HomeRandnotizenCyprus Sunshine-Cup 2013: Auftakt mit großen Namen — 20. Februar 2013 14:08

Cyprus Sunshine-Cup 2013: Auftakt mit großen Namen

Von

Am Samstag beginnt der Cyprus Sunshine-Cup 2013 in Voroklini. Olympiasieger Jaroslav Kulhavy, Fabian Giger und Manuel Fumic sind die Favoriten bei den Männern, während bei den Damen Alexandra Engen, Eva Lechner, Katrin Leumann und Blaza Klemencic die wichtigsten Podestkandidatinnen sind.

Vorschau für das Rennen der Herren in Zypern

Jaroslav Kulhavy hat im vergangenen Jahr in Voroklini, einem Dorf in der Nähe von Larnaca, gewonnen. Der Goldmedaillengewinner aus der Tschechischen Republik, der für Specialized fährt, will diesen Sieg wiederholen. Obwohl, es „mein erstes intensives Training für die Cape Epic sein wird“, wie er auf seiner Website zitiert wird.
Das ist vermutlich für die meisten seine Konkurrenten so. Fabian Giger (Giant Pro XC Team), Zweiter 2012 und Gesamtsieger, müsste einer der wichtigsten Herausforderer von Kulhavy sein. Letztes Jahr lagen nur zwei Sekunden zwischen dem Schweizer und dem Tschechen.

Der Deutsche Meister Manuel Fumic (Cannondale Factory Racing) hofft vorne mithalten zu können. „Es sind top Geräte am Start, ich will mich mit denen messen können. Mein Training war sehr gut und ich freue mich auf das Rennen auf dem schönen Kurs in Voroklini“, sagt Fumic. 2012 verlor er durch einen Sturz den Kontakt zur Spitzengruppe und wurde schließlich mit nur 30 Sekunden Rückstand Vierter.

Es wird auch interessant sein zu sehen, wie weit seine beiden jungen Teamkollegen Anton Cooper (Nzl) und Keegan Swenson (USA) das Tempo der Elitefahrer schon mitgehen können. Junioren-Weltmeister Cooper hat sich erst vor wenigen Tagen den Meistertitel seines Heimatlandes geholt.

Nach einem Zwischenstopp in Deutschland, mit Schnee während des Trainings, wird Cooper auf Zypern wieder eher auf die Temperaturen treffen, die er aus den Neuseeländischen Sommer kennt.

Weitere Kandidaten für das Podium sind der Schwede Emil Lindgren (Giant XC Pro Team), sein Teamkollege Henk-Jaap Moorlag und der Gesamtsieger von 2011, Karl Markt, der jetzt für Ötztal-Scott unterwegs ist.

Alexandra Engen: Moped oder Ferrari?

Das Damen-Rennen wird vermutlich eine Auseinandersetzung zwischen Alexandra Engen, ihrer Ghost-Teamkollegin Katrin Leumann, Blaza Klemencic (Calcit Bike) und Eva Lechner (Colnago-Südtirol).
Auf dem Papier ist Lechner die Favoritin, weil die Bronzemedaillengewinner von der WM 2011 die größten Erfolge in ihrem Palmares versammelt.
„Ich nutze diese Rennen für die Vorbereitung auf die Cape Epic und die Wärme, um noch ein paar längere Einheiten zu machen. Spritzigkeit hatte ich im Winter ja genug gemacht“, sagt sie schmunzelnd und verweist auf die Cross-Rennen, die sie bestritten hat.
Bei der Cross-WM in Louisville, Kentucky, verpasste sie eine Medaille knapp und wurde Sechste.

Alexandra Engen erinnert sich an ihr Pech in Voroklini 2012, als sie sich bei einem Sturz am Handgelenk verletzte. Oder sagen wir besser: sie will sich nicht daran erinnern. „Warum sollte ich mich an letztes Jahr erinnern. Ich bin gespannt auf mein erstes Rennen. Ich mag die Strecke in Voroklini. Vor dem ersten Rennen weiß man nie, ob man fährt wie ein Mofa oder wie ein Ferrari“, erklärt die Schwedin.

Katrin Leumann hat auch einige Cross-Rennen in den Beinen, allerdings nicht so hochkarätige wie Lechner. Die Europaemeisterin von 2010 und Olympiateilnehmerin 2012 aus der Schweiz ist eine Podiumskandidatin, genauso wie Blaza Klemencic. Die Slowenin hat sich in den vergangenen Jahren auf Zypern immer stark präsentiert.
Wie im Herren-Rennen Cooper, so ist auch bei den Damen die Junioren-Weltmeisterin des vergangenen Jahres, Andrea Waldis (Colnago-Südtirol) am Start. Man darf auf ihren ersten Auftritt in der Eliteklasse gespannt sein.

Cyprus Sunshine Cup #1 – Voroklini Class 1

22/2/2013
09:00 – 16:00 Einschreibung/Registrierung im Voroklini Village Center
10:00 – 16:00 Inoffizielles Training
18:00 – 18:15 Team-Manager Meeting Voroklini Community Council Building

23/2/2013

12:40 Startaufstellung Herren Elite und Damen Elite
13:00 Start Herren Elite / Start Damen Elite
15:00 Start Jugend, Junioren und Masters
15:15 Siegerehrungen Damen Elite und Herren Elite
16:45 Siegerehrungen Jugend, Junioren, Masters

Voroklini Top 5 2012
1. Jaroslav Kulhavy
2. Fabian Giger
3. Liam Killeen
4. Manuel Fumic
5. Wolfram Kurschat

1. Annika Langvad
2. Sabine Spitz
3. Tereza Hurikova
4. Blaza Klemencic
5. Katrin Leumann

Cyprus Sunshine Cup Top 3 Gesamt 2012
1. Fabian Giger
2. Emil Lindgren
3. Jan Skarnitzl

1. Annika Langvad
2. Tereza Hurikova
3. Sabine Spitz

Mehr auf www.cyclingcy.com

Termine Cyprus Sunshine Cup 2013

23. Februar Voroklini (C1)
1. bis 3. März Afxentia Macheras Mountains (SHC)
10. März Amathous-Agios-Tychon (C1)

[schema type="event" evtype="SportsEvent" name="Cyprus Sunshine Cup 2013 - Voroklini" description="Am Samstag beginnt der Cyprus Sunshine-Cup 2013 in Voroklini. Olympiasieger Jaroslav Kulhavy, Fabian Giger und Manuel Fumic sind die Favoriten bei den Männern, während bei den Damen Alexandra Engen, Eva Lechner, Katrin Leumann und Blaza Klemencic die wichtigsten Podestkandidatinnen sind. " sdate="2013-02-23" edate="2013-02-23" city="Voroklini" country="CY" ]


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!

Mehr in Randnotizen, Sonstige Rennen
555894_441162515952569_1742031368_n
Descida das Escadas 2013: Filip Polc verteidigt seinen Titel beim Urban-DH in Santos/Brasilien [inkl. Video]

Filip Polc ist und bleibt der König der City-Downhills: Nach Siegen beim Descenso del Condor in La Paz, dem letztjährigen Descida das Escadas und einem 2. Platz...

Schließen