Dass der Weltkalender der Maya nach 5100 Jahren am heutigen Tage sein Ende findet, dürfte wohl nichts neues sein, sind die Medien doch seit Tagen überfüllt mit Beiträgen  zu jenem Thema. Moderne Endzeittheoretiker meinen aus dem Kalenderende auch das Ende der Welt vorhergesehen zu haben – bisher scheint alles wie gewohnt, doch der Tag ist ja noch lang.

Sollte die Welt allerdings heute untergehen, sollte man sich jedoch tatsächlich Fragen, ob man ein erfülltes Biker-Leben hatte. Doch was macht ein einfaches Biker-Leben erfüllt? Wir haben uns mit einem Augenzwinkern nach den To-Do-Listen diverser Bike-Profis erkundigt. Was die Stars der Szene vor dem Weltuntergang als unbedingt nötig ansehen, lest ihr hier. Viel Vergnügen!


# Brennender Himmel beim Cape Epic – Vorbote des Weltuntergangs? Foto: Sven Martin

Ein wahrer Mountainbiker sollte vor dem Weltuntergang unbedingt…

 

Guido Tschugg / Ghost

MTB-Ikone und Ex-4Cross-Profi [Deutschland]


# Guido Tschugg

  • …einmal an der Rampage teilgenommen haben.
  • …einen World Cup gewonnen haben, oder zumindest mal ein Rennen mitgefahren sein.
  • …eine Familie gegründet haben.
  • …mindestens einmal bei der X-Mas Jam dabei gewesen sein.
  • …ein Ghost Cagua 650b gefahren haben.
  • …eine Strecke gebaut haben.
  • …mächtig Party gemacht haben.
  • …auf La Palma beim Freeriden gewesen sein.
  • …einmal Whistler gerockt haben.
  • …in Italien Motocross gefahren sein.

Loic Bruni / Lapierre International

Junioren DH Weltmeister [Frankreich]


# Loic Bruni

  • …einen World Cup gewonnen haben.
  • …kranke Whips rausgehauen haben.
  • …viele Groupies haben.
  • …mit Leuten die man liebt ein fettes BBQ veranstalten.
  • …die perfekte Freundin gefunden haben.
  • …einmal Neuseeland bereist haben.
  • …einen Free Fall miterlebt haben.
  • …Travis Pastrana getroffen haben.
  • …bis zum Ende Spaß haben.
  • …alles was man sich selbst wünscht auch anderen zukommen lassen.

Andi Tillmann / in[focus] MTB-Team

Freeride-Profi [Deutschland]


# Andi Tillmann

  • …einen Biketrip mit den besten Kumpels zum Spot der Träume gemacht habe – ohne Duschen, Handys oder Frauen.
  • …lernen eine Schaltung einzustellen.
  • …einmal die berühmten Rampage-Abfahrten hinabgeballert sein.
  • …auf der infocusmtb.com-Website vorbeigeschaut haben.
  • …mal richtig auf Risiko gehen und den Trick rausballern, den man schon seit Jahren im Kopfkino bestens beherscht.
  • …beim Megavalanche mitgefahren sein.
  • …noch alle Bike-Verbotsschilder missachten, die ihm in den Weg kommen.
  • …in Whistler gewesen sein.
  • …noch schnell Five Tens ausprobieren! Ohne hat man was verpasst!
  • …den Jaw-Drop nochmals probieren und am besten beweisen, dass er machbar ist.

Petrick Brückner / Rose Vaujany

4Cross- und Enduro-Profi [Deutschland]


# Petrik Brückner

  • …einmal ein SuperEnduro-Rennen gefahren sein.
  • …fürs Fahrradfahren mindestens einmal Minimum 10 Stunden Auto gefahren sein. [ein Weg]
  • …einen Schlauch gewechselt zu haben.
  • …noch eine Bike-Tour mit einem kühlen Bierchen beenden.
  • …vor heißen Mädels einen Manual zum Besten gegeben haben.
  • …seine Bike-Kumpels mit einem Pfützen-Drift eingesaut haben.
  • …noch schnell einen Night-Ride mit seinen Kumpels machen.
  • …schon mal einen Bike-Urlaub in Finale Ligure erlebt haben.
  • …Thüringer Bratwürste verputzt haben.
  • …mit einen Platten bis zurück nach Hause gefahren sein.

Angie Hohenwarter / YT-Industries

4Cross- und Freeride-Spezialistin [Österreich]


# Angie Hohenwarter

  • …schon Postkarten geschrieben haben.
  • …mit Kiddies biken gewesen sein.
  • …schon einmal 3 Wochen von Handy/Internet offline gewesen sein.
  • …noch schnell Peaceful Warrior lesen.
  • …einen Rahmen gebeizt haben.
  • …einmal Autoreifen gewechselt haben.
  • …ein Gipfelkreuz mit Bike erreicht haben.
  • …bei Sauwetter Biken gewesen sein.
  • …andere Länder erkundet haben.
  • …eine World Cup-Party miterlebt haben.
  • …noch so laut schreien wie es geht!

Robin Schmitt / Enduro Magazin

Enduro-Spezialist und Medienmacher [Deutschland/Spanien]


# Robin Schmitt

  • …noch ein Bier vor vier nach einer Mittagstour genießen.
  • …das Enduro-Race in Finale Ligure mitgefahren sein.
  • …noch ein Gespräch mit seinen Bike-Kumpels ohne Tech-Talk führen.
  • …schnellstmöglich noch ein “After Ride BBQ” organisieren.
  • …vor der Eisdiele mit dem Wheelie vorbeigeheizt und peinlich auf die Fresse geflogen sein.
  • …schon einmal nach Whistler gepilgert sein [Scheisse! Bin ich noch nicht...]
  • …die mangelnde Fahrtechnik aufs Material geschoben haben.
  • …schon eimal klassisch ohne Schlauch im [nichtvorhandenen] Rucksack in Timbuktu einen Platten gehabt haben.
  • …machen was man will – ab heute ist eh alles zu spät.
  • …Enduro Mountainbike Magazin (www.enduro-mtb.com) gelesen haben, denn das geht noch.

