Als jemand, der seine Kindheit am schönen Bodensee verbracht hat und dort zum Mountainbiken gekommen ist, freut mich die folgende Nachricht ganz besonders: Am kommenden Samstag, 26. April 2013 wird am Schienerberg am Bodensee (zwischen Singen und Radolfzell, in der Nähe von Konstanz und direkt an der Grenze zur Schweiz) eine offizielle Mountainbike-Strecke eröffnet. Über viele Jahre hinweg sind wir Biker(innen) vom Bodensee auf den feinen Wegen auf und rund um den Schienerberg im Grenzgebiet zur Schweiz unterwegs gewesen und haben stets davon geträumt, hier eine richtig DH-Strecke zu bauen. Die Macher beim Hegau-Mountainbike Club (HMC) in Singen haben genau diesen Traum nun in die Tat umgesetzt und eröffnen am kommenden Wochenende offiziell den ersten Bikepark am westlichen Ende des Bodensees. Für die Biker in der Region bedeutet das: Endlich legal Spaß haben! Während der letzten zwei Jahre ist an der Strecke gebaut worden und wir sind sie bereits mit einigen Testrädern abgefahren. Unser Fazit: für ambitionierte Enduro-, Freeride- und Downhill-Fahrer ein toller Ort zum Spaß haben. Letztere sollten jedoch bedenken, dass es im Bikepark Schienerberg keinen Lift gibt und deshalb aus eigener Kraft der Strecke erreicht werden muss. Dafür gibt es schöne Kurvenkombinationen, Sprünge und flüssige Waldpassagen mit hohem Tempo.

Alle Informationen zum Bikepark Schinerberg bei Singen hat das Team vom HMC für euch zusammengestellt.


# Flyer: Bikepark Schienerberg Eröffnung

Eröffnung Downhill / Freeride / Enduro Strecke am Schienerberg

Quelle: Pressemitteilung HMC Singen

Am 27.4.2013 findet die Eröffnung der Downhill/Freeride/Enduro Strecke am Schienerberg (Nähe 78224 Singen) statt. Eine offizielle Strecke von 2,3km Länge in öffentlichem Gelände und landschaftlich reizvoller Umgebung, gebaut und initiiert von einem kleinen engagierten Bike Verein, ist sicher eine Seltenheit in Deutschland. Die Strecke befindet sich ganz im Süden von Baden-Württemberg, zwischen den Orten Bohlingen und Schienen, entlang der L 193.

Bis zum Baubeginn im Jahr 2010, ging eine knapp 6 Monate dauernde Überzeugungsarbeit mit der zuständigen Stadt Singen, der Forstbehörde, dem Umweltamt, der Landesforstbehörde und vielen anderen voraus. Eine erste Duldung wurde ausgesprochen und wir konnten nach Absprache und Begehung die erste Line bauen. Parallel dazu wurden Versicherungen abgeschlossen, immer wieder bei den zuständigen Behörden vorgesprochen, eine neue, schwarze line festgelegt, und immer wieder gefahren. Die Rückmeldungen von Bikern aus der Region war so ermutigend, daß wir auch ohne Gestattungsvertrag mit der Stadt die Strecken soweit fertiggestellt haben, daß das geforderte Gutachten des BdR erstellt werden konnte. Nach einer intensiven Begutachtung und Begehung der Strecke durch den MTB-Koordinator des BdR, Fabian Waldenmaier, wurde die Strecke vom BdR freigegeben und der endgültige Gestattungsvertrag mit der Stadt Singen kam im Dezember 2012 zustande.

Dieser erlaubt dem Hegau-Mountainbike Club (HMC) und seinen Gästen die Nutzung der Strecke unter Berücksichtigung der darin festgeschriebenen Bedingungen, unter anderem die Regelung zum Nutzerkreis. Gast des HMC kann man werden, indem man einen sogenannten Track Patch für 50€ erwirbt. Dieser berechtigt dann zur ganzjährigen Nutzung der Strecke. Mit dem Befahren der Strecke erkennt man die Nutzungsbedingungen an. Dieser verisicherungsrechtlichen Forderung der Stadt Singen zuzustimmen war unumgänglich, um die endgültige Genehmigung zu erhalten.

An unserem Openingtag am 27.4. kann jeder fahren, ein Shuttle Dienst wird an dem Tag vom Verein angeboten. Eingeladen sind alle, die neugierig geworden sind wie so etwas mit öffentlicher Duldung gebaut werden kann, oder einfach nur fahren wollen, oder nette Leute treffen, essen, trinken, und wieder fahren wollen.

Der Shuttle fährt von 13-17 Uhr, wer selbst mit Hänger oder Bus kommt und Shutteln möchte, darf dieses gerne tun. Für Kinder bauen wir einen Mini Parcour auf, damit Papa oder Mama ganz entspannt shredden können. Bitte oben auf dem Berg, gegenüber vom Start auf dem grossen Waldparkplatz parken(100m), das macht es für die Shuttles einfacher durchzufahren.

See you euer HMC-Gravity Team…

P.S: Eventuell gibt`s noch ne Überraschung – da wir es aber leider noch nicht fix machen konnten wollen wir noch nicht zu viel verraten. Wenn es aber Safe ist erfahrt ihr es sofort hier…

Was sagt ihr dazu? Wen von euch werden wir am kommenden Wochenende am Schienerberg mit seinem Bike sehen?

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    smithi80

    dabei seit 02/2010

    falls jemand Lust und zeit hatt...
  3. benutzerbild

    lovedirt78256

    dabei seit 06/2014

    Was sind den da so die regel wie alt muss man sein was müssen die fahrräder haben brauch man ne combo
  4. benutzerbild

    DerandereJan

    dabei seit 08/2008

    Ohne Satzzeichen geht schonmal gar nix.... ;)
  5. benutzerbild

    smithi80

    dabei seit 02/2010

    wenn du gut bist kommst mit dem dirt überall runter, ansonsten gibt 3 Strecken halt, von blau bis schwarz

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!