HomeAllgemeinInternet Community Bike – Carver ICB Verlosung unter Top-Entwicklern [replay online] — 3. März 2013 17:04

Internet Community Bike – Carver ICB Verlosung unter Top-Entwicklern [replay online]

Von

Es war von Anfang an angekündigt, aber lange Zeit stand nicht fest ob und wie es klappen würde: “Unter den Topentwicklern” sollte das Ergebnis des Internet Community Bike Crowdsourcing Projekts in Zusammenarbeit mit Carver verlost werden.

Während sich die Produktion des Rades etwas verzögert hat, sind nicht nur wir stolz auf das gemeinsam entwickelte Carver ICB. Das beste aber ist: Inzwischen sind serienmäßige Rahmen der Nullserie in Deutschland angekommen, und Carver hat sich bereit erklärt, uns zu helfen, das Versprechen wahr zu machen. Carver stiftet einen Rahmen aus der allerersten Serie, damit wir ihn verlosen können.


# Verlost wird ein RAW-Rahmen – und zwar einer der allerersten!

Damit ist es an uns zu entscheiden, wer an der Verlosung teilnehmen darf, wer “ein Topentwickler” ist, weil er entscheidend zum Communitybike beigetragen hat. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, Statistiken ausgewertet, wer wie viel gepostet, an welchen Umfragen teilgenommen und welchen Vorschlag eingebracht hat. Klar war: Den Beitrag jedes einzelnen gerecht zu bewerten, ist fast unmöglich: Wie soll etwa verglichen werden, ob jemand viele Stunden vor dem Rechner oder mit Stift und Papier an Designs gearbeitet hat, diese aber in wenigen Beiträgen ins Forum eingebracht hat? Hat er mehr, weniger oder gleich viel geleistet wie jemand, der “nur” im Forum aktiv war? Kann kein Mensch entscheiden, wir auch nicht.

Deshalb kamen wir zu dem Schluss, dass man auf insgesamt drei Wegen einen Beitrag zum ICB leisten konnte, und jeder dieser drei Wege allein reicht schon zur Teilnahme an der Verlosung.

Die 3 Auswahlkriterien

1. Rahmenkonstruktion

In der ersten Phase des Projekts durften Rahmenkonstruktionen, und waren sie noch so wild, vorgeschlagen und diskutiert werden. Um hier ein hartes Kriterium zu evaluieren, dürfen genau die User, deren Konzept es in die Abstimmung geschafft hat, sich zu den Top-Entwicklern zählen. Dieses Kriterium liefert die ersten sechs Nutzer.

2. Rahmendesign

Auch in Sachen Design haben einige hier viel Arbeit in das Projekt gesteckt. Herausgekommen sind zahlreiche, sehr sehenswerte Entwürfe, weshalb auch diese Beiträge belohnt werden sollen. Die klare Abgrenzung, wer auf die Los-Liste kommt und wer nicht, liefert erneut das Kriterium: Wurde über den Vorschlag des jeweiligen Nutzers abgestimmt? Diese Frage können 9 Nutzer mit ja beantworten, einer davon stand ohnehin schon auf der Liste, weil er auch ein Rahmenkonzept eingereicht hatte.

3. Diskussion

Die Diskussionen rund um das Community-Bike waren zentraler Bestandteil des Entwicklungsprozess. Als betreuender Moderator habe ich mich über eine angenehme Stimmung, fundierte Argumente und nur wenig Spam freuen dürfen. Beim Blick auf die Zahlen staunten wir nicht schlecht, wie viele User hier ganz schön häufig kommentiert haben, und konnten eine Grenze ziehen, die sich mit zwei Argumenten begründen lässt: 1. Wer mehr Antworten verfasst hat als Basti Tegtmeier, der das Projekt mit initiiert und betreut hat, muss schon ganz schön hinterher gewesen sein, und hat 2. auch über 300 Beiträge verfasst, was ungefähr einem Beitrag pro Tag des Projekts entspricht – so viel Partizipation sollte belohnt werden. Außerdem zeigte sich, dass alle, die viel geschrieben haben, auch viel an Umfragen teilgenommen haben: Nämlich an mindestens 70% – und damit genau so viel wie zum Beispiel ich :)


# Das sind sie, die Top-Entwickler des Internet Community Bikes.

Ein Kriterium, über das wir intern diskutiert haben, war die Teilnahme an Umfragen: Reicht es, bei jeder Umfrage mitgemacht zu haben, um seinen Beitrag zum Community-Bike geleistet zu haben? Nachdem wir uns die Zahlen angeschaut haben, war das Ergebnis klar: An Umfragen teilgenommen haben mehrere tausend Nutzer, 15 davon sogar an jeder einzelnen. Aber sind das Top-Mitenwickler? Bei zweien war die Sache klar, weil sie auch schon durch eine eingereichte Rahmenkonstruktion auf sich aufmerksam gemacht hatten. Die weiteren fleißigen Abstimmer hingegen haben nicht mit übermäßiger Meinungsäußerung auf sich aufmerksam gemacht, weshalb wir zu dem Schluss kamen: Durch das Abstimmen bei Umfragen allein zählt man, auch wenn man sehr kontinuierlich dabei war, nicht zu den Top-Entwicklern – die haben nachweislich Zeit und Engagement, sei es durch Textbeiträge, Zeichnungen oder sonstige Dateien, in das ICB gesteckt.


# Kleines Dankeschön: Exklusives Bike-Designer T-Shirt.

Für alle Teilnehmer dieser Umfrage gibt es, egal ob das Losglück trifft oder nicht, ein T-Shirt als Geschenk. Der passende Aufdruck: “Ich bin ein Bike-Designer”. Größe und Versandadresse gerne per PM an den User nuts .

wildcard

Die entscheidende Frage ist jetzt: Haben wir aus eurer Sicht jemanden vergessen? Klar ist, dass noch viele mehr UserInnen einen Beitrag geleistet haben, belohnt werden sollen hier aber die herausragenden Mitentwickler. Wer jemanden vermisst (von Stefan Stark vielleicht mal abgesehen, der hat schon eines), darf ihn (oder sie!) gerne hier im Thread vorschlagen. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an alle beteiligten – das ICB war ein tolles Entwicklungsprojekt und sorgt hoffentlich noch lange für viele tolle Stunden auf den Trails!

Los-Ziehung

Eine Wiederholung der Auslosung könnt ihr euch hier anschauen:

Die Verlosung ging Montag 4.03.2013 um 21:00 über die Bühne, und zwar live und direkt im Web.


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Tags:
Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!