Am vergangenen Samstag wurde mitten in Ostermundigen bei Bern Mountainbike-Sport der Weltklasse geboten: Olympia-Starter und Weltmeister flitzten um die Wette durch Festzelt und Gewächshäuser und strampelten, bis die Trainingsrollen glühten. Mit Roger Rinderknecht konnte sich ein Schweizer als Sieger beider Wettbewerbe feiern lassen.

Greenhouse 2013
# Greenhouse 2013 – Das Podest beim Greenhouse Rennen – Niederberger, Rinderknecht, Wichman und Prokop

Schon am Samstagmittag ging es auf dem Gelände der Gärtnerei Kiener in Ostermundigen los: Auf einem überdachten Pumptrack mit etlichen Steilwandkurven und unzähligen Wellen machten sich insgesamt 26 Fahrer auf die Jagd nach der Bestzeit.
Mit dabei: Aktuelle und einstige Weltmeister, Olympia-Starter und kommende Stars. Drei Generationen an Rennfahrern flitzten durch die Gewächshäuser und das Festzelt, unterstützt vom zahlreich erschienenen Publikum. Und brachten so einen Sport in die winterliche Stadt, der sonst draussen in der Natur und eher nicht im Winter ausgeübt wird.

Greenhouse 2013
# Greenhouse 2013 Joost Wichman

Greenhouse 2013
# Greenhouse 2013 – René Wildhaber schiesst durch die Kurve

Am Abend füllte sich die Gärtnerei Kiener zum großen Showdown. In Duellen galt es, sich mit der schnelleren Zeit für die nächste Runde zu qualifizieren, bis es um die Wurst ging. Im kleinen Finale sicherte sich der Niederländer Joost Wichman Rang Drei gegen den Tschechen Michal Prokop. Den Sieg beim zweiten «Bergamont Greenhouse Urban Mountainbike Race» machten zur Freude des Publikums zwei Schweizer unter sich aus: Roger Rinderknecht, im vergangenen September nach dem Gewinn des 4Cross-Weltmeistertitels vom Mountainbike-Rennsport zurückgetreten, setzte sich gegen den Junioren Noël Niederberger durch.

Greenhouse 2013
# Greenhouse 2013 – Michal Prokop

Doch das war noch nicht alles, denn gleich im Anschluss maßen sich die 16 Schnellsten der Qualifikation beim «Goldsprint»: Hier galt es, so schnell wie möglich 300 virtuelle Meter auf einem Rollentrainer ohne Widerstand abzuspulen. Mit anderen Worten: Es galt, die Pedale so schnell wie möglich Wirbeln zu lassen. Und anders als beim Pumptrack-Rennen bekam jede(r) die Chance, sich mit den Profis zu messen.

Greenhouse 2013
# Welches ist die richtige Strategie? Claudio Caluori und Brendan Fairclough im Gespräch

In der Qualifikation hatte Roger Rinderknecht die Bestzeit aufgestellt, und prompt schaffte er den Sprung ins Superfinale. Davor setzte sich Lutz Weber im Duell um Rang Drei gegen David Graf durch. Dann traten mit Rinderknecht und Michal Prokop zwei 4Cross-Spezialisten im Superfinale gegeneinander an – und traten in die Pedale, als ob es kein morgen gäbe. Rinderknecht hielt den Tschechen in Schach und holte sich so den zweiten Sieg an diesem Samstagabend. Im Anschluss an die Siegerehrungen übernahmen die DJs das Kommando über den rappelvollen Partyraum und machten den Besuchern bis um drei Uhr in der Früh Beine.

Das Team um Adrian Kiener holte einmal mehr den Mountainbike Sport mitten in die Stadt. Die einzigartige Location bot jedem Besucher ein unverwechselbares Erlebnis.

Greenhouse 2013
# Greenhouse 2013 Michal Prokop und David Graf (hinten) kämpfen

Greenhouse 2013
# Greenhouse 2013

Die Vollständigen Ergebnisse findest du hier:
Greenhouse Ranking Pumptrack Race Greenhouse Ranking Gold Sprint Race
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Greenhouse 2013
# Greenhouse 2013 – Partytime

Update: das Video zum Event

GREENHOUSE Urban MTB Race 2013 von WHYEX – mehr Mountainbike-Videos

——————————————————–

Der Bericht kommt vom Veranstalter, die Fotos hat David Schultheiß gemacht.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Tobias

    dabei seit 08/2001

    Hahaha, aber du bist doch kein Profi. Machst doch nur Filme ;)
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    infinitetrails.de

    dabei seit 04/2007

    Tobias
    Hahaha, aber du bist doch kein Profi. Machst doch nur Filme ;)
    Vielleicht hätte ich so argumentieren sollen... War super schönes Licht auf dem Track am Nachmittag, hab mich fast ein wenig ärgern müssen ;)
  4. benutzerbild

    WilliWildsau

    dabei seit 02/2004

    Einfach klasse Eindrücke:cool: und mal wieder ein guter Beleg dafür, welche guten Events auf die Beine gestellt werden:daumen:
    Gruß aus dem Pott!
  5. benutzerbild

    clemson

    dabei seit 08/2001

    infinitetrails.de
    Vielleicht hätte ich so argumentieren sollen... War super schönes Licht auf dem Track am Nachmittag, hab mich fast ein wenig ärgern müssen ;)
    sack du warst da. :mad:
  6. benutzerbild

    Mudstud

    dabei seit 01/2005

    @infinitetrails.de

    Mir wurde gesagt, dass das Foto-Verbot eingeführt wurde, um zu verhindern, dass die Fahrer abends von 70 Blitzen geblendet von der Strecke schwirren und ins Gewächshaus krachen.

    Hab als Hobby-Knippse dann doch Bilder mit meiner Fuji FinePix X10 und aufgesetztem Metz-Blitz gemacht. Und die Bilder sind für eine nicht für Sportaufnahmen gedachte Kompakte ganz witzig geworden. Ich sag nur "united grimaces of Pumptrack racing", haha:

    http://www.frontlinemag.net/2013/01/greenhouse-race-die-bilder/

    (bis ganz unten Durchscrollen lohnt sich, vor allem für Fans vom Herrn Gracia)

    Das Video hier vom Event ist auch nicht schlecht:
    [ame="http://vimeo.com/57462748"]Michal Prokop - Greenhouse Urban MTB Race 2013 on Vimeo[/ame]

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!