Die Crew der norwegischen Filmfirma Antimedia, die unter anderem aus dem Ex-Profibiker Niels Windfeldt besteht und jüngst beispielsweise für das Lacon-Video verantwortlich zeichnete, sorgt mit einem eindrucksvollen Video für Aufsehen. Dieses zeigt den belgischen DH-Profi Nico Vink, wie er einen endlos scheinenden Trail mit großen Sprüngen fährt – und aus einem einzigen, wackelfreien Cable Cam Shot besteht.

500 meter cable cam from ANTIMEDIA on Vimeo.

AntiMedia Cable Cam

Realisiert wurde diese Aktion mit neuem Equipment von Antimedia – die mit zwei Kenyon Gyros versehene Kamera-Konstruktion von PhotoShip One, die laut Antimedia meist mit einer FS700 oder einer Red Epic bestückt ist, fährt an einem bis zu 500m langen Seil entlang und soll so selbst bei 15m/s Wind für eine stabil laufende Kamera sorgen.

cable cam antimedia
# Das komplette System mit Gyro und Kamera

800CABLECAM TRAVELKIT POSTER-723x481
# Imposant: Rolle mit 500m Kabel

Das System ist laut Antimedia normalerweise in 20 Minuten startklar, bis zu einem Winkel von 15° funktionsfähig und könnte neben den mittlerweile weit verbreiteten, aber für solch lange Kamerafahrten nicht optimalen Gyrokopter eine interessante Bereicherung für zukünftige Filmszenen in Extremsportfilmen werden – wir sind gespannt darauf und freuen uns auf spannende Segmente mit diesem System.

ANTIMEDIA CABLECAM REEL 2012 from ANTIMEDIA on Vimeo.

————–

Bilder: http://antimedia.no

Alle Infos: http://antimedia.no/equipment/cablecam

 

 

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    cliomare

    dabei seit 02/2007

    Wenn mans professionell machen will kauft man sich eh keinen Quadrocopter sondern einen richtigen RC-Heli.
    Aber wenn da ein leistungsstarkes System gefragt ist kann man gleich mal ein paar tausend Euro einplanen und braucht extrem viel Übung und Tüftelei, bis das gut läuft. Da ist ein Cablecam System sicher leichter zu realisieren und billiger.

    Mal ein Beispiel von einem Kollegen der das gerade professionell aufzieht (sein neuer Heli-Body plus Kameramount hat wohl um die 8000€ gekostet): [ame="http://vimeo.com/53315654"]AIR MANICS - Showreel 2012 on Vimeo[/ame]
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    b-o

    dabei seit 05/2009

    cliomare
    Wenn mans professionell machen will kauft man sich eh keinen Quadrocopter sondern einen richtigen RC-Heli.
    Aber wenn da ein leistungsstarkes System gefragt ist kann man gleich mal ein paar tausend Euro einplanen und braucht extrem viel Übung und Tüftelei, bis das gut läuft. Da ist ein Cablecam System sicher leichter zu realisieren und billiger.

    Mal ein Beispiel von einem Kollegen der das gerade professionell aufzieht (sein neuer Heli-Body plus Kameramount hat wohl um die 8000€ gekostet): AIR MANICS - Showreel 2012 on Vimeo
    zu heli vs quadrocopter
    wo siehst du die Nachteile beim quadrocopter? Geschwindigkeit?
  4. benutzerbild

    infinitetrails.de

    dabei seit 04/2007

    b-o
    zu heli vs quadrocopter
    wo siehst du die Nachteile beim quadrocopter? Geschwindigkeit?
    Der Einzige der mir einfallen würde wäre die Traglast... Aber es gibt ja auch noch Oktacopter ;)

    Der Pilot ist der mit Abstand größte Faktor, es hilft auch kein 30 000 € Copter wenn man beim kleinsten Lufthauch nicht mehr fliegen kann (gerade in Schottland passiert).
  5. benutzerbild

    cliomare

    dabei seit 02/2007

    infinitetrails.de
    Der Einzige der mir einfallen würde wäre die Traglast... Aber es gibt ja auch noch Oktacopter ;)

    Der Pilot ist der mit Abstand größte Faktor, es hilft auch kein 30 000 € Copter wenn man beim kleinsten Lufthauch nicht mehr fliegen kann (gerade in Schottland passiert).

    Der Heli ist wohl leistungsfähiger mit deutlich höherer Traglast (was mir mein Kumpel so erzählt hat). Sein neues Modell kann zB eine RED oder andere Cinematics tragen.

    Bezüglich Wind: RC heli fliegen erfordert viel Übung. In dem von mir verlinkten Beispielvideo fliegt mein Kollege aber bei bis zu 7 Windstärken. Wie er angefangen hat war bei 3-4 Windstärken Schluss, mittlerweile fliegt er bei 7 Windstärken sicher und stabil.
  6. benutzerbild

    dirtshredderer

    dabei seit 02/2011

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!