Nachdem wir euch bereits auf dem Demo Day einige neue Bikes von Canyon vorgestellt hatten, präsentiert euch an dieser Stelle wie gewohnt Daniel Bley die 2014er Modelle des Koblenzer Versenders. Unter dem Motto “One Family. One Idea.” werden diverse Neuheiten vorgestellt: Unter anderem mit dabei sind das Marathon-Bike Fully Lux CF 29 (siehe auch unser Fahrbericht im Sommer) und das Hardtail Grand Canyon CF SL aus dem Race-Bereich, im AM-Bereich wird unter anderem das neue Spectral vorgestellt, auch die Nerve-Modelle haben Updates erfahren. Ein komplett neues Bike ist das Inflight – der erste Crosser von Canyon.

Dies und einiges mehr im Video:

Video: Canyon 2014

Eurobike 2013: Canyon von crossie – mehr Mountainbike-Videos

Bilder: Canyon 2014

Neu: ein 40 mm Renthal-Vorbau am Spectral
# Neu: ein 40 mm Renthal-Vorbau am Spectral

Canyon Nerve AL
# Canyon Nerve AL

Canyon Grand Canyon CF SL mit integrierten Zügen
# Canyon Grand Canyon CF SL mit integrierten Zügen

Dezente Verbindung zwischen Sitzrohr und -Streben beim Grand Canyon CF SL
# Dezente Verbindung zwischen Sitzrohr und -Streben beim Grand Canyon CF SL

Steuerrohr Spectral AL
# Steuerrohr Spectral AL

Das Spectral AL in silber
# Das Spectral AL in silber

Hinterbau vom Lux
# Hinterbau vom Lux

Die Flex Pivot-Technologie kommt ohne zusätzliches Lager hinten aus
# Die Flex Pivot-Technologie kommt ohne zusätzliches Lager hinten aus

Kleiner Bruder vom Race-Fully: Das 29er Hardtail von Canyon
# Kleiner Bruder vom Race-Fully: Das 29er Hardtail von Canyon

Canyon Inflite AL: Crossbike von Canyon
# Canyon Inflite AL: Crossbike von Canyon

Bereits am Demo Day wohlwollend von vielen Usern angenommen: Die neue Abfahrtsrakete Torque DHX
# Bereits am Demo Day wohlwollend von vielen Usern angenommen: Die neue Abfahrtsrakete Torque DHX

Canyon Lux CF: 29", Flex Pivot, Teamrad von Topeak-Ergon
# Canyon Lux CF: 29″, Flex Pivot, Teamrad von Topeak-Ergon

Die erfolgreichen Canyon-Fahrer an der Wand - die passenden Räder davor
# Die erfolgreichen Canyon-Fahrer an der Wand – die passenden Räder davor

Ausgestelltes 29er HT
# Ausgestelltes 29er HT

Platz für den Einkauf: Das Urban-Projekt-Bike von Canyon bietet alles was es im urbanen Einsatz benötigt.
# Platz für den Einkauf: Das Urban-Projekt-Bike von Canyon bietet alles was es im urbanen Einsatz benötigt.

Riemenantrieb und "Plattform"-Pedale
# Riemenantrieb und “Plattform”-Pedale

Clever aber noch Zukunftsmusik: Am Canon Urban-Bike findet man ein Schloss, durch welches das Bike an festinstallierten Schließstationen sicher abgestellt werden kann, ohne das der Fahrer selbst das Schloss mit sich führen muss.
# Clever aber noch Zukunftsmusik: Am Canon Urban-Bike findet man ein Schloss, durch welches das Bike an festinstallierten Schließstationen sicher abgestellt werden kann, ohne das der Fahrer selbst das Schloss mit sich führen muss.

Ein Schloss mit Zukunft
# Ein Schloss mit Zukunft

Riemenantrieb
# Riemenantrieb

Sehr edel: Canyon möchte zukünftig den Urban-Markt erobern
# Sehr edel: Canyon möchte zukünftig den Urban-Markt erobern

Mit dem Canyon Urban-Bike bracht man den nächsten Einkauf nicht zu scheuen.
# Mit dem Canyon Urban-Bike bracht man den nächsten Einkauf nicht zu scheuen.