David Graf / Nicolai-Gates-Suntour

4Cross-Profi [Schweiz]


# David Graf

  • …in einem anderen Land Dirt-Spots befahren haben [gibt immer gute Stories und Kontakte]
  • …einen Freund zu einem Sprung überreden haben,  den man selber nie als erster gemacht hätte.
  • …ein 4Cross- oder BMX-Rennen gefahren sein. [damit man weiß wie es sich anfühlt, dieses bekannte "BARtoBAR"-Gefühl.]
  • …schon einmal gesagt haben: “Das schaffe ich niemals, das ist unmöglich”. Um 20 Minuten später auf dem Weg ins Krankenhaus zu sagen: “Hab ich doch gesagt!”
  • …einmal Whistler live erlebt haben.
  • …am Flughafen-Check In beim Gewicht beschissen haben.
  • …einen World Cup oder eine WM besucht haben.
  • …sein geklautes Fahrrad vom Dieb zurückgeholt haben.
  • …seine Freundin zum Fahrradfahren animiert haben.
  • …noch vor dem Ende einen Lake Jump in einen Lava-Tümpel machen.

Joost Wichman / Rose Vaujany

4Cross-Profi und MTB-Ikone [Niederlande]


# Joost Wichman

  • …schon einmal an der Trans Provence teilgenommen haben [das ist wahres Mountainbiken].
  • …und das am Besten mit Ralph Naef  - dann bekommt man wirklich Respekt vor XC-Fahrern.
  • …mindestens ein Jahr in Holland ohne Berge gelebt haben, um dann anderen Biker zu erklären, dass man DH-Fahrer sei.
  • …die Thirty7even End off Season Pumptrack Jam miterlebt haben.
  • …von einem italienischen Mechaniker wie Giacomo [CFR World Cup Team] betreut worden sein.
  • …schon einmal die DH-Strecke Willingen mit dem 4Cross-Bike schneller bezwungen haben als die anderen Fahrer mit dem DH-Bike.
  • …beim Crankworx Whistler mitgefeiert haben.
  • …noch schnell die Rose Vaujany Facebook-Seite liken.
  • …eine Red Bull Crashed Ice-Strecke mit dem Bike gefahren sein.
  • …einmal versucht haben, eine komplette World Cup Saison mit Petrick Brückner unterwegs zu sein.

Ines Thoma / Mountain Heroes

Enduro-Spezialistin [Deutschland]


# Ines Thoma

  • …sofort aufhören Weihnachtsgeschenke zu kaufen.
  • …sich ärgern weil das neue Bike noch nicht da ist.
  • …feststellen dass es draußen gerade regnet.
  • …verwirrt erst mal einen Kaffee trinken.
  • …Freunde finden, die trotz Regen noch schnell eine Runde im Schnee Biken wollen.
  • …schnellstmöglich noch ein paar Stunden durch die Matsche düsen.
  • …heute noch in einer Hütte einkehren.
  • …bei der heutigen Hütteneinkehr auf das Leben trinken.
  • …nach ein paar Marillen anfangen die Überlegungen der Maya zu durchdenken.
  • …feststellen, dass sich die Maya verrechnet haben um sich dann auf die Bikesaison und das Leben zu freuen.

Nachdem wir scheinbar noch einige Minuten Zeit haben, bis sich die Welt dem Ende neigt, wären wir erfreut zu hören, welche Dinge ihr als Biker vor dem Ende der Welt noch erledigt wissen wollt. Wir wünschen noch einen schönen Tag und freuen uns darauf, euch auch morgen wieder mit Mountainbike-News glücklich machen zu können.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    mw.dd

    dabei seit 07/2006

    Maxi
    Spaß scheint wohl nicht jedermanns Sache zu sein.
    Nachdem man dann zum 3465. Mal gelesen hat, das ein "Kalender endet", ist es nicht mehr spaßig.

    Dann lieber so: http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/12/20/live-blog-zum-weltuntergang-2012/
    Schönes Fazit übrigens.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Hale-Bopp

    dabei seit 01/1970

    Maxi
    Spaß scheint wohl nicht jedermanns Sache zu sein.
    Naja, über solche Endzeitszenarien (allgemein über den Tod) macht man keine Spässe.
    Evtl. vorher überlegen was man vom Stapel lässt.
  4. benutzerbild

    neo-bahamuth

    dabei seit 08/2004

    Hale-Bopp
    Naja, über solche Endzeitszenarien (allgemein über den Tod) macht man keine Spässe.
    Evtl. vorher überlegen was man vom Stapel lässt.
    Doch macht man. Ich empfehle dringend, Monty Python - Der Sinn des Lebens anzuschauen.
  5. benutzerbild

    kettenteufel

    dabei seit 10/2008

    gute Idee, aber nur Graviti-Fahrer zu fragen die alle im grunde das selbe sagen ist ein bisschen langweilig,
    XC-Profi wäre auch mal interresant gewesen.
  6. benutzerbild

    saturno

    dabei seit 11/2003

    schei..e, am 20. alles vertickt und nun? wie soll ich bitte biken??? ich verklag dia majas.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!