Propain hat das Downhill-Bike Rage um ein neues Top-Modell namens Propain Rage 5 erweitert. Hier findet ihr alle Informationen zum Bike.

Wir bei PROPAIN haben uns zusammengesetzt und überlegt wie ein Rage mit absoluter Traumausstattung aussehen könnte.
Ganz oben auf der Liste stand die neue Shimano Saint mit Bremsanlage und Antrieb. Dazu ein Fahrwerk mit Manitou Dorado Pro und CaneCreek DoubleBarrel.
Die Laufräder müssen im Downhill mit am meisten wegstecken und so entschieden wir uns für die extrem haltbaren Mavic Deemax Ultimate.


# PROPAIN Rage-5 Wallpaper

Video: Propain Rage 5

PROPAIN Rage 5 von Propain-Bikes – mehr Mountainbike-Videos

Details: Propain Rage 5

  • Material Aluminium 7005 T-6
  • Federweg 220mm
  • Trettlagerbreite 83mm
  • Hinterbaubreite 150mm
  • Dämpfereinbaulänge 240mm
  • Steuerrohr 1 1/8
  • Scheibenbremsaufnahme Post Mount
  • Kettenführungsaufnahme ISCG-05
  • Sattelstützendurchmesser 31,6mm
  • Rahmengewicht ohne Dämpfer 3,65kg
  • Preis 3999€
  • Gesamtgewicht 16,4kg

Ausstattung: Propain Rage 5

  • Rahmen Rage DH 7005 T6 Aluminium, 220 mm Federweg, Lenkwinkel zwischen 63,2 und 63,7 verstellbar, integrierte Gabelanschlagspuffer, PED austauschbare Schaltaugen.
  • Dämpfer Cane Creek Double Barrel Coil
  • Federgabel Manitou Dorado Pro
  • Steuersatz Sixpack
  • Vorbau Sixpack SXR II
  • Lenker Sixpack Millenium 785 mm
  • Griffe Sixpack Lock-On
  • Bremse Vorderrad Shimano Saint 203 mm
  • Bremse Hinterrad Shimano Saint 203 mm
  • Schalthebel Shimano Saint
  • Schaltwerk Shimano Saint 10-speed
  • Kurbel Shimano Saint 165 mm
  • Innenlager Shimano Saint
  • Kettenblatt Shimano Saint 36 Z
  • Kettenführung MRP G3 mini
  • Sattelstütze Propain Alu
  • Sattelklemme Propain Alu
  • Sattel Sixpack Skywalker
  • Kassette Sram PG 1070 11-26
  • Laufradsatz Mavic Deemax Ultimate
  • Reifen Maxxis Highroller II

Erweiterte Upgrade Möglichkeiten in unserem Online-Shop

Ganz neu bietet PROPAIN jetzt neben der bekannten großen Vielfalt an Customfarben bei den Anbauteilen und Decals jetzt auch jede Menge Upgrades über die komplette Modellpalette an. Neben Upgrades auf Luftfederelemente oder Remote-Sattelstützen, besteht ab sofort für alle Modelle die Option Mavic Laufradsätze auszuwählen.


# 2013 PROPAIN Headline Mavic

Weitere Informationen

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    L.Fignon84

    dabei seit 09/2006

    Jim.de
    Für 4k dürften die Parts individueller sein? Du hast nene CCDB am Heck und ne Dorado an der Front. Dazu noch ne komplette Saint Austattung. Ich denke der Preis geht voll in Ordnung, da bieten andere Hersteller viel billigere Anbauteile an für solch einen Preis.

    Ist halt die Frage,wo jeder seine Prioritäten setzt.Ich würde z.B.keinen Mavic System LRS fahren wollen.Da gibts preiswerteres,und besseres,und das gesparte Geld könnte man in andere Parts investieren.
    Für mich käme z.b. eh nur ein Frame Set in Frage.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    jr.tobi87

    dabei seit 06/2003

    themountain
    +2
    Dorado Gabel halte ich persönlich eher für Schnickschnack...aber wer´s braucht??:rolleyes:
    Ich dachte bis vor kurzem auch, dass CCDB / Bos "schnickschnack" sind. Die Performance spricht aber für sich:daumen:


    Was soll an der Dorado "schnickschnack" sein? Luftdruck, High+Low-Speed Druckstufe, Zugstufe
    --> alles Standard, da hat eine Boxxer WC mehr Einstellparameter.

    Die Dorado ist zwar exklusiver (da nicht so weit verbreitet) soll aber in Sachen Verarbeitung und Funktionen mit das Beste auf dem Markt sein.

    Preis liegt auch kaum mehr über einer neuen Boxxer WC.
  4. benutzerbild

    Nico Laus

    dabei seit 01/2007

    Das Problem ist doch eher, dass der Kaufpreis die falsche Käuferschicht anspricht. Diejenigen die 4k und mehr ausgeben, wollen Customaufbauten oder Marken mit tollem Image fahren.
    Die 3k€ des YT LTD sind für die meisten Normkäufer schon hart an der Grenze. Würde Propain ein LTD-Paket im Bereich von 2,5-2,8k schüren UND hätte mal einen positiven Test in einer der Bike-Magazine, würden sich die Räder wie geschnitten Brot verkaufen.
  5. benutzerbild

    themountain

    dabei seit 04/2005

    L.Fignon84
    Schon mal eine gefahren?
    Wohl eher nicht,wenn ich Deine Bikes Liste angucke.
    1. Ja...hat mir nicht zugesagt und ich halte nichts von USD Gabeln am Rad.
    2. Was kannst du denn anhand meiner Bikes über mich erfahren?? Hast du ´ne Kristallkugel zuhause?
  6. benutzerbild

    Paran0id

    dabei seit 06/2010

    Es handelt sich dabei doch wohl eher um ein Prestigeprojekt um hohe Absatzzahlen geht es dabei doch gar nicht, eher darum fast jede Käuferschicht abzudecken.

    Abgesehen davon reichen 4k für ein Customaufbau von ner Marke mit tollem Image mit der gleichen Austattungsklasse niemals. Da kannst nochn paar Tausender drauflegen kosten Rahmen jener Marken ja schon um die 2.5k.

    Zudem fand ich den Test z.B. in der Freeride nicht negativ, sondern positiv. Kein reines Racebike aber sehr gut für den Park. Man kann nicht immer nur nach der Zahl gehen die hinten steht.

    Ich find das Ding geil. Wer sichs kauft und ne Dorado abzugeben hat PM ;-)

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!