Integriertes Licht und edle Ledergriffe
# Integriertes Licht und edle Ledergriffe

120 mm Federweg am neuen Nerve
# 120 mm Federweg am neuen Nerve

Alles neu am Nerve
# Alles neu am Nerve

Bekannt, aber mit Update: Das Nerve AL
# Bekannt, aber mit Update: Das Nerve AL

Schwarze X01-Kassette und offizielles EWS-Logo
# Schwarze X01-Kassette und offizielles EWS-Logo

Kettenführungs-Aufnahme am Sitzrohr
# Kettenführungs-Aufnahme am Sitzrohr

Renthal Cockpit am Spectral
# Renthal Cockpit am Spectral

Eurobike 2013

Alle Artikel zur Eurobike 2013 findet ihr auf der folgenden Übersichtsseite: Link.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Sven Freiburg

    dabei seit 05/2008

    QR-Code gut scannbar am Rahmen vom Hersteller angebracht -
    mit entsprechend fälschungssicherem Konzept dahinter und Prüfung via Jedermann-App auf Diebstahl
    das wäre ein dickes Plus für die Marke und für mich mit kaufentscheidend!

    Da könnte Canyon mal hervorstechen* und Vorbild/Vorreiter sein bzgl. Kundenfreundlichkeit!

    *Ich habe ja den Eindruck, dass die Hersteller allgemein eher gerne die Diebstähle als umsatzförderung betrachten...
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    dj_holgie

    dabei seit 03/2008

    Sven Freiburg
    QR-Code gut scannbar am Rahmen vom Hersteller angebracht -
    mit entsprechend fälschungssicherem Konzept dahinter und Prüfung via Jedermann-App auf Diebstahl
    das wäre ein dickes Plus für die Marke und für mich mit kaufentscheidend!

    Da könnte Canyon mal hervorstechen* und Vorbild/Vorreiter sein bzgl. Kundenfreundlichkeit!

    *Ich habe ja den Eindruck, dass die Hersteller allgemein eher gerne die Diebstähle als umsatzförderung betrachten...
    Für mich komplett irrelevant, da MTB und RR = Sportgeräte, mit den Dingern fahr ich nicht in Rewe und stell sie auch nirgendwo unbeaufsichtigt ab. Für sowas hab ich meine Stadtschlampe und das 400€ Ding klaut garantiert keiner. Das ist eben noch der beste Diebstahlschutz, mit Bikes der normalen Preisklasse zu fahren.
  4. benutzerbild

    Sven Freiburg

    dabei seit 05/2008

    dj_holgie
    Für mich komplett irrelevant, da MTB und RR = Sportgeräte, mit den Dingern fahr ich nicht in Rewe und stell sie auch nirgendwo unbeaufsichtigt ab. Für sowas hab ich meine Stadtschlampe und das 400€ Ding klaut garantiert keiner. Das ist eben noch der beste Diebstahlschutz, mit Bikes der normalen Preisklasse zu fahren.
    Schön für Dich!
    In der Stadt hab ich auch ein anderes Rad, ich bin aber mit dem MTB mehrere Wochen im Jahr auf Reisen/ Mehrtagestouren und da ist nicht immer der beste Schutz gesichert.

    Zumal:
    In Freiburg werden in den letzten Jahren auch öfters MTBs aus abgeschlossenen Kellern gestohlen...

    Jedenfalls spricht doch nichts gegen einen solchen (zusätzlichen) Diebstahlschutz, oder?

    Rahmennummer unter dem Tretlager und Gabelnummer jedenfalls sind längst nicht so praktisch wie der QR-Code oben am Rahmen...
  5. benutzerbild

    flowbike

    dabei seit 10/2005

    Die 2014er Modelle sind jetzt online.
    Das 29er Spectral in der EX Version kostet 3.399, etwas mehr als die angekündigten 3.000, aber für die Ausstattung immer noch sehr gut

    http://www.canyon.com/mountainbikes/series/spectral-al-29.html
  6. benutzerbild

    davidhellmann

    dabei seit 08/2010

    OK, Preis ist wie erwartet ca. aber ich bin nun auch mit meinem Specialized zufrieden. Aber schick ist das Canyon nach wie vor.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!