HomeRandnotizenDave Weagle (“dw-link”) verklagt GIANT — 6. Mai 2013 10:18

Dave Weagle (“dw-link”) verklagt GIANT

Von

Dave Weagle hat GIANT wegen Verletzung von Patenten und Nichterfüllung von Verträgen verklagt. Worum es genau geht kann man in der Anklageschrift nachlesen – aus Sicht von Dave Weagle.

Kurzfassung: Anfang 2007 hatte Dave Weagle Giant darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie u.a. mit all ihren Maestro Modellen ein oder mehrere Patente von Weagle verletzen. Daraufhin hat man länger verhandelt und seit 2010 hat Weagle zusammen mit GIANT an einem neuen Fahrwerksystem “G+ Technology” gearbeitet. Anfangs sind Zahlungen wie vereinbart erfolgt.
2012 wurde laut Weagle ein vertraglich festgelegter fünfter Meilenstein erreicht, an den weitere Zahlungen gekoppelt waren, die dann nicht erfolgt sind.

GIANT wollte laut Weagle die Anforderungen für den Meilenstein nachträglich anpassen, einschliesslich “Anforderungen, die teilweise sogar physikalischen Gesetzen wiedersprechen”.

Weagle hat Giant nun auf Zahlung verschiedener Beträge verklagt.

dw-link v. Giant Bicycle et. al. by PriorSmart

Hier findest du die drei Patente um die es geht:
http://news.priorsmart.com/dw-link-v-giant-bicycle-l7BW/


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!

Mehr in Randnotizen, Unternehmen
BDR Logo
[BDR] Nominierungskriterien für DH und 4X-WM und EM 2013 veröffentlicht

An die schnelleren unter Euch: der BDR hat die Nominierungskriterien für WM und EM für die Bereiche Downhill und 4X veröffentlicht. Konkret geht es um...

Schließen