorhandenen bauch abtrainieren. dann viel rückendehnübungen machen und zum schluß wohl noch die zunge verlängern - also mir wäre das zuviel aufwand, um an meine eier zu kommen :D
  4. benutzerbild

    Matte

    dabei seit 11/2004

    Mehr Infos zur Technik gibt's hier:

    http://immersivemedia.com/

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!