KORE veröffentlicht Freilauf für Sram XX1 - Pressemitteilung

Mitte 2012 kursierten bereits die ersten Gerüchte und Spyshots zu Sram’s 11×1 Schaltgruppe im Netz. Schon beim ersten Blick fanden wir die Idee großartig, Umwerfer und Kettenblätter vorne einfach wegzulassen und über eine entsprechende Ritzelabstufung an der Kassette das Übersetzungsverhältnis nahezu unverändert zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt entschieden wir bei KORE uns eine der ersten Firmen zu sein, die ihre Naben und Laufräder mit XX1 kompatiblen Freiläufen ausstattet. Gesagt getan. KORE hat sich bei diesem Projekt sehr viel Mühe gegeben und vor allem großen Wert auf Details gelegt, dass wir nun 100% überzeugt davon sind, einen der besten XX1 kompatiblen Freiläufe auf dem Markt zu haben.


# Kore Durox 142 xx1

Die XX1 Freiläufe mit bei den 2013 Komplettlaufrädern XCD-SL, DUROX und MEGA erhältlich, und auch separat als Alu- oder Stahlversionen für diese Laufradsätze nachrüstbar (UVP €54,90). Die Durox Version aus Aluminium wiegt sogar 11g weniger als der Standard-Freilauf und bringt die Durox Hinterrad-Nabe (142x12mm) auf respektable 240g.

Spezifikation DUROX Naben

  • Vorder- und Hinterradnaben können mit Spacern auf verschiedene Achssystem umgebaut werden
  • Vorderrad: Schnellspanner (QR) / 15mm (176g) / 20mm (172g)
  • Hinterrad: 135mm-QR, 135mm mit 10mm Steckachse, 142mm mit X-12 Achse (9/10sp: 251g, XX1: 240g)
  • fünf Sperrklinken mit jeweils 3 Zähnen
  • 50-fache Verzahnung im Stahl-Nabenkörper für ultra schnelles Einrasten der Klinken
  • gedichtete, rostfreie Industrielager (japanische Qualität)
  • UVP €66,90 (Nachrüst-Kit, Aluminium XX1 Freilauf)


# Kore XX1 Freilauf

KORE Brandmanager Ollie Thomas ist begeistert – “With the cycle industry seemingly going crazy with the launch of Sram’s XX1 system and reports from Sram that initial orders were 3 times more than expected, we were stoked to be able to offer our XX1 freehubs at this early stage in the 2013 season. Our test guys who were part of the elite few to receive early sample XX1 kits have been extensively testing the freehubs on both our Durox and Torsion hubs for months now with no issues. The rest of us can’t wait to our hands on an XX1 set up when it becomes readily available at the end of January. Our hats are truly off to Sram for pushing the limits within the cycle industry and bringing everyone a new great product!”

Weitere Informationen, sowie alle anderen KORE Produkte sind unter www.kore-usa.de zu finden.

—————————————————

Text und Bilder: KORE Pressemitteilung

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    noox

    dabei seit 04/2001

    Die Naben gibt's vermultich nicht einzeln? Zumindest finde ich weder was auf der Kore-Webseite noch auf den ersten 2-3 Google Ergebnisseiten.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    jatschek

    dabei seit 07/2004

    Da hab ich auch schon danach gesucht. Die hintere wäre ganz interessant. Ist gut leicht.
  4. benutzerbild

    Tobias

    dabei seit 08/2001

    Jetzt wo zunehmend die Freiläufe kommen fehlt nur noch eine günstige 11x Kassette und das Projekt 1x11 fliegt :)
  5. benutzerbild

    Alpe7

    dabei seit 06/2012

    Ich bin für 10fach mit einem xx1-Freilauf. Dann kann es auch günstig sein, da ich mir dann nicht extra das 11fach Schaltwerk samt Shifter kaufen müsste.
    10x mit 10-38z als Alternative zur xx1 fänd ich top. Klar sind dann die Gangsprünge größer, aber das könnte man ja auf die drei größten Ritzel beschränken.
  6. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Und dann fehlt noch eine günstiges 11-fach Schaltwerk. *ggg*

    10-fach mit 10/36 wär schon nett.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!