HomeRandnotizenRückruf: Ghost Downhill Rahmen und Komplettbikes 2011 / 2012 — 4. April 2013 15:31

Rückruf: Ghost Downhill Rahmen und Komplettbikes 2011 / 2012

Von

Ghost hat festgestellt, dass bei einigen Modellen des Downhillers, der gemeinsam mit Johannes Fischbach und Markus Klausmann entwickelt wurde, eine Schweißnaht fehlerhaft sein kann, was ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt: “Die Schweißverbindung zwischen der Ober-/Unterrohrverbindung und dem Steuerrohr kann in Extremsituationen versagen. Dies stellt ein erhebliches Sicherheits- und Verletzungsrisiko für den Anwender dar”, heißt es in der Meldung.


# Vom Rückruf betroffen: Ghost Downhill 2011

Welche Räder sind genau betroffen?

Betroffen hiervon sind die Rahmen der Modelle (Abbildungen auf nachfolgenden Seiten):
• DOWNHILL, Modelljahr 2011 (Kompletträder sowie Framesets)
• DOWNHILL 9000, Modelljahr 2012
• DOWNHILL 7000, Modelljahr 2012

Die Rahmen der Typen DOWNHILL 9000 und DOWNHILL 7000 aus dem Modelljahr 2013 sowie alle übrigen Rahmen sind nicht von dem Rückruf betroffen.

Was tun, wenn Du einen solchen Rahmen / ein solches Rad besitzt?

Aus Sicherheitsgründen müssen alle Räder bzw. Rahmen der o.g. Typen unverzüglich außer Betrieb genommen und zur Überprüfung in die GHOST-Zentrale zurückgesendet werden.

Ablauf des Rückrufs:

1. Geben Sie Ihr Rad / Rahmen bei Ihrem Fachhändler ab
Bringen Sie Ihr Rad bzw. Ihren Rahmen incl. Kaufbeleg zu Ihrem Händler. Sie erhalten im Gegenzug von Ihrem Händler ein Ticket auf dem alle relevanten Daten vermerkt sind.

2. Abholung der betroffenen Räder / Rahmen beim Fachhandel
Betroffene Räder bzw. Rahmen werden gesammelt bei Ihrem Fachhändler durch uns abgeholt.

3. Untersuchungen im Hause GHOST
Nach dem Eintreffen Ihres Rades bzw. Rahmens in der GHOST-Zentrale, werden umgehend Tests zur Feststellung evtl. vorhandener Mängel in der betreffenden Schweißnaht durchgeführt. In dem Fall, dass Ihr Rahmen keine Qualitätsdefizite aufweist, wird Ihr Rad bzw. Rahmen umgehend an Ihren Fachhändler retour gesendet.

4. Instandsetzung im Hause GHOST
In Fällen, in denen die Prüfung Qualitätsmängel ergibt, werden die Rahmen ersetzt. Ersatzrahmen werden voraussichtlich Ende Mai zur Verfügung stehen. Im Falle von Kompletträdern werden diese nach der Prüfung im Hause GHOST zerlegt und wieder nahezu fahrfertig aufgebaut, sobald die Ersatzrahmen bei uns eintreffen. Werden Rahmen in abgebautem Zustand an uns geliefert und werden Mängel festgestellt, werden diese nach der Anlieferung der Ersatzrahmen ebenfalls umgehend gegen neue Rahmen ersetzt.

5. Rücksendung an den Händler
Nachdem Ihr fehlerfreies Rad bzw. fehlerfreier Rahmen an den Händler zugestellt wurde, werden Sie durch Ihren Händler entsprechend informiert.


# Müssen zurück zu Ghost Bikes: Modelle Ghost Downhill 7000 und 9000 2012.

Wie lange steht man ohne Rad da?

“Wir setzen alles in unserer Macht stehende daran, die Rückrufaktion so schnell und reibungslos wie möglich abzuwickeln. Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns in aller Form und bitten in dieser wichtigen, sicherheitsrelevanten Angelegenheit um Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis. Vielen Dank!”

Kontaktdaten Serviceabteilung GHOST:
• Tel.: +49 9632 / 9255-50
• E-Mail: dhrecall@ghost-bikes.de


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!