Wie schon in unserem XX1-Bericht erwähnt, ist auch Tune mit einem speziellen Freilaufkörper für die neue Top-Schaltung von SRAM mit an Bord – hier die Pressemeldung von Tune.

„TUNE XX1“: Unsere TUNE Mountainbike-Naben Kong sowie Prince für Sram XX1 Antriebe werden ab Januar 2013 ausgeliefert!

TUNE Kunden haben durch ein Umrüstkit die Möglichkeit, ihre bisherigen Naben mit 17mm Achse und blauem Freilauf auf Sram XX1 umzurüsten. Die alte Generation mit 15mm Achse und rotem Freilauf ist nicht umrüstbar. Das Umrüstkit ist in den Varianten „Standard“ (BNZ0117sw) sowie „Skyline“ (BNZ0121sw) erhältlich.

Das Umrüstkit besteht aus den folgenden Komponenten:

– TUNE XX1 Freilaufkörper – Ritzelanschlagring
– 2x Freilauflager 61803-2RS
– Distanzscheiben 2x 0,1mm / 1x 0,15mm / 1x 0,2mm

TUNE XX1: Yes we can!

Bildschirmfoto-2012-12-06-um-20.50

Weitere Informationen: http://www.tune.de

—————–

Info & Bild: PM Tune

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Twenty9er

    dabei seit 02/2012

    OK, die 10-fach XT-Kassette hat: 11-13-15-17-19-21-24-28-32-36
    Sind auch fast durchgängig Sprünge von 2 Zähnen. Die Spreizung ist logischerweise kleiner.

    Das Konzept ist interessant und für CC das Optimum. Trotzdem finde ich die XX1 preislich jenseits von gut und böse. Die Gruppe richtet sich aber sowieso primär nicht an die Leute, die dafür bezahlen müssen.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    k_star

    dabei seit 04/2008

    nur ist ein sprung von 2 zähnen an der kassette bei einem 34er kettenblatt effektiv mehr als bei einem 26er kettenblatt.
  4. benutzerbild

    Tobias

    dabei seit 08/2001

    Twenty9er
    OK, die 10-fach XT-Kassette hat: 11-13-15-17-19-21-24-28-32-36
    Sind auch fast durchgängig Sprünge von 2 Zähnen. Die Spreizung ist logischerweise kleiner.

    Das Konzept ist interessant und für CC das Optimum. Trotzdem finde ich die XX1 preislich jenseits von gut und böse. Die Gruppe richtet sich aber sowieso primär nicht an die Leute, die dafür bezahlen müssen.
    Zustimmung: Optimal für CC und preislich extrem teuer.

    Widerspruch: Zielgruppe --> vorerst ist das eine Gruppe für Kompletträder und Freaks, die viel Geld dafür ausgeben können und wollen. Ich gehe jedoch davon aus, dass die Technologien ihren Weg in günstigere Gruppen finden werden. Das primär Teamfahrer die XX1 verwenden werden, glaube ich nicht. Dafür ist die Gruppe an zu vielen (teuren) 2013er Bikes.
  5. benutzerbild

    mpmarv

    dabei seit 12/2008

    1-2 Jahre dann gibt es das Zeug auch billiger!
  6. benutzerbild

    inverted

    dabei seit 08/2007

    ich bin schon gespannt, wie die Antwort vom Shimano aussehen wird...

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!